Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Hoya praetorii - Die absolute Arschlochpflanze! Suche Pflegetipps...

Nach unten

Hoya praetorii - Die absolute Arschlochpflanze! Suche Pflegetipps...

Beitrag  Aspasia am Mi 24 Aug 2016, 21:04

Hallo Forum

Gibt es die absolute Arschlochpflanze?

Ja, es gibt sie: Hoya praetorii.  Teufel

Seit etwas mehr als 10 Jahren "pflege" ich diese Pflanze. Ich hatte sie damals als unbewurzelten Steckling aus Hawaii
importiert und seit da versuche ich sie am Leben zu erhalten. Sie hatte auch schon geblüht, aber Wachstum und Optik der Pflanze
lassen stark zu wünschen übrig.

Probiert habe ich schon alles, aber nichts fruchtet. Alle meine anderen Hoya wachsen, blühen und gedeihen anstandslos und haben sich
mittlerweile zu schönen und grossen Exemplaren entwickelt.

Derzeit steht die Zicke in einem kleinen, schwarzen Vierkanttopf aus Plastik. Das Substrat ist meine eigene Mischung, welche ich auch für meine
übrigen Hoya benutze: Perlite, etwas Orchideenerde und Kakteenerde aus dem Baumarkt. Sie steht hell und warm. Gegossen wird kurz vor Austrocknen
des Substrat.

Was mache ich falsch? Pflegt jemand von euch auch eine Hoya praetorii und kann mir ultimative Pflegetipps liefern?
Vielleicht stelle ich morgen, wenn es wieder hell ist, ein Bild des Krüppels ein. Allerdings weiss ich nicht, ob ich euch das zumuten kann...?!

Frustrierten Gruss,

Andrea

Sad

Ps: Ich habe seit Neuem noch ein zweites Exemplar H.praetorii, welche sich gut und gesund etwickelt. Gibt es eventuell auch Klone, welche per se schwach sind?
avatar
Aspasia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 91
Lieblings-Gattungen : Lophophora und Mesembs

Nach oben Nach unten

Re: Hoya praetorii - Die absolute Arschlochpflanze! Suche Pflegetipps...

Beitrag  Cristatahunter am Mi 24 Aug 2016, 23:33

Ich gehe davon aus, die brauchen dauerhaft warm, feucht und Lavasubstrat. Herkunft Java und Sumatra.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15198
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten