Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Turbinicarpus nikolae

Nach unten

Turbinicarpus nikolae

Beitrag  tepexicensis am Mo 11 Jul 2016, 14:38

Hallo zusammen,
hat jemand schon von Turbinicarpus nikolae gehört? Gehört angeblich zum Kreis von Turbinicarpus alonsoi.
Da haben die Tschechen mal wieder eine neue Art entdeckt Wink

Wo genau ist da jetzt der große Unterschied?
scratch
avatar
tepexicensis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 221
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, zunehmend Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus nikolae

Beitrag  Echinopsis am Mo 11 Jul 2016, 15:30

Die Bilder sind von Dir, bzw. mit Erlaubnis des Eigentümers?

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15139
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus nikolae

Beitrag  Gymnocalycium am Mo 11 Jul 2016, 19:30

Hallo

die Bilder sind vermutlich aus einem Schreiben der Cactus-moravia.eu, das heute oder gestern in der emailpost war

vg
Gymnocalycium
avatar
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1169
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus nikolae

Beitrag  tepexicensis am Mo 11 Jul 2016, 23:01

Hi Daniel,
es ist so wie "Gymnocalycium" geschrieben hat. Rausnehmen oder nicht? Von mir aus im Zweifel raus.
avatar
tepexicensis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 221
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, zunehmend Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus nikolae

Beitrag  johan am Di 12 Jul 2016, 10:40

normal braucht mann eine abschrift der lateinische ersbeschreibung,hierin steht der grund der abtrennung,merkmale der neue art.
fotos sind da weniger hilfreich,höchstens unterstützung

lg
johan
avatar
johan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 495
Lieblings-Gattungen : Kakteen, andere Sukkulenten, Orchideen, mediterane Sträucher

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus nikolae

Beitrag  johan am Di 12 Jul 2016, 10:41

johan schrieb:normal braucht mann eine abschrift der lateinische ersbeschreibung,hierin steht der grund der abtrennung,merkmale der neue art und typusstandort.
fotos sind da weniger hilfreich,höchstens unterstützung

lg
johan
avatar
johan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 495
Lieblings-Gattungen : Kakteen, andere Sukkulenten, Orchideen, mediterane Sträucher

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus nikolae

Beitrag  CactusJordi am So 11 Dez 2016, 04:30

Aber ein Bildchen ist die neue Art doch wert! Erst tut die Art wie ein junger Turbini krainzianus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
und dann das!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
CactusJordi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1248
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten