Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

hilfe!!! habe gelbsucht

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

hilfe!!! habe gelbsucht Empty hilfe!!! habe gelbsucht

Beitrag  kaktussnake am So 20 März 2011, 09:10

hier eine seltsam blasse hybride. nur die rippen sind etwas rötlich. im sommer ist der neutreib meist kurzzeitig grün.
wirklich schön ist die pflanze nicht - aber interessant- ich warte noch auf die 1. blüte.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


wer hat noch solche "dinger" die da wurzelecht vor sich hin krebsen?

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2882
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

hilfe!!! habe gelbsucht Empty Re: hilfe!!! habe gelbsucht

Beitrag  Gast am So 20 März 2011, 15:49

Mensch Edith , sowas habsch noch nicht grinsen aber soooo schlimm sieht der doch nicht aus !
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

hilfe!!! habe gelbsucht Empty Re: hilfe!!! habe gelbsucht

Beitrag  zipfelkaktus am So 20 März 2011, 16:48

Hallo Edith, also ich finde den richtig toll, ich hab so einen von Herrn Sporbert erworben, das war 2008,jetzt im Früjahr wird der Scheitel wieder gelber Laughing ,lg. Martin
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
zipfelkaktus
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3467
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

hilfe!!! habe gelbsucht Empty Re: hilfe!!! habe gelbsucht

Beitrag  roli am So 20 März 2011, 19:53

Hallo Edith,
der sieht ja toll aus. Wie Alt ist er denn?
roli
roli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1156
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Lobivia

Nach oben Nach unten

hilfe!!! habe gelbsucht Empty Re: hilfe!!! habe gelbsucht

Beitrag  kaktussnake am So 20 März 2011, 20:48

ich glaub es war aussaat 05

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2882
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

hilfe!!! habe gelbsucht Empty Re: hilfe!!! habe gelbsucht

Beitrag  kaktussnake am Di 05 Apr 2011, 21:31

hier noch ein paar kanditaten mit sehr blasser hautfarbe

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
eine neue generation chamacereus -hybriden


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
EH RP 08.6

mal schaun, ob ich die gross werden!

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2882
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

hilfe!!! habe gelbsucht Empty Re: hilfe!!! habe gelbsucht

Beitrag  kakteen und mehr am Di 05 Apr 2011, 22:22

Hallo Edith,

evtl. hilft dagegen etwas Eisendünger.
kakteen und mehr
kakteen und mehr
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1221

Nach oben Nach unten

hilfe!!! habe gelbsucht Empty Re: hilfe!!! habe gelbsucht

Beitrag  kaktussnake am Di 05 Apr 2011, 22:37

hallo jürgen

nein, bei denen nicht - das sind gendefekte im chlorophyll

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2882
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

hilfe!!! habe gelbsucht Empty Re: hilfe!!! habe gelbsucht

Beitrag  Liet Kynes am Mi 06 Apr 2011, 00:55

Ab wann/bei welchen Merkmalen kann man eigentlich klar und sicher bestimmern, ob Gendefekt oder Mangelerscheinung ? Gruß, Tim
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

hilfe!!! habe gelbsucht Empty Re: hilfe!!! habe gelbsucht

Beitrag  Travelbear am Mi 06 Apr 2011, 04:15

Liet Kynes schrieb:Ab wann/bei welchen Merkmalen kann man eigentlich klar und sicher bestimmern, ob Gendefekt oder Mangelerscheinung ? Gruß, Tim


Hallo Tim,

das ist eigentlich ziemlich einfach. Bei Gendefekten sind immer einzelne Individuen betroffen, bei Mangelerscheinungen dagegen immer eine ganze Gemeinschaft. Würde also die ganze Schale unter Gelbsucht leiden (Wenn man nicht von vornherein gendefekte Arten ausgesät hat! Aber das weiß die Person dann in den allermeisten Fällen Wink), dann würde ich zuerst einmal eine Eisenkur verabreichen. Meist sieht man dann sehr schnell, ob eine Besserung eintritt, und die Pflanzen wieder saftig grün werden.
Es gibt auch viruelle Chlorosen, da fängt es bei einer Pflanze an und breitet sich ev. von dieser dann langsam kreisförmig aus. Dies ist nicht kurierbar und ich würde auch raten die ganze Gemeinschaft nichtbiologisch zu entsorgen damit keine weitere Ansteckungsgefahr besteht und es zu einer Epedemie kommt.

Des weiteren zeigen sich Chlorophylldefekte sehr früh in der Entwicklung einer Pflanze. Mangelerscheinungen können bei schlechter Pflege in jeder Wachstumsphase eintreten. Also auch bei erwachsen Pflanzen, die dann plötzlich im Wachstum stocken und anfangen ihr Aussehen zu verändern.

Gendefekte sind meist vererblich. Allerdings kann ein Defekt redundant sein und über mehrere Generationen weitergetragen werden, ohne daß er ersteinmal sichbar wird. Sitzt der Gendefekt in der DNA einer Zellorganelle, dann wird dieser zusätzlich nur von weiblichen Individuen weitergegeben (Dies spielt aber bei Pfanzen nur eine Rolle, wenn diese zweihäusig sind wie z.B. viele Euphorbien).

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten