Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Argyroderma

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Argyroderma

Beitrag  Santarello am Do 10 März 2011, 20:38

Auch von diesen hier habe ich 3 Arten ausgesäet.

Argyroderma fissum

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Argyroderma testiculare

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Argyroderma delaetii
Die keimten nicht sehr gut Crying or Very sad

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

avatar
Santarello
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 717

Nach oben Nach unten

Re: Argyroderma

Beitrag  Gast am Mi 30 Jan 2013, 15:52

hi sandra,

was ist eigentlich aus deiner aussaat geworden? ich wäre dir ein dankbarer abnehmer für testiculare und fissum lol!
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Argyroderma

Beitrag  Fred Zimt am Mi 30 Jan 2013, 16:24

Argyroderma testiculare Shocked

Das Silberhäutige Hodenkraut?!

Gehört auf jede Fensterbank Gestört
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6797

Nach oben Nach unten

Re: Argyroderma

Beitrag  Gast am Mi 30 Jan 2013, 16:33

auf jeeeeden fred Twisted Evil Gestört
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Argyroderma

Beitrag  Wüstenwolli am Mo 18 Feb 2013, 23:04

hallo Micha,
habe vor 2 Tagen das erste Mal eine Argyro - Mischung ausgesät ( einen herzl. Dank den Samen - Spendern der DKG an dieser Stelle sei erlaubt )
und heute schon die ersten 2 Keimlinge entdeckt ; da war ich überrascht.
Habe sie einfach " etwas blauäugig Gestört " mit Lithops zusammen gesät, ohne mich vorher "richtig schlau" zu machen.
So sind die 2 " Späher" bei 15 - 22° in 48 Std. gekeimt.
Meine Lithops brauchten mindestens 4-5 Tage bei vergangenen Saaten.
Sollte ich Argyros anders behandeln in der Weiterkultur als Lithops?


LG Wolli


avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4814
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Argyroderma

Beitrag  Gast am Di 19 Feb 2013, 16:52

ich behandle sie eigentlich genau entgegengesetzt zu meinen kakteen wolli und hatte sogar schon mal eine blüte Laughing ergo von oktober/november bis ins frühjahr hinein regelmässig wasser und spärlich düngen (vielleicht sollte ich mal mehr düngen...)
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Argyroderma

Beitrag  Wüstenwolli am Di 19 Feb 2013, 23:51

Aber im Winter Wasser und Dünger, Micha?
Das bedeutet wärmeren Stand -
den kann ich im Gwh. nur an schönen Wintersonnentagen geben oder über der Gwh. Heizung...
regelmäßig Wasser? scratch

LG Wolli


avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4814
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Argyroderma

Beitrag  Gast am Mi 20 Feb 2013, 12:29

ja ich habe meine pflanzen unter kunstlicht stehen, sonst bekommst du keine blüten. vielleicht kannst du ja die wachstumsphase etwas nach hinten verlagern und fängst erst im februar an mit giessen. frostfrei hälst du sie ja sicher, dann sollten ein paar tropfen wasser und wenig dünger auch genügen. eventuelle reicht die märzsonne aus um noch blüten hervorzuzaubern ;-)
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Argyroderma

Beitrag  Wüstenwolli am Mi 20 Feb 2013, 17:44

Danke für den Tipp, Micha!
Werde sie nächsten Winter aufs höchste Brett ins Gwh stellen,
dort ist selbst an den kürzesten Tagen im Winter Sonne und eine Beleuchtung ist auch machbar.

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4814
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Argyroderma

Beitrag  Gast am Do 21 Feb 2013, 11:40

bin gespannt welchen erfolg du damit haben wirst. auf jeden fall wirds uns beiden weiterhelfen, mehr über die pflege der gattung zu erfahren!
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten