Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Copiapoa humilis?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Copiapoa humilis?

Beitrag  Shamrock am Fr 29 Jul 2016, 21:35

Hallo in die Runde,

die kleine, feine Copiapoa hat ihre erste Blüte geschafft. Ich würde sie mal als Copiapoa humilis anreden - oder hat irgendjemand Einwände?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Uli, was meinst du?

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9727
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Copiapoa humilis?

Beitrag  jupp999 am Fr 29 Jul 2016, 23:34

Hallo Matthias,

hast Du die Pflanze schon einmal mit C. tenuissima (oder etwas in der Richtung) verglichen?
Eine humilis sieht meiner Meinung nach etwas anders aus.


... P.s.
Oder meinst Du "humilis" als "Sammelbezeichnung"?
avatar
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1476

Nach oben Nach unten

Re: Copiapoa humilis?

Beitrag  RalfS am Sa 30 Jul 2016, 19:38

Hallo Matthias

ich würde Manfred spontan recht geben.
Die hier habe ich vor einigen Jahren ausgesät.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1740

Nach oben Nach unten

Re: Copiapoa humilis?

Beitrag  Shamrock am Sa 30 Jul 2016, 21:43

Klasse, ich danke euch!
Muss mich doch erstmal annähern. Sobald man sich auf C. humilis geeinigt hat, kann man das subsp. tenussisima immer noch anhängen. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9727
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Copiapoa humilis?

Beitrag  RalfS am So 31 Jul 2016, 10:10

Mensch Manfred

wollte der Matthias uns rein legen? scratch
Der Hunt stellt C. tenuissima tatsächlich als Subspezies zu C. humilis!

Dafür hat er(der Matthias) sich aber bei "subsp. tenussisima" verschrieben. Wink

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1740

Nach oben Nach unten

Re: Copiapoa humilis?

Beitrag  Rebutzki am So 31 Jul 2016, 11:09

Vergesst doch mal die taxo. Umgruppierungen des Herrn Hunt.
Es ist zwar richtig, dass die Marschrichtung immer noch die Hunt'sche Welt ist, doch sie ist schon in vielen Dingen widerlegt worden.
Aber noch immer nicht überall angekommen.
Oder glaubt Ihr, dass er alle diese Pflanzen kennt und dann nach botanischen Gesichtspunkten seine Entscheidungen getroffen hat ??
Dass war allein eine Reduktion der unendlichen Namensgebungen auf die CITES- Belange.
Wer also recht hat, entscheidet die letzte Veröffentlichung !! Hat das was mit Botanik zu tun ?
Ein Zitat:
„Wem das aber zu dumm ist, der werfe alle Etiketten weg und freue sich der Pflanzen“
Franz Buxbaum, Kakteen-Pflege biologisch richtig, 1959

Alles klar ??

Leo


avatar
Rebutzki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 141
Lieblings-Gattungen : Rebutia und Aylostera ( Mediolobivia )

Nach oben Nach unten

Re: Copiapoa humilis?

Beitrag  jupp999 am So 31 Jul 2016, 12:51

Hallo Ralf,
RalfS schrieb:Mensch Manfred

wollte der Matthias uns rein legen? scratch
Der Hunt stellt C. tenuissima tatsächlich als Subspezies zu C. humilis!
Ralf
das meinte ich mit "Sammelbezeichnung".
avatar
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1476

Nach oben Nach unten

Re: Copiapoa humilis?

Beitrag  nobby am So 31 Jul 2016, 17:27

Hallo,

ich bin ja kein großer Chile-Kenner - obwohl ich dort schon vier mal intensiv Kakteen besucht habe - aber eins zeigt die Diskussion schon:

Copiapoa humilis und Copiapoa tenuissima taxonomisch näher zu bringen kann ja nicht ganz so abwegig gewesen sein. Sonst hätten wir hier ja nicht das Problem, die Pflanze von Matthias eindeutig zu identifizieren.

Das Zitat:
Buxbaum, 1959 schrieb:„Wem das aber zu dumm ist, der werfe alle Etiketten weg und freue sich der Pflanzen“

ist zeitlos und absolut richtig.
Was allerdings nicht ganz stimmt ist der Satz:

Rebutzki schrieb:Wer also recht hat, entscheidet die letzte Veröffentlichung !!

Es geht bei taxonomischen Auffassungen nicht um Recht oder Unrecht. Es geht um Ordnungssysteme und da darf man unterschiedlicher Ansicht sein.
Wichtig ist nur, das die benutzten Namen nomenklatorisch (entsprechend den gültigen Regeln) richtig sind.

In diesem Fall ist Copiapoa tenuissima genauso richtig wie Copiapoa humilis subsp. tenuissima.

Für Matthias ist der letzte Name allerdings günstiger, weil er kein neues Schildchen schreiben muss.

Herzliche Grüße
Nobby
avatar
nobby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 289

Nach oben Nach unten

Re: Copiapoa humilis?

Beitrag  Shamrock am So 31 Jul 2016, 21:47

RalfS schrieb:Dafür hat er(der Matthias) sich aber bei "subsp. tenussisima" verschrieben. Wink
Wenn du wüsstest wie lange ich gebraucht hab um Mammillaria spinosissima ohne Copy & Paste richtig zu schreiben, dann könntest du vielleicht auch diesen peinlichen Schreibfehler etwas nachvollziehen... Embarassed

Ähem, natürlich wollte ich niemanden reinlegen. Der Hunt hat da rumgewerkelt, der Anderson hat´s übernommen - und an irgendwas muss man sich ja orientieren. Kattermann mag bei den Chilenen vielleicht auch nicht unbedingt der Weisheit letzter Schluss sein, aber mittlerweile hab ich mich damit ganz gut arrangiert - und sehe auch eine sinnige Logik und Nachvollziehbarkeit. Zumindest meistens.

Leo, Hunt hat bei so ziemlich allen Kakteengattungen rumgewurschtelt. Da ist doch auch klar, dass ihm Gattungen unter die Finger kamen (oder auf den Schreibtisch kamen?), mit welchen er sich nur wenig bis kaum eingehend befasst hat. Was man soll man in so einem Fall auch vom Ergebnis erwarten? Das heißt aber auch nicht, dass er nur Blödsinn verzapft hat. Schimpfen ist immer leicht und hierzulande wird sowieso deutlich lieber geschimpft als mal anerkannt oder gar gelobt. Leider.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9727
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Copiapoa humilis?

Beitrag  Cristatahunter am Mo 01 Aug 2016, 00:45

Mir ist eine schöne, gesunde und blühende Pflanze wichtiger und lieber, als der korrekteste aller korrekten Namen dieser Welt.

Es stört mich nicht wenn die Schildchen fehlen. Mich stört es wenn die Pflanzen nicht top aussehen und nicht blühen.



avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12882
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten