Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bestimmungsschlüssel Melocactus?

Nach unten

Bestimmungsschlüssel Melocactus? Empty Bestimmungsschlüssel Melocactus?

Beitrag  pisanius am Do 25 Aug 2016, 14:55

Die einschlägige Literatur bietet für Melocacteen in jeder Beschreibung leider nur die regelmäßigen Hinweise wie "9 bis 12 Randdornen, gelegentlich 4 bis 20" oder "aufrechter Mitteldorn, der gelegentlich nicht oder erst im hoehen Alter ausgebildet wird" oder "Körper flachzylindrisch bis gestreckt, selten sprossend, mitunter gruppenbildend", "Blüten hellrosa bis magenta", "Cephalium niedergedrückt bis verlängert, häufig mit rötlichen Borsten durchsetzt, aber manchmal eben auch nicht" -- solche Merkmale gelten eigentlich für alle möglichen Melos, damit kann man nichts anfangen. Für mich bleibt immer nur der Befund "Melocactus halt" :-)) Wahrscheinlich gelingt eine vernünftige Unterscheidung der möglichen Arten nur, wenn man sie alle nebeneinander stehen hat.
Oder kennt jemand einen halbwegs brauchbaren Schlüssel, wie es ihn für viele andere Gattungen auch gibt?

Fragt interessiert:
Kay aka pisanius

(die Bestimmungsaufgabe demnächst hier an der anderer Stelle)
pisanius
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 597

Nach oben Nach unten

Bestimmungsschlüssel Melocactus? Empty Re: Bestimmungsschlüssel Melocactus?

Beitrag  Dietmar am Do 25 Aug 2016, 16:48

Du hast vollkommen Recht. Diese allgemeinen Angaben sind kaum sichere Unterscheidungsmerkmale. Da hilft nur, jede Menge Fotos zu vergleichen. Guckst Du hier: https://www.kakteenforum.com/f60-melocactus.

Gruß

Dietmar
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1619

Nach oben Nach unten

Bestimmungsschlüssel Melocactus? Empty Re: Bestimmungsschlüssel Melocactus?

Beitrag  ClimberWÜ am Mi 31 Aug 2016, 00:51

wahrscheinlich bekannt Bradleya 9/1991 als PDF herunterzuladen.
Über 100 Seiten mit vielen REM Aufnahmen der Samenkörner allerdings ohne karibische Arten.
Grüße Peter
ClimberWÜ
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 805
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten