Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Ein paar Tauschzugaben ohne Namen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ein paar Tauschzugaben ohne Namen

Beitrag  schippy62 am Do 04 Aug 2016, 20:05

Habe ein paar Pflanzen ohne Namen bekommen. Bitte um Hilfe.

Echeveria?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Crassula?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aeonium aber welches
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Danke im Vorraus

Dirk
avatar
schippy62
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 81
Lieblings-Gattungen : Sansevieria, Caudex, Pelargonium, Hoya

Nach oben Nach unten

Re: Ein paar Tauschzugaben ohne Namen

Beitrag  plantsman am Do 04 Aug 2016, 21:30

Moin Dirk,

die erste Pflanze könnte tatsächlich eine Echeveria affinis sein. Da die Pflanze aber nicht blüht und die Fotos nicht besonders gut sind, lässt sich das nicht 100%ig festmachen. Crassula sind leider nicht meins, es könnten aber Stecklinge von Crassula multicava sein. Für das Aeonium gilt das Gleiche wie für die Echeveria......... nur dass das Foto besser ist. Für eine Bestimmung von Aeonium braucht man im Allgemeinen auch Details der Behaarung und des Blütenstandes. Von der Blattform könnte Aeonium decorum hinkommen, das ist aber nur eine spontane Idee. Es gibt noch ein paar andere, die eine ähnliche Belaubung haben. Auch sind die ganzen Hybriden nicht zu vernachlässigen.
Für die Echeveria und das Aeonium schlage ich einen noch sonnigeren und luftigeren Standort vor. Sie sind ein klein wenig aus der Form geraten. Dann entwickeln sie jedenfalls ihre schönste Blattfärbung. Sie erscheinen mir etwas zu grün.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon

Anzahl der Beiträge : 1242
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten