Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Seite 1 von 7 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  Litho am Do 06 Okt 2016, 21:16

Ich habe einige Stapelia-Stecklinge, die ich jetzt in der dunklen Jahreszeit bewurzeln will / muss.
Aus Platzgründen kann ich die nur fernab von einem Fenster bewurzeln und bis zum Frühling pflegen, so dass es keinen/kaum Geilwuchs gibt.

Frage: Macht es Sinn, dafür LED-Lampen einzusetzen? Am liebsten wären mir unkomplizierte E27 Gewinde.
Es gibt z.B. LED-Lampen von Tiwin mit 13W, 5700 Kelvin und 1300-1540 Lumen. Sowas soll es auch von anderen Firmen geben.
Hat jemand Erfahrung mit solchen "Birnen"?
Gibt es Alternativen, die nicht viel teurer und auch so unkompliziert sind?
Gibt es die "Leila" mit 12W und 1000 Lumen noch?
Beleuchten will ich eine Fläche von ca. 1m x 0,3m.
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6528
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  pisanius am Do 06 Okt 2016, 21:22

Aloha Litho, mach dir doch nicht immer so viele Sorgen. Das meiste geht auch mit einfachen Mitteln.
Ich habe hier immer noch meine 2x18W 5600K Kaltweiß, unter denen sind über Frühjahr und Sommer ein paar Adenien (ich mach mal Bilder) und 200+ Lobivien erfolgreich ins Leben gestartet. Mit deinem Vorhaben sollte eine vergleichbare, bei dir bekanntermaßen vorhandene Ausstattung allemal genügen, ein paar Stapelienstrippen ins ein zweites Leben zu führen. Hauptsache tags warm, auch im Boden.
Cheers, Kay
avatar
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1021

Nach oben Nach unten

Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  Litho am Do 06 Okt 2016, 21:28

Kay, ich hab Dich auch lieb aber würdest Du mir die Marke Deiner Lampen verraten? Am besten gleich die genauen Daten zum Bestellen.
Warm haben es meine Stecklinge: Momentan unter 8stündigem Dauerbeschuss mit einem Halogenstrahler 35W, der 30° an der Bodenoberfläche produziert.
Naja, vielleicht etwas warm...
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6528
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  pisanius am Do 06 Okt 2016, 21:34

Litho schrieb:Naja, vielleicht etwas warm...

Nee, genau das ist es, wenn du Stapelien und deren Sippschaft bewurzeln willst: Mach es ihnen kuschelig warm, weniger oben, vor allem am Fuß. Außer bei den außergewöhnlichen Sachen geht dir eigentlich nichts schief, wenn du etwas Geduld hast, ab und zu sprühst und nicht jeden Tag an denen rumzuppelst, ob sie schon Wurzeln haben.
Falls meine den Winter überstehen (es geht gerade in die harte Trockenphase) schicke ich dir mal eine meiner selbstgebauten Hoodia -- bisher machen die sich gut. Ein halbes Jahr von der Saat an unter Kunstlicht, danach raus auf den Balkon, etwas regengeschützt aber nicht mehr gekümmert. Sie sind auf diese Art nicht irre groß geworden im ersten Jahr, machen aber einen sehr stabilen Eindruck. Geht alles -- man muss sich nur trauen.

Cheers, Kay
avatar
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1021

Nach oben Nach unten

Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  Litho am Do 06 Okt 2016, 21:41

Danke, danke!

Bleibt meine Frage, was Deine "2x18W 5600K Kaltweiß" sind? E27er oder Röhren? LEDs oder Leuchstoffröhren?
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6528
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  pisanius am Do 06 Okt 2016, 21:44

Daß die wichtigsten Dinge durch Röhren gethan werden. Beweise: erstlich die Zeugungsglieder, die Schreibfeder und unser Schießgewehr (Lichtenberg)

2x18W Röhre

*börps*

K.
avatar
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1021

Nach oben Nach unten

Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  Litho am Do 06 Okt 2016, 21:49

Danke!
Wer war Lichtenberg? Ein Weiser?
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6528
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  pisanius am Do 06 Okt 2016, 21:54

Lichtenberg eierte so durchs 18. Jahrhundert, war sicher kein Weiser, aber ein sehr gebildeter Mensch mit entsprechender Funktion, der vor ein paar Jahren noch als wehrkraftzersetzend verhaftet worden wäre, weil er kleine Wahrheiten in bissige Worte kleben konnte. Nur mit Kakteen und Stapelien, da hatte er rein gar nichts am Hut. Warum? Weil er sie um 1750 einfach noch nicht kennen konnte.

Cheers, Kay
avatar
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1021

Nach oben Nach unten

Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  pisanius am Do 06 Okt 2016, 21:54

Lichtenberg eierte so durchs 18. Jahrhundert, war sicher kein Weiser, aber ein sehr gebildeter Mensch mit entsprechender Funktion, der vor ein paar Jahren noch als wehrkraftzersetzend verhaftet worden wäre, weil er kleine Wahrheiten in bissige Worte kleben konnte. Nur mit Kakteen und Stapelien, da hatte er rein gar nichts am Hut. Warum? Weil er sie um 1750 einfach noch nicht kennen konnte.

Cheers, Kay
avatar
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1021

Nach oben Nach unten

Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  Litho am Do 06 Okt 2016, 22:17

Kay, guck doch mal auf Deine Röhre und sag etwas über die Typenbezeichnung, so dass ich sowas auch kaufen kann.
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6528
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 7 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten