Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ferocactus Glaucescens Gymnocalcium Saglionis - bewurzeln ! ?

Nach unten

Ferocactus Glaucescens Gymnocalcium Saglionis - bewurzeln ! ?

Beitrag  Frank am Do 04 Aug 2016, 13:20

Hallo,

die genannten Glaucescens + Saglionis treiben gerade frische Wurzeln...
Der Gymno treibt oben + unten gleichzeitig !!! Wurzeln + Blüten !!!

Sollte ich sie, bereits jetzt in fertiges Substrat setzen ? Oder abwarten bis Wurzeln eine gewisse Länge haben ???

Fero war zur Neubewurzelung, schattig gestellt, Gymno mit 2-3 Std. Sonne/Tag ! Regengeschützt
Kann oder soll ich sie jetzt sonnig stellen ? Vor Regen schützen ???
Oder erst wenn Kaktus, fest steht (durchwurzelt ist) ???

Danke +

Gruß

Frank

avatar
Frank
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 76
Lieblings-Gattungen : Feros / Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Ferocactus Glaucescens Gymnocalcium Saglionis - bewurzeln ! ?

Beitrag  Hardy_whv am Do 04 Aug 2016, 13:52

Wenn sich Wurzeln bilden, ab ins Substrat!

Ich habe drei Vorgehensweisen zum Bewurzeln:

1. Solange senkrecht in einen Topf (ohne Substrat) stellen, bis sich die ersten Wurzelanlsätze zeigen.
2. Nach Abtrocknen der Schnittfläche in Bewurzelungssubstrat.
3. Nach Abtrocknen der Schnittfläche direkt ins richtige Substrat.
4. Bewurzeln in Wasser

Die Methode 3 überwiegt, seltener verwende ich 1 und 2. Bei den Methoden 2 und 3 beginne ich nach etwa 1 bis 2 Wochen mit den ersten, leichten Wassergaben. Wenn der Kaktus zu wachsen beginnt, wird er wie die anderen Pflanzen auch behandelt. (Methode 4 verwende ich manchmal für Epiphyten und auch sehr erfolgreich bei Maihuenia.)

Das "Bewurzelungssubstrat" variiert nach Sitation. Gerne nehme ich Bims oder Seramis.

Wenn ich deine Sitation richtig verstehe, hast du für deine beiden Pflanzen Methode 1 verwendet, sie also an der Luft bewurzeln lassen. Wenn sie Wurzeln zeigen, sind sie bereit, Wasser und Nährstoffe aufzunehmen. Also ab ins Substrat und mit den ersten vorsichtigen Wassergaben beginnen. Man kann frisch bewurzelte Pflanzen etwas schattiger aufstellen, bei mir kommen sie meist unter die Tische. Aber sobald sich Wachstum einstellt, würde ich sie wie normale Pflanzen der Art behandeln.


Gruß,

Hardy Cool

avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Ferocactus Glaucescens Gymnocalcium Saglionis - bewurzeln ! ?

Beitrag  Frank am Do 04 Aug 2016, 13:56

Danke für deine schnelle Antwort...

Hatte beide zuerst auf Vogelsand liegen !
Nachdem ich sie auf Bims gestellt habe, hat es keine 10 Tage gedauert !

Gruß
Frank
avatar
Frank
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 76
Lieblings-Gattungen : Feros / Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Ferocactus Glaucescens Gymnocalcium Saglionis - bewurzeln ! ?

Beitrag  Hardy_whv am Do 04 Aug 2016, 15:49

Frank schrieb:Hatte beide zuerst auf Vogelsand liegen !
Nachdem ich sie auf Bims gestellt habe, hat es keine 10 Tage gedauert !

Man muss aufpassen, dass man aus solchen Beobachtungen nicht die falschen Schlüsse zieht. Vielleicht wären in 10 Tagen auch auf Vogelsand die Wurzeln gekommen, weil die Zeit reif war.

Ich bin insgesamt von Vogelsand abgekommen. Das geht bei mir mit den oben beschriebenen Methoden viel besser (oder jedenfalls nicht schlechter).


Gruß,

Hardy Cool
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten