Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wer trägt schon gern viele kleine Töpfchen hin und her - Töpfe und Untersetzer Thread

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Wer trägt schon gern viele kleine Töpfchen hin und her - Töpfe und Untersetzer Thread

Beitrag  Datensatz am So 31 Jul 2016, 14:01

Ich brauchte vor einiger Zeit Schalen mit einer Breite von ca. 30 cm. Die gibt es fast nicht, weil es kein Standardmaß ist. Kakteen Haage hat solche Schalen - nicht billig, aber stabil. Größter Nachteil: Pflanzen darin fotografieren sieht schrecklich aus. Das Grün ist in Wirklichkeit noch greller, als man auf dem Bild sieht.
avatar
Datensatz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 367
Lieblings-Gattungen : Aloe, Ferocactus, Astro, Tephro, EC

Nach oben Nach unten

Re: Wer trägt schon gern viele kleine Töpfchen hin und her - Töpfe und Untersetzer Thread

Beitrag  Litho am So 31 Jul 2016, 16:52

Ich verwende zwei verschiedene Untersetzer aus Kunststoff.
1. Hersteller Ebert: 59 x 15 x 3,2 cm, dunkelbraun.
Da passen genau 16 Töpfe (7 x7 cm) drauf. Damit die beim Tragen nicht herunter fallen können, habe ich sie mit Gardinenklammern verbunden.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2. Hersteller Deroma: Außen bzw. oben 32,3 x 32,3 x 4,8 cm, grau. Innen bzw. unten 27,5 x 27,5 cm.
Da passen auch genau 16 Töpfe (7 x 7 cm) drauf.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Oder 16 x 16 Töpfe, wenn man eine 0,5 cm dicke Unterlage unter die Töpfe legt, damit sie etwas höher stehen wegen der schrägen Wände des Untersetzers. Ich habe dafür eine Holzplatte verwendet. Kunststoff wäre besser wegen evtl. Feuchtigkeit.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7016
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Wer trägt schon gern viele kleine Töpfchen hin und her - Töpfe und Untersetzer Thread

Beitrag  Ralle am So 31 Jul 2016, 19:43

Ich hoffe, Du findest unter den Tipps hier die richtige Lösung für Deinen Topfumzug.
Deine bisherigen Untersetzer, Klammern und Co sind ja nicht wirklich etwas auf Dauer. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Du beim Transport ins straucheln kommst und Deine Klammeraktration sich der Erdanziehungskraft stellen muss. Wink

Gruß

Ralf
avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2544
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Wer trägt schon gern viele kleine Töpfchen hin und her - Töpfe und Untersetzer Thread

Beitrag  Toledo am So 31 Jul 2016, 23:03

Welche Schalen hängt natürlich auch stark davon ab, wozu diese dienen. Als dauernde Untersetzer z.B. im GH. Dann sind sicher stabile Normschalen die erste Wahl. Wobei ich hier zu Gitterboxen aus einer normierten Serie greifen würde. Die Gitterboxen würde ich dann zum Anstauen komplett mit Inhalt in eine grössere dichte flache Lagerkiste mit Wasser/Dünger versenken. Hat den Vorteil, dass man nacheinander in der gleichen Düngerlösung mehrere Paletten anstauen kann und nicht die Lösung ablaufen lassen muß.

Wie bei dir beschrieben, dienen die Schalen ja doch eher zum Hin- und Hertragen. Da ist sicher am Wichtigsten, dass sie stabil sind, also beim tragen nicht durchbiegen und die Töpfe sicher darin stehen. Und gerade, wenn du die Schalen z.B. auf Mauersimse usw. stellst, ist auch die Grundfläche der Abstellfläche wichtig, die muß ja nicht der Norm entsprechen. Sonst mußt du ja wieder umstellen. Daher finde ich deine Idee, diese langen Blumenkastenuntersetzer zu nehmen gut. Passen diese Untersetzer zu dritt in eine Normbox 40 x 60? Als Unterlage für die 16er Töpfe würde ich 5 mm Styropor (Isoplatte oder Deckentäfelplatte) nehmen.

Da meine Pflanzen den Sommer eingesenkt in einem großen Trog auf dem Balkon verbringen, löse ich die wenigen Male zur Übergangszeit beim raus- und reintragen ganz pragmatisch, indem ich mir aus dem Gartencenter so eine Topfsammelpalette (ich habe runde Töpfe) hole, notfalls zwei ineinander und nach der Übergangszeit wegwerfe. Diese Topfpaletten stehen ja zur Pflanzzeit in allen Gartencentern hinter der Kasse zum Transport. Was im Winter auf den Dachboden soll, kommt in Gitterkisten 40 x 30 mit hohem Rand, die passen gut durch meine Dachbodenluke.

Viele Grüße
Toledo
avatar
Toledo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 140

Nach oben Nach unten

Re: Wer trägt schon gern viele kleine Töpfchen hin und her - Töpfe und Untersetzer Thread

Beitrag  Cristatahunter am Mo 01 Aug 2016, 00:15

Untersetzer sind zum Transport gänzlich ungeeignet. Es braucht wenig und die Töpfe fallen um oder die Untersetzer knicken ein. Die UTZ Kisten oder die grünen Gemüsekisten sind um einiges Stabiler und bieten Platz für 77 5ertöpfchen oder 60 7ertöpfchen. Sind die Kakteen im Topf niedriger als der Rand, können die befüllten Kisten sogar gestapelt werden.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15368
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Wer trägt schon gern viele kleine Töpfchen hin und her - Töpfe und Untersetzer Thread

Beitrag  Fred Zimt am Mo 01 Aug 2016, 19:34

Stefan schrieb:Sind die Kakteen im Topf niedriger als der Rand, können die befüllten Kisten sogar gestapelt werden.

...und sind sie höher gibt es sogar entsprechende Abstandhalter
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6788

Nach oben Nach unten

Re: Wer trägt schon gern viele kleine Töpfchen hin und her - Töpfe und Untersetzer Thread

Beitrag  Litho am Mo 01 Aug 2016, 21:26

Cristatahunter schrieb:Untersetzer sind zum Transport gänzlich ungeeignet. Es braucht wenig und die Töpfe fallen um oder die Untersetzer knicken ein. Die UTZ Kisten oder die grünen Gemüsekisten sind um einiges Stabiler und bieten Platz für 77 5ertöpfchen oder 60 7ertöpfchen. Sind die Kakteen im Topf niedriger als der Rand, können die befüllten Kisten sogar gestapelt werden.
Meine Untersetzer sind geeignet, weil sie stabil sind.
Mir kommt es drauf an, dass ich die Untersetzer mit den Töpfchen im Winter auf die Fensterbänke stellen kann. Daher kommen größere Kisten nicht in Frage. Okay?
Es gibt eben einen Unterschied zwischen Gewächshausbesitzern und Fensterbankpflegern. Idea
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7016
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Wer trägt schon gern viele kleine Töpfchen hin und her - Töpfe und Untersetzer Thread

Beitrag  Litho am Mo 01 Aug 2016, 21:30

Toledo schrieb: Passen diese Untersetzer zu dritt in eine Normbox 40 x 60?
Von der Länge her schon, aber 3 x 15 = 45 cm, also zu breit für 3 Untersetzer.
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7016
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Wer trägt schon gern viele kleine Töpfchen hin und her - Töpfe und Untersetzer Thread

Beitrag  Cristatahunter am Di 02 Aug 2016, 01:14

Um was geht es dir? Aufstellen oder rumtragen? Ich kann mir nicht vorstellen das du in deinem langen Untersetzer bepflanzte Töpfe rumtragen kannst. Für das Fenstersims gibt es die Kistchen im A4 Format.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15368
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Wer trägt schon gern viele kleine Töpfchen hin und her - Töpfe und Untersetzer Thread

Beitrag  Litho am Di 02 Aug 2016, 21:15

Cristatahunter schrieb:Um was geht es dir? Aufstellen oder rumtragen? Ich kann mir nicht vorstellen das du in deinem langen Untersetzer bepflanzte Töpfe rumtragen kannst. Für das Fenstersims gibt es die Kistchen im A4 Format.
Um beides. Hinstellen auf der Fensterbank und bei passender Witterung "mal eben" rausstellen ins Freie.
Heute N8 sollen es 10° werden. Ich habe die Adenien reingeholt. 3 Untersetzer mit 7x7 Töpfen, leicht zu tragen.
Die langen Untersetzer sind so stabil, dass sie so gut wie nicht durchbiegen. Der Kunststoff scheint auch nicht spröde zu werden. Ich habe die z.T. schon seit über zwei Jahren.

Außerdem wollte ich mit dem Thread anderen eine Möglichkeit geben, auch etwas zu Töpfen und Untersetzern beizutragen.
Immerhin geht ja aus dem Titel hervor, dass es ums Hin- und Hertragen geht und nicht unbedingt um stapeln oder Gewächshauseinrichtung.
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7016
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten