Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Parodia blüht nicht

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Parodia blüht nicht

Beitrag  vogelmamapetra am Mo 12 Sep 2016, 18:34

Hallo liebe Kakteenfreunde,

ich habe eine Parodia camargensis camplayana mit  6 cm Durchmesser und 10 cm Höhe. Überwintert habe ich sie in einem kühleren Keller, wo es aber nicht ganz soooo hell ist.

Ich habe sie November 2014 bekommen. 2015 hat sie nicht geblüht, wegen der Umstellung kann das wohl sein. Dieses Jahr hat sie aber wieder keine Knospen angesetzt. Sie steht, wie alle Pflanzen, auf dem Südbalkon ohne Schattierung mit gelegentlichen Regenschauern.

Was kann ich noch an der Haltung verändern um sie zum blühen zu bekommen.

herzliche Grüsse
Petra


die vertrockneten Knospen sind noch vom alten Besitzer
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
vogelmamapetra
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 482
Lieblings-Gattungen : Thelocacteen

Nach oben Nach unten

Re: Parodia blüht nicht

Beitrag  Eriokaktus am Mo 12 Sep 2016, 19:26

Hallo Petra...,

so wie das aussieht ist die Parodia noch nicht bei Dir angekommen ...
Wenn das noch die alten Blüten von 2014 sind ist die bisher ja noch keinen Millimeter vom Fleck gekommen ...
Leider bin ich kein Kenner von der Substrat - Kultur bei Parodia, aber in so einem Fall würde ich sie nochmals umtopfen ...,
Aber Du bekommst sicher noch Tipps von den Parodia - Kennern hier im Forum ... Very Happy
Drücke Dir die Daumen, dass das im nächsten Jahr besser wird ...
avatar
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 958

Nach oben Nach unten

Re: Parodia blüht nicht

Beitrag  vogelmamapetra am Di 13 Sep 2016, 06:02

Hallo Eriokaktus,

nein, nein, das Bild ist schon älter. Ich wollte nur, dass man sieht, welche Pflanze gemeint ist. Sie ist natürlich schon gewachsen.

Grüsse
Petra
avatar
vogelmamapetra
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 482
Lieblings-Gattungen : Thelocacteen

Nach oben Nach unten

Re: Parodia blüht nicht

Beitrag  Datensatz am Di 13 Sep 2016, 21:07

Ich habe ein ähnliches Problem mit meinen Parodien und einem Notocactus. Im Kaufjahr haben sie geblüht, nach (trockener) Überwinterung nicht mehr. Ich bin dann hier im Forum zuerst durch ein Posting von Wühlmaus darauf aufmerksam geworden, dass Parodia und Notocactus anscheinend die völlig trockene Überwinterung nicht vertragen, weil dann die feinen Wurzeln absterben. Sie kommen dann zur Blütezeit nicht rechtzeitig "in Gang", wachsen aber später trotzdem.

Hängt vielleicht damit zusammen, dass sie in ihrer Heimat - regenreicheren Regionen Südamerikas - keine so ausgedehnten Trockenperioden kennen. Später habe ich dann auch an anderen Stellen gelesen, dass bei diesen Kakteen im Winter die Erde nicht ganz austrocknen soll. Ich werde also im nächsten Winter sporadisch etwas gießen und schauen, was passiert. - Das ist aber jetzt nur mein vorläufiger Stand der Erkenntnis und kein Erfahrungsbericht.
avatar
Datensatz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 367
Lieblings-Gattungen : Aloe, Ferocactus, Astro, Tephro, EC

Nach oben Nach unten

Re: Parodia blüht nicht

Beitrag  Shamrock am Di 13 Sep 2016, 23:16

Hui, da sollte man aber Notocactus und Parodia nicht in einen Topf werfen... Bei Notocacteen aus der Pampa (Wiesenbewohnern) mag das mit der minimalen Feuchtigkeit im Winter ja noch zutreffen (bei mir werden sie aber übrigens auch komplett trocken überwintert und hatten bisher noch nie Startprobleme im Frühjahr) - aber die Parodia von Petra kommt aus den bolivianischen Anden. Ich glaub nicht, dass man ihr eine Freude mit Feuchtigkeit im Winterquartier bereitet.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13094
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Parodia blüht nicht

Beitrag  vogelmamapetra am Mi 14 Sep 2016, 17:57

Also ich hab Notocacteen auch noch nie im Winter gegossen. Diese Parodie ist die einzige die ich habe. Parodien sehen ja toll aus, aber da meine nicht blühen will hab ich mir bisher keine weiteren angeschafft.

viele Grüsse
Petra
avatar
vogelmamapetra
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 482
Lieblings-Gattungen : Thelocacteen

Nach oben Nach unten

Re: Parodia blüht nicht

Beitrag  Mexikaner am Mi 14 Sep 2016, 18:29

Hallo Petra,
in was für einem Substrat hast du die Pflanze denn stehen?Sicherlich geht es rein mineralisch wenn du düngst,aber davon bin ich,mit Ausnahme einiger Arten,kein Fan.Gerade bei den Südamerikanern kannst du es etwas gehaltvoller halten.Kommt natürlich auf den Standort an,ob zu viele Feinanteile sich schädlich auswirken.(langsameres Abtrocknen)Bei mir im Gewächshaus nehme ich gerne mal 2Teile Bims fein,1Teil Bims grob,1 Teil lehmhaltiger Sand,1 Teil Kieselgur und 1 Teil Kokoshumus oder Blumenerde (je nach Gattung mehr oder weniger,aber bei mir steht nichts rein mineralisch).Dann sollte das mit dem Blühen auch klappen.Im Frühjahr mit einem stickstoff- und vorallem phosphatbetontem Dünger düngen.

MfG,
Ines
avatar
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 444
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Re: Parodia blüht nicht

Beitrag  vogelmamapetra am Mi 14 Sep 2016, 18:48

Tag Ines,

alle meine Pflanzen sind in einer Kakteenerde Mischung von Uhlig, mineralisch. Ich dünge ca. alle 4 - 6 Wochen, meine Pflanzen wachsen nicht allzu schnell. Durch die Sonnenstrahlung ab ca. 11 Uhr morgens bis Sonnenuntergang trocknen die Pflanzen auch relativ schnell wieder ab, denke ich. Ich giesse auch nicht sooo furchtbar viel. Eigentlich kann das alles nicht allzu verkehrt sein, denn die vielen Thelos und auch andere Gattungen blühen doch zuverlässig jedes Jahr.

avatar
vogelmamapetra
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 482
Lieblings-Gattungen : Thelocacteen

Nach oben Nach unten

Re: Parodia blüht nicht

Beitrag  Mexikaner am Mi 14 Sep 2016, 19:00

Hallo,
hört sich alles ok an.Vielleicht muss man dann einfach noch etwas Geduld haben und nächstes Jahr sieht alles anders aus.Stehen die Pflanzen im Freien?Falls nicht,dann achte mal auf eine hohe Nachtabsenkung der Temperatur.

MfG
avatar
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 444
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Re: Parodia blüht nicht

Beitrag  vogelmamapetra am Do 15 Sep 2016, 05:48

Die Pflanzen stehen auf dem Balkon im Freien. Nachts kühlere Temperaturen ist also auch gegeben. Ich werde also wohl nächstes Jahr auch nochmal abwarten.

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen.

Herzlichst
Petra
avatar
vogelmamapetra
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 482
Lieblings-Gattungen : Thelocacteen

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten