Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ...

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ... Empty Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ...

Beitrag  Eriokaktus am So 02 Okt 2016, 23:13

Wollte mal imbricata als Unterlage testen ..., und hatte noch ein paar Astro-Sämlinge da ...
Scheinen alle gut angewachsen zu sein ..., so sieht das zur Zeit aus ...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bin mal gespannt wie die sich entwickeln ...
Eriokaktus
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 909

Nach oben Nach unten

Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ... Empty Re: Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ...

Beitrag  Torro am Mo 03 Okt 2016, 09:49

Hallo Joachim,

da bin ich auch gespannt. Gewöhnlich wächst alles gut an auf Opuntia, verhungert danach aber.
Nur weniges wächst.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6797
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ... Empty Re: Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ...

Beitrag  Eriokaktus am Mo 03 Okt 2016, 12:56

Hallo Torro,
vielen Dank für den Tip ..., werde ich mal beobachten ...
Zum Vergleich des Wachstums habe ich den nudalen Asterias auf drei unterschiedliche Unterlagen gepfropft ...
Hier noch auf Echinopsis ...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und auf Bolivicereus samaipatanus ...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

mal sehen wer von den drei gleichen Probanden das Rennen macht ...
Eriokaktus
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 909

Nach oben Nach unten

Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ... Empty Re: Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ...

Beitrag  thommy am Mo 26 Dez 2016, 18:25

Hallo Joachim,wie haben sich denn die Astrophyten bis jetzt auf der imbricata gemacht?
Gruß Thomas
thommy
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 595
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ... Empty Re: Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ...

Beitrag  cactuskurt am Mo 26 Dez 2016, 20:29

Halo Joachim kannst du bitte Bilder von deinen Pfröpflingen einstellen.
LG Kurt
cactuskurt
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3129
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ... Empty Re: Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ...

Beitrag  Eriokaktus am Di 03 Jan 2017, 23:34

Hallo und Danke für die Nachfrage ...,
wie zu erwarten kommt die Imbricata nicht so richtig in die Gänge ...
Die Versuche sie anzutreiben sind nicht so recht gelungen, sie macht halt, wie sie es bisher von draußen gewohnt war Winterpause und ist entsprechend eingeschrumpft ...
Richtig gut sehen noch die Asterias Sämlinge aus, überall da, wo myriostigma drin ist wird stark geschrumpft, ein Pröpfling wurde bereits abgestoßen ..., der steht nun im Vogelsand ...
Werde demnächst mal wieder Bilder einstellen ...
Eriokaktus
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 909

Nach oben Nach unten

Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ... Empty Re: Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ...

Beitrag  thommy am Mi 04 Jan 2017, 09:33

Danke für die Info Joachim,bin gespannt wie sich dann das ganze im Sommer entwickelt. Die Imbricata lässt sich halt ihren Rhythmus nicht nehmen.
Gruß Thomas
thommy
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 595
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ... Empty Re: Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ...

Beitrag  Cristatahunter am Mi 04 Jan 2017, 11:04

Ich kann mir nicht vorstellen das diese Partnerschaft eine gute Zukunft haben wird.
Es macht eher Sinn eine Unterlage zu verwenden die auch im Winter aktiv ist. Darum werden meist Selenicereus, Eriocereus jusberti, Hylocereus oder Ferocactus glaucescens verwendet.
Mich würde interessieren wie ein junger Melocactus als Unterlage funktioniert. Müssen zwar wärmer überwintert werden, aber dafür lassen sie sich gut durch kultivieren.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17187
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ... Empty Re: Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ...

Beitrag  zipfelkaktus am Mi 04 Jan 2017, 17:20

Hallo Stefan,


Mich würde interessieren wie ein junger Melocactus als Unterlage funktioniert. Müssen zwar wärmer überwintert werden, aber dafür lassen sie sich gut durch kultivieren

Ich habe Melo matanzanus ausgesäht, von der Saat habe ich nur noch einen übrig, die anderen habe ich alle verkauft, bei mir steht er wie alle anderen um die ca. 6 Grad, ohne Probleme,
lg. Martin
zipfelkaktus
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3314
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ... Empty Re: Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ...

Beitrag  ernesto42 am Fr 26 Mai 2017, 20:15

Torro schrieb:Hallo Joachim,

da bin ich auch gespannt. Gewöhnlich wächst alles gut an auf Opuntia, verhungert danach aber.
Nur weniges wächst.

Das ist nicht so richtig!

Habe gerade gestern in einem anderen Forum gesehen dass ein Trichocereushybrid geblüht hat
Wurde 2014 ausgesäht und ist so gross wie andere nach 6 bis acht jahren!!
War echt überrascht
Wie kommst du darauf dass alles danach verhungert?
ernesto42
ernesto42
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 105
Lieblings-Gattungen : Cleistocacteen und Astrophyten

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten