Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pediocactus knowltonii

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Pediocactus knowltonii

Beitrag  Egger am Di 09 März 2010, 17:11

Es ist bald soweit,

beide knowltonii´s haben Knospen die jeden Tag dicker werden.
Ich müsste sie eigentlich wässern damit die sich auch ausbilden.
Wegen der verdammten Kälte traue ich mich aber nicht. Rolling Eyes
Was meint ihr, soll ich sie doch angießen und abends dann reinholen?

viele Grüße Egger!
avatar
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1013

Nach oben Nach unten

Re: Pediocactus knowltonii

Beitrag  kaktussnake am Di 09 März 2010, 18:20

meine stehen feucht draussen in der kälte- sind auch schon dicker geworden, mal sehn, ob sie die knospen vom letzten herbst noch rauschieben....
so krasse spätfröste ist normalerweisse gift für viele pflanzen - ich hoffe nur, es schadet ihenen nicht - ich werde berichten!

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
avatar
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2855
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Re: Pediocactus knowltonii

Beitrag  Gast am Di 09 März 2010, 18:35

Hallo zusammen,

meine stehen ja nun auch in Freien bzw. in der Großen Freianlage, aber Wasser haben die noch nicht bekommen.
Für gewöhnlich benötigen diese aber zum treiben der Blüten schon Wasser, sehen tue ich die Blüten auch schon, Sie werden auch immer Größer. Ich werde nicht gießen solange wie wir noch Nachtfröste bis weit unter -10° bekommen.
Zumal hier nicht nur die Pediocactus stehen, die Echinocereus können das Wasser jetzt bei die Nachttemperaturen garantiert auch nicht ab!

@Edith,

wie lange stehen deine Pedios schon draußen bzw. bekommen so früh Wasser o.Schnee ab?

Gruss Reviger
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pediocactus knowltonii

Beitrag  kaktussnake am Di 09 März 2010, 18:41

... die pedios stehen schon jahrelang da draussen - regen bekommen die nie ab - aber der schnee wirbelt bis zur hauswand. wenns dann taut sind die etwas nass.
gerade die simpsonii und knolwtonii halten das sehr gut aus. auch der papyracanthus hats ausgehalten bis es ihm beim umzug angeregnet hat.
ich lass die sämlinge 2-3 jahre im gw - dann kommen die raus.

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
avatar
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2855
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Re: Pediocactus knowltonii

Beitrag  Gast am Di 09 März 2010, 18:52

Hallo Edith,


wenn das so ist, dann sollten die das aber locker aushalten, so bist du dann wohl hier die Erste mit Blüten davon ...neid.....

ich mache das mit den Winterharten Sämlingen auch so, nur das 1.Jahr stehen diese über Winter im Gewächshaus. Dann bleiben Sie im Frühbeetkasten draußen, schön verpackt mit Tomatenvlies... so werde die sicher was...
Wie war das gleich: nur die Harten kommen in den Garten.... sunny

Gruss Olaf
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pediocactus knowltonii

Beitrag  volker am Di 09 März 2010, 19:03

Mein P. knolwtonii schiebt auch schon fett Knospen Very Happy

LG Volker
avatar
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1897
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Re: Pediocactus knowltonii

Beitrag  Kaktusjo am Di 09 März 2010, 20:11

Meine knowltoniis haben auch teilweise einige Knospen.
Wie bekomme ich sie denn zum blühen? Die letzten Jahr sind die Knospen nämlich jedes Mal abgeworfen worden.
Muss ich mit dem Giessen warten oder extra früh viel Wasser und Dünger geben?

Gruß Johannes
avatar
Kaktusjo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 95

Nach oben Nach unten

Re: Pediocactus knowltonii

Beitrag  kaktussnake am Di 09 März 2010, 20:20

ich giese meine einfach mit den anderen

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
avatar
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2855
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Re: Pediocactus knowltonii

Beitrag  bucovina am Di 09 März 2010, 22:08

Sind die Bilder und die Pflanzen schön....


Ich bin entzückt.

Very Happy
avatar
bucovina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 107

Nach oben Nach unten

Re: Pediocactus knowltonii

Beitrag  Egger am Mi 10 März 2010, 18:35

Hmm ich könnte ihn angießen und reinstellen? scratch
avatar
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1013

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten