Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine kleine Mammillaria Welt

Seite 4 von 32 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 18 ... 32  Weiter

Nach unten

Meine kleine Mammillaria Welt - Seite 4 Empty Re: Meine kleine Mammillaria Welt

Beitrag  Konni Di 18 Okt 2016, 13:25

Hallo Markus,

das ist für Mam. decipiens im Oktober ganz normal.

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Und darum haben wir einen Gemüsegarten [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 925
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Meine kleine Mammillaria Welt - Seite 4 Empty Re: Meine kleine Mammillaria Welt

Beitrag  Grandiflorus Di 18 Okt 2016, 21:25

Konni schrieb:Hallo Markus,

das ist für Mam. decipiens im Oktober ganz normal.

Habe ich noch nicht festgestellt, aber wieder dazugelernt.

Gruß.
Ingo.
Grandiflorus
Grandiflorus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1129
Lieblings-Gattungen : viele

Nach oben Nach unten

Meine kleine Mammillaria Welt - Seite 4 Empty Re: Meine kleine Mammillaria Welt

Beitrag  Markus Mi 19 Okt 2016, 12:49

Konni & Grandiflorus, ich danke euch für eure Rückmeldungen. Ist immer nett wenn man etwas Feedback bekommt und nicht der Alleinunterhalter im Thread ist.  danke

Übrigens, meine Mammillaria grahamii SB154 beginnt zu kindeln!  jubelnn
Mammillaria grahamii ist in den US-Bundesstaaten Kalifornien, Arizona, New Mexico und Texas sowie in den mexikanischen Bundesstaaten Sonora, Sinaloa und Chihuahua verbreitet.
Die Erstbeschreibung erfolgte 1856 durch George Engelmann.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Artepitheton ehrt den US-amerikanischen Topografen und Oberst James Duncan Graham (1799–1865), der das wissenschaftliche Korps bei der Vermessung der Grenze zwischen den Vereinigten Staaten und Mexiko kommandierte.
Mammillaria grahamii wächst einzeln oder von der Basis her verzweigend mit verdickten Wurzeln. Die kugeligen bis kurz zylindrischen hellgrünen Triebe werden 7 bis 20 Zentimeter hoch und auch höher und erreichen dabei einen Durchmesser zwischen 7,5 bis 11 Zentimeter. Die zylindrisch bis eiförmig geformten, oft auch vierkantigen Warzen sind ohne Milchsaft. Die Axillen sind nackt. Die 1 bis 4 Mitteldornen sind gelblich braun bis dunkelbraun. Sie sind 1,2 bis 2,5 Zentimeter lang, wobei der längste gewöhnlich gehakt ist. Die 20 bis 35 Randdornen sind gerade, nadelig, weiß bis hellbraun oder auch bis rötlich gefärbt. Sie werden 0,6 bis 1,2 Zentimeter lang.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Blüten sind lavendelfarben-rosa bis rötlich purpurn, manchmal auch weiß. Sie sind 2 bis 4,5 Zentimeter im Durchmesser groß. Die fast kugeligen, roten Früchte werden 1,2 bis 2,5 Zentimeter lang. Sie enthalten schwarze Samen.
In der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN wird die Art als „Least Concern (LC)“, d.h. als nicht gefährdet geführt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Markus
Markus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1012
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Meine kleine Mammillaria Welt - Seite 4 Empty Re: Meine kleine Mammillaria Welt

Beitrag  Shamrock Do 20 Okt 2016, 00:27

Markus schrieb:Ist immer nett wenn man etwas Feedback bekommt und nicht der Alleinunterhalter im Thread ist.  danke
Keine Sorge, du hast schon noch mehr schweigende und genießende Mitleser bzw. Mitgucker... Wink
Mach ruhig gerne weiter so! *daumen*

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23887
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Meine kleine Mammillaria Welt - Seite 4 Empty Re: Meine kleine Mammillaria Welt

Beitrag  Markus Do 20 Okt 2016, 17:10

Shamrock schrieb:
Markus schrieb:Ist immer nett wenn man etwas Feedback bekommt und nicht der Alleinunterhalter im Thread ist.  danke
Keine Sorge, du hast schon noch mehr schweigende und genießende Mitleser bzw. Mitgucker... Wink
Mach ruhig gerne weiter so! *daumen*

Shamrock, auch dir ein herzliches Danke für deine Rückmeldung. Sehr gerne mache ich auch weiter!

Mammillaria pennispinosa - ("federartig bestachelt").
Mammillaria pennispinosa ist in den mexikanischen Bundesstaaten Coahuila und Durango verbreitet.
Die Erstbeschreibung erfolgte 1948 durch Hans Krainz.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mammillaria pennispinosa wächst einzeln oder bildet später Gruppen und besitzt eine dicke Pfahlwurzel. Die kugelförmigen Triebe erreichen Wuchshöhen von 3 bis 4 Zentimetern und ebensolche Durchmesser. Die zylindrischen Warzen sind schlaff weichfleischig. Sie enthalten keinen Milchsaft. Die Axillen sind anfangs wollig und verkahlen später. Die 1 bis 3 flaumenhaarigen, bräunlich roten Mitteldornen sind an ihrer Basis gelb. Sie sind 10 bis 12 Millimeter lang. Einer der Mitteldornen ist gehakt. Die fiederig-flaumhaarartigen, gräulich weißen bis gelben bis orangen bis rötlichen 16 bis 20 Randdornen sind schlank, gerade und 5 bis 8 Millimeter lang.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die weißen Blüten besitzen einen rosafarbenen Mittelstreifen. Sie sind bis 1,5 Zentimeter lang und erreichen ebensolche Durchmesser. Die roten Früchte sind 1 bis 1,5 Zentimeter lang und enthalten schwarze Samen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Markus
Markus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1012
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Meine kleine Mammillaria Welt - Seite 4 Empty Re: Meine kleine Mammillaria Welt

Beitrag  malageno Do 20 Okt 2016, 17:40

Hallo Markus,ruhig weiter so. Ich lese gerne mit.
Wenn ichs nur behalten könnte!
malageno
malageno
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 484
Lieblings-Gattungen : Was kommt

Nach oben Nach unten

Meine kleine Mammillaria Welt - Seite 4 Empty Re: Meine kleine Mammillaria Welt

Beitrag  Markus Do 20 Okt 2016, 20:43

malageno schrieb:Hallo Markus,ruhig weiter so. Ich lese gerne mit.
Wenn ichs nur behalten könnte!

Danke malageno, schön wenns gefällt!

Mammillaria hernandezii

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Artepitheton ehrt Eulalio Hernandez, den Neffen des mexikanischen Kakteensammlers Felipe Otero.
Mammillaria hernandezii ist im mexikanischen Bundesstaat Oaxaca verbreitet.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Erstbeschreibung erfolgte 1983 durch Charles Edward Glass und Robert Alan Foster.
In der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN wird die Art als „Endangered (EN)“, d.h. als stark gefährdet geführt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Markus
Markus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1012
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Meine kleine Mammillaria Welt - Seite 4 Empty Re: Meine kleine Mammillaria Welt

Beitrag  KarMa Do 20 Okt 2016, 20:51

Diese Kleinen sind schon ein Zierde an sich, da braucht man keine Blüten mehr. Einfach entzückend!
KarMa
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3384
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Meine kleine Mammillaria Welt - Seite 4 Empty Re: Meine kleine Mammillaria Welt

Beitrag  Knufo Do 20 Okt 2016, 21:03

Hallo Markus,
ich bin auch immer dabei, wenn sich hier was tut,
Vielen Dank für die ausführlichen Beschreibungen und tollen Bilder.
Bitte unbedingt weiter machen. danke

_________________
Liebe Grüße aus Idstein, Elke     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein!!!
Freude lässt sich nur voll auskosten, wenn sich ein anderer mitfreut.        Mark Twain

https://www.kakteenforum.com/t21177-kakteen-und-sukkulenten-besetzen-einen-ehemaligen-bauernhof
https://www.kakteenforum.com/t19721-rundgang-in-meinem-kakteengarten-in-korsika
Knufo
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4794
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Meine kleine Mammillaria Welt - Seite 4 Empty Re: Meine kleine Mammillaria Welt

Beitrag  Markus Fr 21 Okt 2016, 14:01

KarMa schrieb:Diese Kleinen sind schon ein Zierde an sich, da braucht man keine Blüten mehr. Einfach entzückend!

KarMa, ich gebe dir Recht, die Kleinen haben und können was! Danke für dein Feedback.

Knufo schrieb:Hallo Markus,
ich bin auch immer dabei, wenn sich hier was tut,
Vielen Dank für die ausführlichen Beschreibungen und tollen Bilder.
Bitte unbedingt weiter machen.    danke

:Danke: Knufo, schön zu lesen und zu wissen!

An meiner Mammillaria hutchisoniana (Las Flores, BC) hängt was!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Blütenfoto stammt vom 12.06.16

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Markus
Markus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1012
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 32 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 18 ... 32  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten