Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pachycormus discolor

Nach unten

Pachycormus discolor

Beitrag  Hardy_whv am Sa 06 Aug 2016, 16:21

Da es noch keinen Pachycormus discolor-Thread gibt, starte ich mal einen.

Habe am 25.3.16 8 Korn (von Mesa Garden) ausgesät. Die Keimquote lag bei 75%. Von den 6 Sämlingen haben leider nur zwei überlebt, aber die sehen ganz propper aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die beiden sind 8 bzw. 12 cm hoch, der Kleine (links im Foto) wird an der Basis des Stamms schon etwas verbreitert. Man kann die auch schneller wachsen lassen. Bei einem Freund, der die zeitgleichausgesät hatte, sind sie etwa doppelt so hoch.

Die scheinen im Habitat gewohnt zu sein, die Blätter bei Trockenheit immer wieder abzuwerfen. Und so versuche ich noch den richtigen Gießrhythmus zu finden, bei dem die Pflanzen (inkl. der beiden älteren Exemplare, die ich habe) im Sommer im Wachstum bleiben, ohne aber wegen zuviel Wasser Probleme zu bereiten.

Die Art ist zweihäusig. Wer Samen ernten will, braucht also das Glück, dass sich unter seinen Pflanzen mindestens ein weibliches und ein männliches Exemplar befindet. Bei meinen vier Exemplaren sollten die Chance also ganz gut stehen. Sie benötigen allerdings wohl mehrere Jahre, bevor sie erstmals blühen. Bei Rudolf Schmied (siehe Artikel in der KuaS im Februar-Heft) hat es immerhin etwa 30 Jahre gedauert. Ich könnte mir aber vorstellen, dass das auch früher klappt.


Gruß,

Hardy    Cool
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Pachycormus discolor

Beitrag  CactusJordi am So 07 Aug 2016, 04:25

Hardy, wenn Du Deine Sämlinge in Felsritzen wachsen läßt, werden sie nach Jahrzehnten so aussehen:[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Wenn Du sie auf lockerem mineralischen Substrat wachsen läßt und ihnen gut Sonne gibst, dann sehen sie vielleicht in 2100 so aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Und wenn Du sie etwas dem Wind aussetzt, wie an Miller's Landing, dann kriechen sie geduckt den Hang hoch:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bei mir im Garten sehen sie so aus und ich muß sie alle 2-3 Jahre kräftig zurückschneiden, kann aber viel Samen ernten:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Blüte der Typform sieht so aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
und die Früchte dann so:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Unter anderem gibt es dann noch die ssp. veatchianus zB nahe Bahia Tortugas und auf Isla Cedros mit längeren Blättern und größeren, rötlicheren Blüten.[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
CactusJordi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1248
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Pachycormus discolor

Beitrag  Lorraine am So 24 Sep 2017, 15:03

Tolle Bilddokumentation, CactusJordi! Das erste Bild ist ja phantastisch.
Ich habe seit diesem Jahr einen (geschenkten) diesjährigen Sämling und bin schon jetzt begeistert von ihm.
Er hatte auch nach dem Versand zu mir alle Blätter fallen lassen, sieht aber jetzt mit dem neuen Laub umso hübscher aus.
Ich ziehe ihn in Lechuza Pon und möchte ihn den ersten Winter durchkultivieren.

Hardy, wie ist es Deinen beiden Sämlingen bisher ergangen?
avatar
Lorraine
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 798
Lieblings-Gattungen : Adenium, Lithops,

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten