Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Ipomoea - rankende Schönheiten

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Ipomoea - rankende Schönheiten

Beitrag  schippy62 am Do Aug 11 2016, 20:22

Hier gibt es dazu noch mehr.

http://www.hortensis.de/pflanzen/stauden.html#I

Ipomoea pandurata : Wild Potato Vine; ausdauernde amerikanische Winde; bildet bis 5 kg schwere Wurzelstöcke, gekocht essbar, roh stark abführend; sehr wüchsig; Triebe von 5 m und mehr bringen ab Ende Juni bis zum Frost Massen von 10 cm großen Tellerblüten, weiß mit dunkelweinrotem Schlund hervor; bei uns nicht wuchernd; zieht im Herbst ein; mit etwas Abdeckung (darf voll durchfrieren!) bei uns sicher winterhart; spektakuläre Kletterpflanze aus dem Süden der USA!; einzige bei uns voll winterharte Ipomoea; um 1950 noch in Deutschland verbreitet; heute scheine ich der einzige Anbieter in Europa zu sein; 5 m und mehr; 11 cm-Topf

hab sie auch von dort.


Dirk
avatar
schippy62
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 99
Lieblings-Gattungen : Sansevieria, Caudex, seltene Zwiebelchen, Hoya

Nach oben Nach unten

Re: Ipomoea - rankende Schönheiten

Beitrag  Amur am So Aug 14 2016, 22:07

Schade 50€ Mindestbestellwert und 14€ Versand das ist natürlich ein Wort.

Mal sehen, jetzt ist eh erst mal Saisonende und was im Frühjahr noch an Platz da ist, kommt auf.

Amur
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 175

Nach oben Nach unten

Re: Ipomoea - rankende Schönheiten

Beitrag  Amur am Di Apr 25 2017, 08:15

romily schrieb:
Amur schrieb:  
Sie wird im geheizten GWH überwintern. Zusammen mit Zitrus und Co. bei 5-7°. Wenn sie das nicht schafft, haben wir beide Pech gehabt.
Dann drück ich Euch beiden die Daumen. Meine hab ich bei 15°C versucht über den Winter zu bringen. War auch soweit ok, nur im Februar war sie dann auf einmal hin.

Also sie hat die Überwinterung auch bei mir nicht überlebt.
Ich hatte letztes Jahr ein einziges dickes Samenkorn gefunden und das ist tatsächlich gekeimt.

Jetzt ziehe ich gerade eine neue I. alba ran.

Sind die immer so schlecht beim Ausbilden der Samen? Oder bräuchte es eine bestimmte Tierart zur Befruchtung der Blüte?

Amur
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 175

Nach oben Nach unten

Re: Ipomoea - rankende Schönheiten

Beitrag  Rouge am Di Apr 25 2017, 13:50

Eigentlich sollten Bienen, Hummeln und Schwebfliegen ausreichen, um eine Bestäubung zu gewährleisten ...

Allerdings brachten meine I. nil und I. tricolor, sobald die Temperaturen nachts kühler wurden, auch keine Samen mehr hervor ...

I. batatas schaffte es bei mir leider noch nie zu einer Blüte Rolling Eyes

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 3494
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Ipomoea - rankende Schönheiten

Beitrag  romily am Di Apr 25 2017, 14:17

Ich säe seit bestimmt 5 Jahren jedes Jahr Ipomoea aus. Erst I. Nil 'Sazanami' (die zwar wunderschön sind, aber hier nicht leben und nicht sterben können - zu feucht, zu kühl, zu wenig Sonne) dann I. purpurea 'Crimson Rambler'. Von letzteren habe ich voriges Jahr erstmals Samen ernten können, davon aber auch gleich viele. Dieses Jahr hab ich davon etliche ausgesät, die sind jetzt so 10cm hoch. Ich bin gespannt, welche Farbe(n) da rausgekommen sind oder ob die samenecht sind...
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 900

Nach oben Nach unten

Unbekannte Zaunwinde

Beitrag  frosthart am Di Aug 08 2017, 15:58

Seit einiger Zeit ist diese, vermutlich Zaunwinde, an einem Klettergerüst aufgetaucht und blüht seit einigen Tagen.
Ich kann sie nicht einordnen und frage deshalb wer kennt sie genauer.
Die Echte Zaunwinde (Calystegia sepium) ist ca 3 Meter entfernt und ärgert mich seit Jahren in den Himbeeren. Diese Art ist jedoch rein weiß.
avatar
frosthart
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 325

Nach oben Nach unten

unbekannte zaunwinde

Beitrag  dunsbachii am Di Aug 08 2017, 16:10

das ist eine pracht- oder prunkwinde der gattung ipomoea. etwas minderwüchsig kommt sie daher, aber doch deutlich zuzuordnen.
gruß stephan
avatar
dunsbachii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9
Lieblings-Gattungen : pelecyphora, aztekium, gymno,

Nach oben Nach unten

Re: Ipomoea - rankende Schönheiten

Beitrag  frosthart am Mi Aug 09 2017, 17:09

Danke Stefan für Deine Bestimmung.
Ich hatte auch die Gattung Ipomoea ins Auge gefasst, dachte aber, dass diese Prunkwinden nicht bei unseren Klimaverhältnissen so ohne weiteres in den Topf im Freien gefallen sind und gedeien.
Ich kannte Ipomoeas nur aus den Gewächshäusern der Botanischen Gärten und da meist mit starkem Caudex. z.B. Ipomoea holubii
avatar
frosthart
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 325

Nach oben Nach unten

Re: Ipomoea - rankende Schönheiten

Beitrag  TobyasQ am Mi Aug 09 2017, 17:30

Wir hatten die ein Jahr mal auf dem Balkon am Spalier und im folgenden wuchs wieder etwas. Das hatte auch so eine leicht knollige Wurzel und ich dachte die ist krank und hab sie entsorgt. Oups, hätte ja schön werden können. Embarassed Zu spät. Rolling Eyes
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 644
Lieblings-Gattungen : EC, Monotypen, Cleistocactus, Matucana, Winterharte, Epiphyten

Nach oben Nach unten

Re: Ipomoea - rankende Schönheiten

Beitrag  plantsman am Mi Aug 09 2017, 18:06

Moin,

Ipomoea ist eine Riesen-Gattung. In dieser gibt es sehr unterschiedliche Wuchsformen. Allgemein kultiviert werden meist die einjährigen Kletterer mit ihren schönen großen Blüten. Von diesen überleben gelegentlich auch mal Samen im Freien. Ansonsten gibt es von zwergigen Knollenpflanzen bis zu baumartigen Sträuchern alle möglichen Typen.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon

Anzahl der Beiträge : 1321
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten