Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Plumeria - Steckling retten

Nach unten

Plumeria - Steckling retten Empty Plumeria - Steckling retten

Beitrag  very_fairy am Di 13 Sep 2016, 22:37

Guten Abend,

ich habe seit einem Jahr den Steckling einer Lachs-roten Plumeria in der Bewurzelung. Leider war das Material sehr stark verholzt, sodass bis heute keinerlei Anzeichen von Wurzelbildung da sind obwohl die Pflanze aus letzter Kraft versuchte zu treiben. In dieser Zeit habe ich bereits mehrere weiße Plumerien bewurzelt - es muss also an der Sorte liegen. In meiner Verzweiflung habe ich dieses inzwischen ein Häufchen Elend neu angeschnitten - auch wenn es sehr vertrocknet aussieht, es kommt noch immer Milchsaft. Aber irgendwie verlässt mich gerade die Hoffnung. An Bewurzelungshormone komme ich zur Zeit leider nicht dran. Was meint ihr?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
very_fairy
very_fairy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Plumeria - Steckling retten Empty Re: Plumeria - Steckling retten

Beitrag  Litho am Di 13 Sep 2016, 22:42

Sieht aus wie eine Lakritzstange.

Bewurzelungshormon kannst Du z.B. auf eBay kaufen, eBay England:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8228
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Plumeria - Steckling retten Empty Re: Plumeria - Steckling retten

Beitrag  william-sii am Mi 14 Sep 2016, 06:38

@ Litho: Der Link ist gefährlich, denn IBA wird normalerweise in einer Konzentration von ca. 0,1% angewendet. Siehe dazu auch die englische Beschreibung. In reiner Form wirkt es nicht.

Mein Vorschlag: Das Ganze 3-4 Stunden in handwarmes Wasser legen, dann den Neutrieb abschneiden und diesen bewurzeln.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3200
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Plumeria - Steckling retten Empty Re: Plumeria - Steckling retten

Beitrag  very_fairy am Mi 14 Sep 2016, 23:48

Der Neutrieb wäre aber nur ca 4 cm lang. Kann so ein Stummel überhaupt wurzeln?
very_fairy
very_fairy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Plumeria - Steckling retten Empty Re: Plumeria - Steckling retten

Beitrag  william-sii am Do 15 Sep 2016, 06:35

very_fairy schrieb:Der Neutrieb wäre aber nur ca 4 cm lang. Kann so ein Stummel überhaupt wurzeln?
Probier's aus.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3200
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten