Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs - Seite 4 Empty LED im Winter

Beitrag  Litho am Fr 14 Okt 2016, 17:34

So, seit heute Morgen 05:00 Uhr habe ich gewerkelt und konnte heute Nachmittag das Ergebnis fotofieren:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und ein Ausschnitt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Den Lithops-Kasten habe ich noch hinzu gestellt, weil eine Pflanze eine Knospe hat und unbedingt blühen will.

Ach ja, ich habe die Kabel nur wenig fixiert, damit ich die Lampen nach Bedarf höher oder tiefer hängen kann.
Das Regalbrett ist 230 x 40 x ca. 1,9 cm - in Braunton, damit das Licht nicht so grell reflektiert.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7944
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs - Seite 4 Empty Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  Fred Zimt am So 16 Okt 2016, 00:45

Morgen Tim,
ich wollt hier kein trigonometrisches Fass aufmachen,
ich meinte vielmehr: Ab 80W pro m² gehts los.

Aber die Sache mit dem 10fachen Tangens tät mich unterdessen auch mal interessieren. scratch
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7208

Nach oben Nach unten

Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs - Seite 4 Empty Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  karl h. am So 16 Okt 2016, 17:26

karl h. schrieb:Hallo Fred, ich habe zwei 20W-Strahler in der Art im Einsatz, bin aber nicht restlos überzeugt, wenn ich die Ausbeute meines 30W-Strahlers damit vergleiche. Und für 4,50 Euro plus 2 Mal zum Lötkolben greifen bin ich ganz zufrieden. Wie gesagt, das rechnet sich nur, wenn man sowieso alte Halogenstrahler hat, die man umbauen kann. Ich hatte sowas noch rumliegen und konnte dann auch gleich längere Anschlusskabel dranbauen - für mich ist das der größte Nachteil der Bucht-Strahler: Die haben fast alle ziemlich kurze Kabel, zumindest die steckerlosen...

edit: Und die 30-W-Chinabasteldinger haben mittlerweile zu 2/3 ihren Geist aufgegeben... gut, dass ich nicht viel bezahlt habe... und das spricht natürlich für die Strahler aus der Bucht!
karl h.
karl h.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 132
Lieblings-Gattungen : Sempervivum

Nach oben Nach unten

Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs - Seite 4 Empty Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  ClimberWÜ am So 16 Okt 2016, 21:53

Fred Zimt schrieb:ich meinte vielmehr: Ab 80W pro m² gehts los.
Damit geht's bei mir los, etwa ab 120+x20cm Leuchtkasten Innenmaß mit einer 20W Röhre bis 2x20W auf 120+x27cm. Innenfarbe weiss mit Ausnahme der Töpfe
Alles wächst prächtig! Nur muss man den hohen Temperauren Rechnung tragen und rechtzeitig gießen sowie ggf. die geschlossenen Kästen belüften.

Krankheitsbedingt mit langer Dunkelhaft zogen in die Station gelbgewordene, vergeilte Pfleglinge ein. Alle gerettet und inzwischen richtig grün!
Auch dafür kann die Kästen nutzen. Tipp: Temperaturkontrolle Kontrolle mit günstigen Bratenthermometern (ALDI)
ClimberWÜ
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 759
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs - Seite 4 Empty Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  Fred Zimt am Mo 17 Okt 2016, 10:30

Hallo Karl,
ich wiederhol mal neugierig die Frage aus Beitrag 26:
Was sind denn das für 30W-Basteldinger?

Peter schrieb:Damit geht's bei mir los, etwa ab 120+x20cm Leuchtkasten Innenmaß mit einer 20W Röhre bis 2x20W auf 120+x27cm.
Kurz gerechnet....das deckt sich ja ungefähr mit meinen Beobachtungen. Very Happy
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7208

Nach oben Nach unten

Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs - Seite 4 Empty Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  RalfS am Mo 17 Okt 2016, 15:01

Hallo Zusammen

ich habe mir Ende letztes Jahr, zusätzlich zu meinen 4 x36 W LSR, einen 20 W LED-Strahler gekauft.
Der Strahler sollte eine zusätzliche Fläche neben den LSR beleuchten.
Auf dieser Fläche hatte ich eine Eurokiste mit Selenistecklingen stehen, die als Pfropfunterlagen dienen
sollten.
In der Folgezeit haben sich die Selenis immer mehr in Richtung der LSR geneigt, obwohl die weiter
weg waren.
Das sah so aus, als ob die Pflanzen  das Licht der LSR bevorzugen würden.

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2387

Nach oben Nach unten

Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs - Seite 4 Empty Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  ClimberWÜ am Mo 17 Okt 2016, 16:01

RalfS schrieb:Hallo Zusammen

ich habe mir Ende letztes Jahr, zusätzlich zu meinen 4 x36 W LSR, einen 20 W LED-Strahler gekauft.
Der Strahler sollte eine zusätzliche Fläche neben den LSR beleuchten.
Auf dieser Fläche hatte ich eine Eurokiste mit Selenistecklingen stehen, die als Pfropfunterlagen dienen
sollten.
In der Folgezeit haben sich die Selenis immer mehr in Richtung der LSR geneigt, obwohl die weiter
weg waren.
Das sah so aus, als ob die Pflanzen  das Licht der LSR bevorzugen würden.

Grüße

Ralf
Ralf da suggeriest Du eine ganze Menge!

Verwertbare Aussagen bekommt man nur mit vergleichbaren Ansätzen. Also gilt es jeweils zwei gleichgroße, gleichstarke Lichtquellen mittig nebeneinander im Kreuztest (LED-LED, LSR-LED, LSR-LSR) anzusetzen.

Wird mit zwei Lichtquellen beleuchtet wird eine Pflanze idR auf beide zu wachsen...
Das menschliche Auge misst Helligkeit nicht sehr genau. Demgegenüber werden Helligkeitsunterschiede großzügig ausgeglichen. Und das Auge funktioniert von Sternenlicht bis zu mittäglicher Vollsonne. Da fällt eine Verdoppelung der Beleuchtungsstärke kaum auf...
ClimberWÜ
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 759
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs - Seite 4 Empty Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  karl h. am Mo 17 Okt 2016, 16:47

Fred Zimt schrieb:Hallo Karl,
ich wiederhol mal neugierig die Frage aus Beitrag 26:
Was sind denn das für 30W-Basteldinger?

Das waren einmal diese LED-Chips: klick und separat dazu angeblich passende Netzteile. 2 von 3 Chips sind durch, den dritten hab' ich erst mal ausgemustert... ob die Netzteile die Toleranzgrenze der Chips über- oder unterschritten haben oder die Chips nix taugen, kann ich nicht sagen, aber im Ergebnis bleibt sich's gleich, es leuchtet nicht, es flackert höchstens ab und zu.
karl h.
karl h.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 132
Lieblings-Gattungen : Sempervivum

Nach oben Nach unten

Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs - Seite 4 Empty Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  RalfS am Mo 17 Okt 2016, 17:04

Hallo Peter

ich suggeriere überhaupt nichts!
Das war einfach eine Beobachtung.
Du kannst den Aufbau jederzeit nachstellen.
Die Daten habe ich genannt.

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2387

Nach oben Nach unten

Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs - Seite 4 Empty Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  BlnBlondie am Mi 19 Okt 2016, 06:34

an karl h. - ich hoffe, Du hast auch entsprechende Kühlkörper verwendet, sonst halten die LEDs nicht lange
MfG Jens
BlnBlondie
BlnBlondie
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 61

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten