Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Regenschutz auch im Sommer ?

Seite 1 von 8 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Regenschutz auch im Sommer ?

Beitrag  Robtop am So 31 Jul 2016, 19:10

Servus zusammen,

muß ich meinen Kleinen auch im " Deutschen Sommer " einen Regenschutz geben? Es handelt sich überwiegend um Echinocereen vom Ciemgau Michi im Orginalsubstrat. Ist doch bestimmt nicht gesund diese fast täglichen schauer.

Servus aus München

Robert
avatar
Robtop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 259
Lieblings-Gattungen : Alles was mir gefällt

Nach oben Nach unten

Re: Regenschutz auch im Sommer ?

Beitrag  Wüstenwolli am So 31 Jul 2016, 20:37

Hallo Robert,
einzelne kräftige Schauer schaden nicht, wenn deine Pflanzen zwischendurch immer mal abtrocknen und Sonne bekommen und in durchlässigem Substrat stehen.
Tagelanger Dauerregen in Verbindung mit "Kälte" unter 15° sind ja im Sommer selten -
es sei denn, du wohnst im Gebirge. Wink Very Happy

LG Wolli

avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4732
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Regenschutz auch im Sommer ?

Beitrag  Robtop am So 31 Jul 2016, 20:41

Servus Wolli,
wenn sie scheint dann kriegen die auch. Dann mal warten und Bier trinken ( oder Tee, is ja Sommer ).

Danke

Robert
avatar
Robtop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 259
Lieblings-Gattungen : Alles was mir gefällt

Nach oben Nach unten

Re: Regenschutz auch im Sommer ?

Beitrag  Cristatahunter am So 31 Jul 2016, 20:48

Kakteen sind nicht für unser Wetter gemacht. Ein Regenschutz ist wichtig nur schon wegen der Gestalt unserer Lieblinge.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13774
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Regenschutz auch im Sommer ?

Beitrag  wüsti73 am So 31 Jul 2016, 20:52

Hallo Robert,

meine stehen auch vollkommen im Freien ohne Schutz auf dem Garagendach (Beton) .
Die haben aber von morgens bis abends die Sonne, wenn sie scheint.

Wird gut vertragen ohne Probleme.
Darfst nur nirgends Untersetzer drunter haben.

LG Petra
avatar
wüsti73
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 31
Lieblings-Gattungen : Kugelkakteen, Adenium

Nach oben Nach unten

Re: Regenschutz auch im Sommer ?

Beitrag  Wüstenwolli am So 31 Jul 2016, 20:53

...den Tee verwahre für kalte Wintertage... Very Happy
Noch mal zum Thema-
Hohe Pflanzgefäße mit gutem Wasserablauf ( Bodenlöchern) und Substrat mit groben Bimsanteilen lassen viel Regen zu.
So stehen einige frostharte Ecc- und Escobarien-Gruppen bei mir auf der Terrasse völlig regenungeschützt in schwarzen 5l-Containern,
werden im Winter nur an die Hauswand gerückt, wo sie nur Schrägregen abkriegen.
Bislang noch keine Ausfälle.
Auch nicht frostharte sind darunter - die kommen allerdings von Nov. - Ende März / Mitte April ins beheizte Gwh.

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4732
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Regenschutz auch im Sommer ?

Beitrag  cactuskurt am Mo 01 Aug 2016, 11:18

Meine im Frei Beet ausgepflanzten Ecc. sind seit Mitte Mai im Nassen Substrat und leben noch alle, bei denen die in Töpfen im Freien stehen
habe ich bei einigen Fäulnis im Scheitel entdeckt auch mein Kakteenfreund Peter hat bei im einige mit Fäulnis im Scheitel gefunden. Ja wie Stefan sagt Kakteen sin nicht für unser Wetter gemacht habe aber trotzdem große Freude damit es ist ein Wunderbares Hobby.
LG Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5117
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Regenschutz auch im Sommer ?

Beitrag  wüsti73 am Mo 01 Aug 2016, 11:57

Dieses Jahr ist es auch extrem

So viel Regen kam sonst nicht in Jahren runter, voriges Jahr war wochenlang kein einziger Tropfen in Sicht.
avatar
wüsti73
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 31
Lieblings-Gattungen : Kugelkakteen, Adenium

Nach oben Nach unten

Re: Regenschutz auch im Sommer ?

Beitrag  Hardy_whv am Mo 01 Aug 2016, 12:37

Hallo Robert,

gerade Echinocereen können bei Regen zur falschen Zeit Probleme bekommen. Zur Zeit der Blüte dringen über die Öffnungen der Epidermis bei Regen gerne mal Pilze ein, die eine Pflanzen in kürzester Zeit in die ewigen Jagdgründe bringt. Insofern wäre ein Regenschutz, den man witterungsabhängig einsetzen kann, sicher hilfreich. Es gibt auch einige Arten, die gut winterhart sind, aber im Sommer eine Gießpause bevorzugen. Es hängt aber auch vom lokalen Klima ab. Ein Freund von mir hat auf seinem Dach eine sukkulente Bepflanzung, darunter auch Ecc. triglochidiatus, der das m. W. seit 10 Jahren gut verträgt (auch im Winter ohne Regenschutz). Insofern: Probiers aus.

Eine gute Lektüre zu dem Thema ist Hans Frohnings "Kakteen in Eis und Schnee": https://www.kakteenforum.com/t22620-neue-sonderpublikation-der-dkg-kakteen-in-eis-und-schnee


Gruß,

Hardy  Cool


Zuletzt von Hardy_whv am Mo 01 Aug 2016, 12:50 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2268
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Regenschutz auch im Sommer ?

Beitrag  ClimberWÜ am Mo 01 Aug 2016, 12:48

Genau, Nässe ohne Ende im Frühjahr und Frühsommer hat sogar bei den sonst so nässeliebenden (nässetoleranten?) Maihuenia die eine oder andere Triebspitze faulen lassen! Vorübergehend hatte ich sie deswegen trockener gestellt. Nur viele der "richtigen" Opuntien mussten alles ertragen was kam. Totalverluste hielten sich mit einer O. fragilis Form (Föhr oder Füssen?) in Grenzen. Die standen noch im sehr humosen Substrat vom Händler... Ansonsten O. aciculata und eine andere fragilis mit Teilverlust.
Die winterharten Kugelkakteen stehen teilgeschützt vor senkrechtem Regen werden aber immer mal wieder feucht (das ganze Jahr über) - ohne Verluste mit Ausnahme eines Ecc. davisii nach der Blüte. Ich erinnere mich dass die Temperaturen nochmal bei 0 Grad lagen.
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 707
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 8 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten