Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ...

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ... - Seite 2 Empty Re: Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ...

Beitrag  Torro am Sa 27 Mai 2017, 14:50

Ernesto,

weil ich es ausprobiert habe!
Es wachsen Opuntienähnliche, Epiphyllum und wenige andere.
Aber Astrophytum wie oben erwähnt verhungert förmlich.

Ein Trichohybrid ist ja auch nicht gerade viel. Zeig doch mal.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6798
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ... - Seite 2 Empty Re: Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ...

Beitrag  Eriokaktus am Sa 27 Mai 2017, 15:12

Hallo Torro,

ich glaube dieses Experiment würde ich auch nicht mehr wiederholen ...
von den 6 Probanden haben nur die drei asterias den Winterschlaf der Opuntie halbwegs manierlich überdauert ...
hier die drei im Bild

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zwei von den As. hybriden sind "verhungert" und dann abgefallen ..., hier der letzte in seinem kläglichen Zustand ...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jetzt mit dem einsetzenden Wachstum lasse ich die nochmal drauf, Fortsetzung folgt im Herbst  ...
Eriokaktus
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 922

Nach oben Nach unten

Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ... - Seite 2 Empty Re: Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ...

Beitrag  Astrophytum am So 28 Mai 2017, 09:25

Opuntia mit Astrophytum geht gut man muss nur die richtige Wahl treffen. Ich verwende für Astrophyten die bergeriana, die mit den roten Blüten. Kleine Sämlinge bekomme ich meist nicht gepfropft, Kindel mit einer Größe von 1 cm und darüber gehen super da drauf. Es gibt mehr die da mitmachen, letztes Jahr habe ich eine bekommen die soll super sein in Verbindung mit Astrophytum, man muss halt probieren.
Trichos auf opuntia schieben schon teilweise gigantisch....
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Viele Grüße Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2630

Nach oben Nach unten

Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ... - Seite 2 Empty Re: Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ...

Beitrag  Torro am So 28 Mai 2017, 09:36

Danke Heinz,

da scheinen die Unterschiede zwischen den einzelnen Opuntien
doch riesig zu sein.
Epicacteen wachsen ja auch nur richtig gut auf ficus-indica.

Da muss ich doch mal meine bergeriana herauskramen.... Wink

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6798
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ... - Seite 2 Empty Re: Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ...

Beitrag  Astrophytum am So 28 Mai 2017, 09:43

Musst du mal machen Frank. Aber wie gesagt nimm keine allzu kleinen Sämlinge.
Viele Grüße Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2630

Nach oben Nach unten

Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ... - Seite 2 Empty Re: Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ...

Beitrag  Eriokaktus am Sa 05 Aug 2017, 14:44

Letztes Update ...

nachdem auch die Wachstumsphase der Op. imbricata keinen nennenswerten Fortschritt für die Sämlinge bringt, wird deren Leidenszeit nun beendet ...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

sie kommen jetzt auf Ferocactus glaucescens ...

Der Idee eines " Astrophytenbäumchens "  lässt sich mit dieser Unterlage nicht umsetzen ..., ist aber noch nicht verworfen ...
Eriokaktus
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 922

Nach oben Nach unten

Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ... - Seite 2 Empty Re: Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ...

Beitrag  Torro am So 06 Aug 2017, 11:29

Hallo Joachim,

das hatte ich befürchtet. Ausprobieren wollte ich das auch mal. Nur meine imbricata ist noch nicht so weit.
Kann ich also getrost auslassen diesen Versuch.

Auf Deinem letzten Foto ist ein Krabbeltier... Wink

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6798
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ... - Seite 2 Empty Re: Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ...

Beitrag  Eriokaktus am So 06 Aug 2017, 13:03

Torro schrieb:
Auf Deinem letzten Foto ist ein Krabbeltier... Wink
Bleibt halt nicht aus..., der steht draußen im Freien ..., schaue ich mir aber vor dem Pfropfen genau an ...  Wink

Hast Du mal auf Lechtenbergia probiert ... ?
Eriokaktus
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 922

Nach oben Nach unten

Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ... - Seite 2 Empty Re: Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ...

Beitrag  Torro am So 06 Aug 2017, 16:47

Hallo Joachim,

nein, das habe ich noch nicht probiert.
Mir hat aber mal jemand erzählt das Ergebnis wäre richtig gut.

Ich glaub, das war in Schweinfurth.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6798
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ... - Seite 2 Empty Re: Pfropfen... Astrophytum auf Opuntia imbricata ...

Beitrag  nikko am Do 19 Jul 2018, 11:20

Moin,
vor ein paar Jahren habe ich einen Kopf von Puna clavaroides auf Cylindopuntia imbricata gepfropft. Der Pfröpfling ist auch gewachsen und nun die erste Blüte:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Geht doch! Very Happy Very Happy Very Happy

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4711
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten