Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Opuntia fragilis

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Opuntia fragilis - Seite 5 Empty Re: Opuntia fragilis

Beitrag  Nopal Do 07 März 2019, 21:08

Dankeschön, dann muss ich vielleicht doch mal dort bestellen.

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2964
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Opuntia fragilis - Seite 5 Empty Re: Opuntia fragilis

Beitrag  Poco Mo 18 März 2019, 22:13

Hallo an alle!

Im Herbst hatte ich drei unbewurzelte Stecklinge einer O. fragilis bekommen, die seitdem im finsteren und kalten (mit Frost) Arbeitsraum lagen. Nun habe ich sie in reinen Ziegelbruch gepflanzt. Sie sollen ganzjährig draußen stehen, deshalb keine Erde oder Humus. Ziegelgrus ist wie Seramis, läßt Wasser ablaufen, hält in seinen Poren aber genügend Feuchtigkeit. Ich habe ihn aus alten und porösen Ziegeln selbst geklopft. Das feinere Material ist nach unten gerutscht. Es sollen noch eine ganze Menge andere O. fragilis-Klone dazukommen. Wird ein Freiluft-Experiment, ob alle Wind und Wetter, Regen und Schnee, brütende Sonne und klirrenden Frost aushalten. Bin gespannt. Very Happy  Das eine Foto zeigt die Mutterpflanze bei einem Bekannten. Scheint kein Klon sondern eine echte O. fragilis zu sein. Die andern Fotos meinen Pflanzkasten mit den drei Stecklingen. (Merke gerade, daß das mit dem Bilderhochladen gar nicht geht und sehr kompliziert ist...)

Grüße von Poco
Poco
Poco
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 237
Lieblings-Gattungen : Gasterien, Echinopsen, Sedum, Opuntia fragilis

Nach oben Nach unten

Opuntia fragilis - Seite 5 Empty Re: Opuntia fragilis

Beitrag  Shamrock Mo 18 März 2019, 22:54

Bilder hochladen funzt doch ganz einfach: https://www.kakteenforum.com/t5429-bilderhochladen-im-forum
Aber ist ein Ableger einer "echten" Opuntia fragilis nicht auch ein Klon dieser "echten"? Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 24599
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Opuntia fragilis - Seite 5 Empty Re: Opuntia fragilis

Beitrag  Poco Mo 18 März 2019, 22:56

Dann hat es doch noch geklappt, war ein JavaScript-Problem.  Wink

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der Kasten mit den drei Sämlingen. Auf der anderen Seite kommt eine andere fragilis-Form rein.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nahschuß der dehydrierten Stecklinge.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Und ein bißchen Treibhausatmosphäre und Schutz vor der Sonne nach Monaten im Finstern.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Und das ist die Mutterpflanze, von der die Stecklinge abstammen.

Bin schon etwas begeistert, ist meine erste O. fragilis. Very Happy

Das Tephrokaktus-Buch von Michael Kießling hat mich für die Kleinopunten geöffnet. Eigentlich wollte ich nie Opuntia, nach meiner ersten Microdasys-Erfahrung und den lieben Glochiden. Very Happy

Grüße von Poco
Poco
Poco
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 237
Lieblings-Gattungen : Gasterien, Echinopsen, Sedum, Opuntia fragilis

Nach oben Nach unten

Opuntia fragilis - Seite 5 Empty Re: Opuntia fragilis

Beitrag  Poco Mo 18 März 2019, 23:01

Shamrock schrieb:Bilder hochladen funzt doch ganz einfach: https://www.kakteenforum.com/t5429-bilderhochladen-im-forum
Aber ist ein Ableger einer "echten" Opuntia fragilis nicht auch ein Klon dieser "echten"? Wink

Hybrid, wollte ich sagen, nicht Klon. Very Happy Die beliebtesten Fragilis mit den Städtenamen sind ja alles Hybriden mit andern Opuntien.

Ja, das mit dem Bilderhochladen ging erst, als ich alles JavaScript zuließ. Mein Fehler.

Grüße vom Poco
Poco
Poco
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 237
Lieblings-Gattungen : Gasterien, Echinopsen, Sedum, Opuntia fragilis

Nach oben Nach unten

Opuntia fragilis - Seite 5 Empty Re: Opuntia fragilis

Beitrag  Shamrock Mo 18 März 2019, 23:04

*daumen* Dann mal gutes Gelingen!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 24599
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Opuntia fragilis - Seite 5 Empty Re: Opuntia fragilis

Beitrag  OPUNTIO Mo 18 März 2019, 23:31

Hallo Poco
Nimm den Becher runter und stell sie in den Halbschatten bis sie nicht mehr dehydriert sind. Dann vollsonnig.
Unter dem Becher wird es zu heiß und das UV-Licht wird herausgefiltert. Die Pflanzen können sich also gar nicht daran gewöhnen und bekommen Schäden wenn du die Abdeckung abnimmst. Vorher bekommen sie aber garantiert Verbrennungen durch Stauhitze. Also runter mit dem Ding.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4064
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Opuntia fragilis - Seite 5 Empty Re: Opuntia fragilis

Beitrag  Poco Di 19 März 2019, 00:49

OPUNTIO schrieb:Hallo Poco
Nimm den Becher runter und stell sie in den Halbschatten bis sie nicht mehr dehydriert sind. Dann vollsonnig.
Unter dem Becher wird es zu heiß und das UV-Licht wird herausgefiltert. Die Pflanzen können sich also gar nicht daran gewöhnen und bekommen Schäden wenn du die Abdeckung abnimmst. Vorher bekommen sie aber garantiert Verbrennungen durch Stauhitze. Also runter mit dem Ding.

Hallo Stefan, ich werde das so machen, wie Du sagst. Danke. Wink

Grüße, Poco
Poco
Poco
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 237
Lieblings-Gattungen : Gasterien, Echinopsen, Sedum, Opuntia fragilis

Nach oben Nach unten

Opuntia fragilis - Seite 5 Empty Re: Opuntia fragilis

Beitrag  hardy Di 19 März 2019, 19:35

Hallo,
für alle, die sich für kleine Opuntien interessieren hier der Link zum kostenlosen Herunterladen des Buches vom Michi Kießling.
https://cactuspro.com/biblio/de:kiessling
Wenn das geschafft ist, empfehle ich dringend die Seite 8, "Zur Sache", und da etwa in der Mitte der ersten Spalte den Text genau zu lesen; ja das mit dem Gummistiefel.
Opuntien wachsen so ziemlich überall, aber nicht in zerschlagenen Ziegeln. :-)
hardy
hardy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27
Lieblings-Gattungen : Tephros

Nach oben Nach unten

Opuntia fragilis - Seite 5 Empty Re: Opuntia fragilis

Beitrag  Dietmar Di 19 März 2019, 19:49

hardy schrieb:
Opuntien wachsen so ziemlich überall, aber nicht in zerschlagenen Ziegeln.  :-)

Stimmt, aber irgendwie sieht es nett aus wegen des Farbkontrastes. Wenn da ordentliches Substrat darunter kommt, kann Poco den Ziegelgrus zum Abdecken gut verwenden. In der Sonne heizt der sich bestimmt hübsch auf. Das gibt ein prima Mikroklima.

Gruß

Dietmar


Zuletzt von Dietmar am Di 19 März 2019, 21:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1616

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten