Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Bin ich ein Echinocactus grusonii ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bin ich ein Echinocactus grusonii ?

Beitrag  Ignius am Mi 21 Sep 2016, 14:40

Habe den Kaktus letztes Jahr als Echinocactus grusonii gekauft.
Nun bin ich mir nicht mehr sicher. Was meint ihr - könnt ihr mir helfen?[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Ignius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28

Nach oben Nach unten

Re: Bin ich ein Echinocactus grusonii ?

Beitrag  M.hubi am Mi 21 Sep 2016, 14:59

Hallo ignius.
Bin jetzt auch nicht so der Kenner aber denke das ist schon ein grusoni.
Einfach die seltenere Form mit weissen Stacheln. Glaube alba nennt sich das.
avatar
M.hubi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 293
Lieblings-Gattungen : Von oben bis unten

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Ignius am Mi 21 Sep 2016, 15:28

Danke für die schnelle Antwort.

Kann es sein, dass der Kaktus erst mit zunehmenden Alter gelbe Dornen erhält?

Ist nur so eine Idee...
avatar
Ignius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28

Nach oben Nach unten

Re: Bin ich ein Echinocactus grusonii ?

Beitrag  M.hubi am Mi 21 Sep 2016, 15:32

Nein habe kleinere grusonis. Und die haben gelbe Stacheln. Der bleibt weiss.
avatar
M.hubi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 293
Lieblings-Gattungen : Von oben bis unten

Nach oben Nach unten

Re: Bin ich ein Echinocactus grusonii ? (Farbe)

Beitrag  Tofterigen am Mi 21 Sep 2016, 17:29

Hallo Ignius

Auf deinem Bild sieht man deutlich, daß die Stacheln in der Mitte, wo der Neuaustrieb erfolgt (Vegetationspunkt) etwas dunkler gelb sind, als drum herum. Ich glaube, daß das ein ganz normaler E. grus. ist, der einfach zur Zeit nicht (mehr) so kräftig austreibt und wächst. Es ist ja auch schon relativ spät im Jahr. Ich habe einen, welcher voriges Jahr auch nur eine ganz leichte "Verdunkelung" im Zentrum hatte. Dieses Jahr hatte er (und hat zum Teil noch) ein schönes "goldenes Dreieck", ist also besser gewachsen. Das kann also von Jahr zu Jahr verschieden sein.

Viele meiner Kakteen sind im zweiten Jahr nicht so besonders gewachsen, vielleicht weil sie in der Gärtnerei bessere Bedingungen als bei mir auf der Fensterbank hatten, oder regelrecht "gepimt" worden sind. Im darauf folgenden Jahr haben sie sich dann endgültig an den neuen Standort gewöhnt und sind wieder besser und regelmäßig gewachsen. Man muß auch das unterschiedliche Wetter der einzelnen Jahre berücksichtigen. Bei uns hatten wir bis zum August extrem wenig Sonne, sodaß die Pflanzen dieses Jahr eh später angefangen haben. Eine Säuleneuphorbie hat sogar erst Ende Juni / Anfang August neuen Austrieb gezeigt. Aber wir sind ja keine Shareholder und können uns etwas Geduld leisten. Nach ein paar Jahren entdeckt man dann, daß die eine oder andere Pflanze doch mit der Zeit recht ansehnlich geworden ist und freut sich um so mehr.

Viele Grüße und einen "goldenen Oktober",

Tofterigen
avatar
Tofterigen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 89
Lieblings-Gattungen : Euphorbia, Sansevieria, Säulenförm. Kakteengattungen

Nach oben Nach unten

Re: Bin ich ein Echinocactus grusonii ?

Beitrag  Dietz am Mi 21 Sep 2016, 19:04

Hallo Ignius: Das ist ein Grusonii v. albispinus-Hat weiße Stacheln und behält die auch. Teufel
avatar
Dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1103
Lieblings-Gattungen : sehr viele

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten