Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Eignung von winterharten/frostharten Opuntien als Unterlage

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Eignung von winterharten/frostharten Opuntien als Unterlage - Seite 2 Empty Re: Eignung von winterharten/frostharten Opuntien als Unterlage

Beitrag  Echinopsis am Mi 27 Jul 2016, 22:12


_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15209
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Eignung von winterharten/frostharten Opuntien als Unterlage - Seite 2 Empty Re: Eignung von winterharten/frostharten Opuntien als Unterlage

Beitrag  SFri am So 31 Jul 2016, 20:50


Genau das Video hatte ich im Kopf, jetzt ist mir auch wieder eingefallen, dass ich es hier im Forum zuerst gesehen habe... Ein Hinweis auf dieses Video gehört auch in diesen Thread, damit auch wirklich alle Mitleser wissen, was sie Tolles mit ihren Opuntien machen können.

Bei meinen geplanten Experimenten mit dem Next Generation Grafting dachte ich konkret an die Kindel von meinen großen Echinopsis-Pflanzen. Die bewurzeln sehr leicht, teilweise bilden sie auch schon Luftwurzeln an der Pflanze. Also warum "NGG" nicht mit denen mal durchführen? Irgendwann müssen sie sowieso mal von den Pflanzen ab, und es sind immer welche da, wenn ich mal was für eine Notpfropfung brauchen sollte. Wie es eben so ist: Ich staune beim Lesen (und Video-Schauen Wink ) darüber, was alles möglich ist, und davon angeregt spinnt man die Sache in Gedanken weiter...

Die Opuntien interessieren mich vor allem für Sämlings-Pfropfungen, so wie Karl das sehr schön beschrieben hat (siehe Link in Beitrag Nr. 5 von papamatzi). Wenn ich denn mal richtig in die Echinopsis-Hybriden-Zucht eingestiegen bin, hätte ich gleich was zur Hand, falls mal bei einer Kreuzung die Sämlinge Probleme machen sollten... Noch ist das alles Zukunftsmusik für mich. Und mir ist klar, dass Pfropfungen von ganz kleinen Sämlingen auf Opuntia schwierig sind (aber darum werde ich es auch vorher ausprobieren) und dass man die Wachstumsphase von den Opuntien auch beachten muss. Letzteres sollte aber kein Problem sein, bei meinen derzeitigen Möglichkeiten macht es sowieso keinen Sinn, schon im Winter auszusäen.
SFri
SFri
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 62
Lieblings-Gattungen : Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Eignung von winterharten/frostharten Opuntien als Unterlage - Seite 2 Empty Re: Eignung von winterharten/frostharten Opuntien als Unterlage

Beitrag  papamatzi am Di 14 Aug 2018, 09:13

Endlich möchte ich mal wieder etwas zu unserem Projekt: Eignung winterharter Unterlagen beitragen.

Gestern Abend habe ich ein paar EH-Keimlinge gepfropft.
Neben der "Vergleichsgruppe" auf Seleni, mussten O. fragilis v. denudata und O. basilaris 'nana' herhalten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

O. humifusa (dank Pieks Smile), O. pinkavae und O. phaeacantha in verschiedenen Versionen sind im Anmarsch, ähm Anwuchs, und werden irgendwann noch ihre Köpfe herhalten müssen. Auch verschiedene winterharte Echinocereen stehen bereit.

Aber erstmal bin ich gespannt, wie sich diese beiden Opuntien machen.
Die Basilaris ließ sich übrigens recht gut verarbeiten, da ihre kleinen Blätter doch recht schmal sind und hoch genug, so dass sie gut über den Topfrand hinausschauen.

Ich verwende erst mal nur EH-Aussaaten, um besser vergleichen zu können und weil das voraussichtlich mein Hauptanwendungszweck sein wird. Außerdem komme ich da günstig an ausreichend Saatgut. Wink Wink Sollten sich Erfolge zeigen, werde ich auch mal was anderes probieren. Irgendwann. Wink
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1735
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Eignung von winterharten/frostharten Opuntien als Unterlage - Seite 2 Empty Re: Eignung von winterharten/frostharten Opuntien als Unterlage

Beitrag  Cristatahunter am So 19 Aug 2018, 22:31

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Funktioniert
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17512
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten