Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pfropfvideo

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Pfropfvideo - Seite 3 Empty Re: Pfropfvideo

Beitrag  Uwe Viehweg am So 07 Aug 2016, 06:39

Hallo Nils,

das schwarz werden der Schnitfläche liegt meiner Meinung daran, wenn die jungen Pfropfungen einer zu hohen Luftfeuchtigkeit ausgesetzt werden. Ist sicher en Pilz. Bei mir bekommen die Pfropfungen die ersten Tage viel frische Luft und Wärme. Gespannte Luft ist zum Anwachsen nicht nötig.

Viele Grüße
Uwe Viehweg
Uwe Viehweg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 131
Lieblings-Gattungen : Mexicanische Kleingattungen

Nach oben Nach unten

Pfropfvideo - Seite 3 Empty Re: Pfropfvideo

Beitrag  nikko am So 07 Aug 2016, 09:14

Moin Uwe,
ja, ein Pilz, den Verdacht hatte ich auch schon. Komischerweise passiert das bei jusbertii aber auch, wenn ich keine gespannt Luft verwende. Du hast ja sicher das Bild meiner Fensterbank gesehen, dort kommen die frischen Pfropfungen hin. Nur Sämlingspfropfungen bekommen bei mir gespannte Luft und das auch nur möglichst kurz, so 2-3 Tage.
Der Trichocereus pachanoi z.B. ist da lange nicht so empfindlich wie der H. jusbertii. Wenn dort trotzdem ein Pilz draufkommt, so wird es eher bräunlich statt schwarz wie beim jusbertii.

Wie gesagt: ich blicke da noch nicht so richtig durch und verwende den jusbertii jetzt nur noch selten. Myrtillocactus für Aztekium oder Astrophytum z.B. geht prima, Trichocereus pachanoi geht auch gut. Navajoa, Pediocactus etc. setze ich auf Echinocereus viridiflorus bzw. Ecc. aus der reichenbachii Gruppe. Wir haben auch ein Experiment hier im Forum laufen, wo verschiedene winterharte Opuntien auf ihre Tauglichkeit als Unterlage untersucht werden.

Es bleibt spannend! Very Happy

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4754
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Pfropfvideo - Seite 3 Empty Re: Pfropfvideo

Beitrag  darwi am So 07 Aug 2016, 18:13

Das jahrezeitliche Propftiming bei den Jusbertiis gilt bei mir schon lange- etwa nach der Sommersonnewende ist Schluss.Es ist auch überdeutlich- meine stellen dann nämlich das Wachstum ein.Nur die abgeschnittenen und neubewurzelten wachsen noch oder bilde ich mir das alles nur ein?
Sie kommen auch oft sehr früh im Februar in Trieb wenn etwas Feuchtigkeit da ist.

Hier noch mal eine etwas rabbiate Methode mit Reststücken und Rettungen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruss
Hardy
darwi
darwi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 237

Nach oben Nach unten

Pfropfvideo - Seite 3 Empty Re: Pfropfvideo

Beitrag  walli am Di 09 Aug 2016, 15:12

Uwe Viehweg schrieb:Hab beim Pfropfen einfach mal de Kamera mitlaufen lassen. Vielleicht hilft es ja jemanden
walli
walli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3
Lieblings-Gattungen : Hybriden

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten