Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine Dachfenster - im Sommer und im Winter

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Meine Dachfenster - im Sommer und im Winter Empty Meine Dachfenster - im Sommer und im Winter

Beitrag  Litho am Fr 12 Aug 2016, 22:15

Ich möchte Euch meine Lösung zur Sukkulentenhaltung vorstellen, wenn man kein Gewächshaus aber Dachfenster hat.
Ich habe zwei Velux-Dachfenster, eines nach N und eines nach S. Sie sind vertikal aufklappbar, mit Doppelglas (Thermopane).

Damit ich meine im Winter ruhenden Sukkulenten halten kann, habe ich im inneren Bereich der Dachfenster je einen verschiebbaren Holzrahmen gebaut. Er lässt sich leicht in zwei U-Profilen aus Aluminium verschieben.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

In ihn kann ich nach Bedarf zwei farblose, transparente Kunststoff-Glasscheiben einsetzen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sie sorgen dafür, dass ich im Winter zwischen Polycarbonatglas ** und Dachfenster eine Temperatur von ca. 5° halten kann, wenn es draußen kalt genug ist. Ist es draußen zu kalt, öffne ich den Rahmen etwas, so dass wärmere Zimmerluft in den Zwischenraum gelangen kann. Dabei bleibt das Dachfenster geschlossen. Ist es im Innenraum (zwischen den Scheiben) zu warm, öffne ich das Velux-Fenster etwas, so dass kalte Außenluft einströmen kann.
Nach Bedarf kann ich die obere und/oder untere Polycarbonatscheibe im Rahmen entfernen. Sie sind nur mit drehbaren Kabelhaltern befestigt. Ich drehe also die Halter zur Seite und kann eine oder beide Scheiben abnehmen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Direkt mit den Holzrahmen verbunden sind Fliegengitter aus Metallgewebe. Die sind von außen an die Rahmen getackert, so dass ich in den Rahmen (ca. 2cm dick) noch Platz habe um die Scheiben einzusetzen.

Im Sommer brauche ich die Rahmen nicht und schiebe sie auf. Nachts kann das Metallgewebe aber auch als Einbruchsschutz dienen...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

** Ich vermute, es ist Polycarbonat (Baumarkt) und kein Polystyrol (wie auf den Fotos beschreiben).

Vom letzten Winter bis zu diesem Sommer funktionierte alles gut.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8228
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Meine Dachfenster - im Sommer und im Winter Empty Re: Meine Dachfenster - im Sommer und im Winter

Beitrag  Ralle am Sa 13 Aug 2016, 05:52

Hallo,

da ich einen Teil meiner Kakteen ebenfalls in solch einem Dachfenster untergebracht habe, habe ich Deinen Bericht mit Freude und erstaunen gelesen. Very Happy

Interessante Konstruktion. Wie viel Kakteen gehen dort hinein? Lohnt sich den wirklich diese ganze Geschichte für die Menge Kakteen die dort hineinpassen?

Gruß

Ralf
Ralle
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2675
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Meine Dachfenster - im Sommer und im Winter Empty Re: Meine Dachfenster - im Sommer und im Winter

Beitrag  chico am Sa 13 Aug 2016, 20:59

Litho du bist schon ein Bastler.
Was für Sukkulenten möchtest du so halten ?
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Meine Dachfenster - im Sommer und im Winter Empty Re: Meine Dachfenster - im Sommer und im Winter

Beitrag  benni am Sa 13 Aug 2016, 21:27

Litho, eine prima Lösung für Deine Kakteen; da kann man mal wieder sehen,
was unsere Hirnwindungen zusammen mit Kreativität zustande bringen.
Freut mich sehr, dass Du auf diese Art und Weise Deinem Hobby frönen
kannst, obwohl es "eigentlich" nicht geht.
Liebe Grüsse
benni
benni
benni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 951
Lieblings-Gattungen : rebutia,sulcos,kleine kakteen, Lithops u.a. Sukk.

Nach oben Nach unten

Meine Dachfenster - im Sommer und im Winter Empty Re: Meine Dachfenster - im Sommer und im Winter

Beitrag  Litho am Sa 13 Aug 2016, 21:50

Ralle schrieb:Hallo,

da ich einen Teil meiner Kakteen ebenfalls in solch einem Dachfenster untergebracht habe, habe ich Deinen Bericht mit Freude und erstaunen gelesen. Very Happy

Interessante Konstruktion. Wie viel Kakteen gehen dort hinein? Lohnt sich den wirklich diese ganze Geschichte für die Menge Kakteen die dort hineinpassen?

Gruß

Ralf
Ralf,
es kommt darauf an, wie tief das Innere des Fensters ist. Bei mir passen knapp 2 Regalbretter (laminierte Spanplatten 17 mm) rein.
Beim N-Fenster 2 Bretter mit 40 cm tief und 70 cm breit. Beim S-Fenster 2 Bretter 32 cm tief und 72 cm breit.

Im N-Fenster kann ich 5 lange Untersetzer stellen, auf die jeweils 16 7x7 Töpfe passen - also insgesamt 80 Töpfe. Oben drei Untersetzer, unten zwei, weil sonst ein Untersetzer kein Licht von oben kriegt. Die Bretter sind ja mehr oder weniger stufenförmig angebracht wegen der Dachschräge.
Im S-Fenster kann ich nur 4 Untersetzer stellen, weil es seltsamerweise nicht so tief ist. Auf beide Bretter passen je 2 Untersetzer mit 16 7x7 Töpfen - also insgesamt 64 Töpfe. Momentan habe ich aber auf dem oberen Brett statt zwei langen Untersetzern zwei Untersetzer 33x33 cm gestellt - mit insges. 18 10er-Töpfen.

Insgesamt kann ich also 144 7er-Töpfe stellen.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8228
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Meine Dachfenster - im Sommer und im Winter Empty Re: Meine Dachfenster - im Sommer und im Winter

Beitrag  Litho am Sa 13 Aug 2016, 21:57

chico schrieb:Litho du bist schon ein Bastler.
Was für Sukkulenten möchtest du so halten ?
Chico,
hier habe ich im Winter Sulcos, Lophos, Lithops und vereinzelt Rebutia und Puna.
Im Sommer könnten die auch dort stehen, weil es unter den Fenstern sehr sonnig und warm ist.
Also quasi alles wie ein Mini-Gewächshaus.
Naja, ich bin allerdings auch nicht mehr "auf Arbeit" und kann mich um alles kümmern.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8228
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Meine Dachfenster - im Sommer und im Winter Empty Re: Meine Dachfenster - im Sommer und im Winter

Beitrag  Litho am Sa 13 Aug 2016, 21:58

benni schrieb:Litho, eine prima Lösung für Deine Kakteen; da kann man mal wieder sehen,
was unsere Hirnwindungen zusammen mit Kreativität zustande bringen.
Freut mich sehr, dass Du auf diese Art und Weise Deinem Hobby frönen
kannst, obwohl es "eigentlich" nicht geht.
Liebe Grüsse
benni
Benni, wo hast Du denn Bedenken?
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8228
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Meine Dachfenster - im Sommer und im Winter Empty Re: Meine Dachfenster - im Sommer und im Winter

Beitrag  benni am Sa 13 Aug 2016, 23:08

Hallo Litho,
ich und Bedenken - bei Dir doch nicht !
Das Ganze ist aber doch schon eine ziemlich kniffelige Angelegenheit - muss man
erstmal drauf kommen - und dann auch noch so perfektionieren.
Das "eigentlich" sollte dafür stehen, wenn Du kein Gew.haus oder mindestens Balkon,
Terrasse oder Frühbeet hast - ja, wo willst Du dann Deine Pflanzen hinstellen ?
Dann sagt man schnell: "Du, das geht nicht!" - aber nur eigentlich -
Liebe Grüsse
benni
benni
benni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 951
Lieblings-Gattungen : rebutia,sulcos,kleine kakteen, Lithops u.a. Sukk.

Nach oben Nach unten

Meine Dachfenster - im Sommer und im Winter Empty Re: Meine Dachfenster - im Sommer und im Winter

Beitrag  Ralle am So 14 Aug 2016, 07:55

Wow ... ! Shocked

So tief ist unser Fenster leider nicht.

Da aber meine Kakteen nicht wirklich schnell wachsen, haben sie dort erst mal die nächsten Jahre Zeit zum wachsen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ralle
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2675
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Meine Dachfenster - im Sommer und im Winter Empty Re: Meine Dachfenster - im Sommer und im Winter

Beitrag  Litho am So 14 Aug 2016, 11:26

Ralle, super!
Ein schön breites Fenster.

Würde nicht auch noch eine zweite Etage machbar sein - für eventuellen Zuwachs?
Das obere Brett könnte ja etwas über dem unteren sein, weil die Sonne bei uns ja schräg einfällt.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8228
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten