Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hauswurz & Co

Seite 2 von 88 Zurück  1, 2, 3 ... 45 ... 88  Weiter

Nach unten

Re: Hauswurz & Co

Beitrag  alex am Mi 17 Feb 2010, 19:26

wikado schrieb:Mal ne Frage was würdet ihr bei eine Pflanzung von Hauswurzt für ein Substrat nehmen?

Du kannst eigentlich jedes Substrat verwenden, je nach Nährstoffgehalt wachsen die Pflanzen dann gedrungen oder eben mastig. Empfehlenswert ist aber sicher ein weniger humoses, nährstoffarmes Substrat, damit die Pflanzen nicht aus der Form geraten.

Früher hat man die Pflanzen auf steinerne Torpfosten gepflanzt, dazu hat man einen Ring aus Lehm zurechtgeknetet, den oben auf den Pfosten gedrückt, etwas Erde reingegeben und einfach ein paar Pflänzchen reingesteckt.
avatar
alex
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 257
Lieblings-Gattungen : Ceropegia, Ceropegia und ... Ceropegia

Nach oben Nach unten

Re: Hauswurz & Co

Beitrag  Gast am Mi 17 Feb 2010, 19:48

ich kann auch nur sagen ,das die auf jedem Substrat wachsen.(Eben so richtige überlebenskünstler)Ich habe sogar ein Teil das wächst und blüht auch nur einfach auf Teichfolie,ohne irgend was.Da war ich selber erstaunt.Ich meine auch, dem Hauswurz& Co wird immer so wenig beachtung geschenkt.

LG Olf
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hauswurz & Co

Beitrag  Echinopsis am Mi 17 Feb 2010, 19:49

Mal ne Frage an euch: Habt ihr von Hauswurz schonmal eine Kammform gesehen?

Grüße,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14715
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Hauswurz & Co

Beitrag  Gast am Mi 17 Feb 2010, 19:55

Da ich mich in letzter Zeit ein wenig mit dem Hauswurz beschäftige,habe ich so eine Kammform gesehen und zwar bei Volkmar Schara.

LG Olf


Zuletzt von Bockav am Mi 17 Feb 2010, 19:57 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : vorname falsch)
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hauswurz & Co

Beitrag  Kevin am Mo 29 März 2010, 21:13

ich ab ja heut einige bilder gemacht, hier mal ein wie ich finde, echt schönes pic.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Kevin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 189

Nach oben Nach unten

Re: Hauswurz & Co

Beitrag  DieterR am Di 30 März 2010, 16:46

Orostachys spinosa (blaue Form) Durchmesser ca. 10 cm

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
DieterR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2269
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Rebutia, Echinocereus, Mesembs

Nach oben Nach unten

Re: Hauswurz & Co

Beitrag  Gast am Di 30 März 2010, 23:00

hier mal ein paar von mir...







lg micha
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hauswurz & Co

Beitrag  Gast am Mi 31 März 2010, 11:21

Meine winzige Sammlung sieht am heutigen Tag so aus: Cool



L.G.
Ira
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hauswurz & Co

Beitrag  Gast am Mi 31 März 2010, 18:55

Da habt Ihr recht. Das sind wahre Überlebenskünstler diese kleinen
,, Mauerblümchen ,,

Ist für mich ein Hi Leight zur Zurpflanzung zu einigen Kakteen . Very Happy Very Happy
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hauswurz & Co

Beitrag  Gast am So 18 Apr 2010, 20:49

ist zwar schon eine weile her deine Frage,aber ich möchte mal Antorten.Also mein Substrat für die Kästen ist
unten Schotter,
dann Splitt,
selbstgemischte Kakteenerde, hier aber extra für Hauswurz und Co noch mit Perlite vermischt
und zum Schluß eine 1-2cm dicke Splittschicht.
Im Freibeet ist die gewohnte Durchlässige Drainageschicht,Aber da habe ich jetzt noch einnwenig Hornspäne mit reingemischt aber nicht so viel.
Und hier ist die Abschlußschicht vom Splitt 2-3cm.
Den Splitt habe ich jetzt um alle frei ausgepflanzten Hauswurze gemacht.

LG Olf
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 88 Zurück  1, 2, 3 ... 45 ... 88  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten