Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Rebutia 2008-51-3935-1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Rebutia 2008-51-3935-1

Beitrag  plantsman am Mi 20 Jul 2016, 18:16

Moin,

der Zahlenkauderwelsch ist meine Akkzessionsnummer und hat für euch keine Bedeutung.

Die Pflanze selbst ist ohne irgendeine Information in meine Sammlung gekommen. Möglicherweise ist es auch eine Hybride. Sie ist aus den Mischpaletten einer Sukkulentengärtnerei. Mal sehen was ihr so sagt.
Der Körper ist ca. 6 cm breit.
Es würde auch reichen, mir den groben Verwandtschaftskreis zu nennen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon

Anzahl der Beiträge : 1347
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Rebutia 2008-51-3935-1

Beitrag  Rebutzki am Sa 23 Jul 2016, 22:34

Hi plantsman,

wie es aussieht eine Rebutia, aber da muss ich mehr wissen.
Man kann leider den Blütenansatz nicht sehen. Ansatz blank dann immer Rebutia. Sulcos sind auch blank, doch dürfte einfach sein, sie davon auszuschliessen.
Fruchtbildung an fast allen Blüten, dann senilis.
Kaum Fruchtbildung, ist eine von selbststerilen: marsoneri scheidet aus, blüht immer gelb. krainziana passt das Dornenbild nicht.
Dann ev. wessneriana oder halt was gemixtes.
Die Varianten von minuscula, senilis, xanthocarpa, krainziana und wessneriana kann man nicht mehr richtig nachvollziehen. Eine Reihe von Pflanzen
wurde einfach aus den Lieferungen selektiert und beschrieben. Nach heutigen Erkentnissen wachsen die Rebutien in Argentinien wild durcheinander.
Ausnahmen sind die margarethea's und fabrisii's

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

so sah es vor ca. 5 Jahren aus
avatar
Rebutzki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 141
Lieblings-Gattungen : Rebutia und Aylostera ( Mediolobivia )

Nach oben Nach unten

Re: Rebutia 2008-51-3935-1

Beitrag  plantsman am So 24 Jul 2016, 14:32

Moin,

da bei dieser Pflanze die Röhre kahl ist, ist es eine Rebutia. Das mit den Früchten werd ich nochmal überprüfen. Eine "Sulco" ist ja meist ohne Probleme zu erkennen.

Vielen Dank auf jeden Fall für die Beantwortung meiner 4 Fragen. Auf Dich hatte ich gezählt, als ich sie veröffentlicht hatte Wink . Man muss so eine Gelegenheit doch nutzen, wenn ein Spezialist, der sich gut auskennt, hier rumtreibt. Das hat man an den ersten Beiträgen sofort gemerkt, was bei Dir Sache ist.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon

Anzahl der Beiträge : 1347
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten