Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

mein werdendes Kakteenbeet

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

werdendes Beet

Beitrag  Gast am Di 29 März 2011, 15:36

Bockav schrieb:hallo Elisa,
also ich kenne den Erwin ganz gut jetzt,da brauchst du dir keine gedanken machen,er ist wirklich zuverlässig.Habe schon viele Sachen bei ihm bestellt und es gibt auch immer was gratis.Und wenn noch welche fehlen habe auch noch so ein paar hartgesottene Steckis.

LG Olf

Hallo Olf,
danke, danke... Wir haben ja Kontakt... ich warte mehr oder weniger geduldig Wink bounce
Ich brauche bsestimmt noch die Eine oder Ander Pflanze
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: mein werdendes Kakteenbeet

Beitrag  Losthighway am Di 29 März 2011, 18:54

Sieht doch schon ganz gut aus, außer diese angesetzte 1m Kurve, find ich gestalterisch unpassend, wenn das Teil unbedingt sein muss, würd ich es im goldenen Schnitt (~1:1,6) ansetzen und dann ohne Rundung.
Nur ne Frage, warum setzt du die große Pflanze in den Vordergrund?
avatar
Losthighway
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 585

Nach oben Nach unten

werdendes Kakteenbeet und Pflanzen

Beitrag  Gast am Mi 30 März 2011, 08:48

guten Morgen,
diese bekomme ich:

Achillea umbellata
Allium flavum
Cylindropuntia imbricata 'Pinky'
Echinocereus reichenbachii var. albispinus ex TROY
Echinocereus triglochidiatus ex LA SAL Mts., Utah LZ 171
Opuntia aurea
Opuntia fragilis 'Föhr'
Opuntia fragilis brachyartha MK1320
Opuntia fragilis Hybride 'Füssen'
Opuntia fragilis Hybride 'Frankfurt'
Opuntia phaeacantha 'Kirschrot'
Opuntia phaeacantha gelb, sehr robust
Opuntia phaeacantha. kräftige Sämlingspflanzen Laughing
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

werdendes Kakteenbeet

Beitrag  Gast am Mi 30 März 2011, 08:53

Losthighway schrieb:Sieht doch schon ganz gut aus, außer diese angesetzte 1m Kurve, find ich gestalterisch unpassend, wenn das Teil unbedingt sein muss, würd ich es im goldenen Schnitt (~1:1,6) ansetzen und dann ohne Rundung.
Nur ne Frage, warum setzt du die große Pflanze in den Vordergrund?

guten Morgen,
warum die große Pflanze...., die habe ich von meiner verstorbenen Schwiegermutter im Garten geerbt. Ich weiss nicht mal genau was es ist...Ich weiss nicht wohin ich sie setzen soll,kann,mussssss Embarassed
Die Rundung: Ich habe zu viele Baustellen eröffnet, da verliert man schon mal den Blick. Noch ist Alles offen
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: mein werdendes Kakteenbeet

Beitrag  Gast am Mi 30 März 2011, 09:23

Hallo Elisa,


das liest sich hier alles schon sehr gut.
Ein kleiner Tipp am Rande, plane besser mehr Platz ein als du jetzt gerade brauchst, es werden mehr werden als du glaubst, und langsam wachsen tun gerade die Opuntien auch nicht Very Happy
Auch würde ich einen Regenschutz zumindest von September-Ende März empfehlen, gerade die Echinocereus reagieren auch Feuchtigkeit im Winter sehr Allergisch...


Gruß Olaf
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

wedendes Kakteenbeet

Beitrag  Gast am Mi 30 März 2011, 09:34

hallo Oalf,
OK, ich bin gespannt wie klein/groß die Pflanzen sind die ich geordert habe. Das Regendach gehen wir dann in "Ruhe" an...
Muss ich die Kakteen eigentlich nach Erhalt erst einmal liegen lassen bevor ich sie einsetze?

avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

...

Beitrag  Gast am Mi 30 März 2011, 09:37

Elisa schrieb:hallo Oalf,
OK, ich bin gespannt wie klein/groß die Pflanzen sind die ich geordert habe. Das Regendach gehen wir dann in "Ruhe" an...
Muss ich die Kakteen eigentlich nach Erhalt erst einmal liegen lassen bevor ich sie einsetze?


sorry: Olaf natürlich, habe Heute Morgen noch keinen Cappuccino...
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: mein werdendes Kakteenbeet

Beitrag  Gast am Mi 30 März 2011, 10:30

Hallo Elisa,

ja eigentlich kommen die Pflanzen getopft, wenn nicht ist wegen der Beschädigung der Wurzeln ein schattiges Plätzchen für 5-7 Tage ganz gut.
Danach kannst du die Pflanzen mit genug Abstand zu einander einpflanzen.

PS: hier mal ein virtueller Cappo lol!



Gruß Olaf
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

...

Beitrag  Gast am Mi 30 März 2011, 10:32

Reviger schrieb:Hallo Elisa,

ja eigentlch kommen die Pflanzen getopft, wenn nicht ist wegen der Beschädigung der Wurzeln ein schattiges Plätchen für 5-7 Tage ganz gut.
Danach kannst du die Pflanzen mit genug Abstand zu einander einpflanzen.

PS: hier mal dein Cappo lol!



Gruß Olaf
wow, der sieht aber suuuuuuuper lecker aus, hmmmmmmmmm Laughing Kommt gerade richtig
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: mein werdendes Kakteenbeet

Beitrag  Losthighway am Mi 30 März 2011, 11:12

Elisa schrieb:
Die Rundung: Ich habe zu viele Baustellen eröffnet, da verliert man schon mal den Blick. Noch ist Alles offen

Moin, schau mal hier: http://www.didaktik.mathematik.uni-wuerzburg.de/projekt/wiki/images/Schnittbild_l%C3%A4nge1.jpg und bleib einfach bei einem Gestaltungskonzept.
avatar
Losthighway
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 585

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten