Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach unten

Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  Pieks am Do 08 Dez 2016, 20:34

RalfS schrieb:So richtig zur LED wollte keiner der Triebe...
Zu den LSR auch nicht, wenn ich das richtig sehe?

Winken
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5449
Lieblings-Gattungen : Ja!

Nach oben Nach unten

Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  RalfS am Do 08 Dez 2016, 20:42

Na, der ganz links zeigt so eine Tendenz. Cool

Du hast schon recht, die Röhren waren auch nicht der Magnet.
Sieht schon komisch aus.

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2247

Nach oben Nach unten

Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  Mango88 am Di 16 Okt 2018, 13:16

Hallo alle miteinander,

Ich stehe vor einem kleinen Problem...
Ich habe mir im Keller ein kleines Winterquartier
Für meine Kakteen eingerichtet und muss auch ein paar Stecklinge durchbringen von diesem Jahr.

Es wurde ja schon viel zum Thema Licht hier geschrieben und ich habe gemerkt, dass hier viele weit mehr Ahnung und Erfahrung haben als ich... (Ich will meine Schützlinge zum ersten Mal bei 8-14°c überwintern)

Ich habe einen alten Lichtbalken aus meiner
Aquaristik-Zeit genommen mit 2x T5/ 54W
Möchte aber gerne auf LED umsteigen und habe folgende Leuchtmittel in Betracht gezogen...

Farbcode                 865 [ CCT von 6500 K ]
Lichtstrom              3900lm    
Farbtemperatur     6500K
Power                      26W

Meine Fragen sind:

- ist das das richtige Leuchtmittel?
- ist das zu viel/wenig Leistung?
- ist davon eine ausreichende oder müssen es
 schon zwei Röhren sein?


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Mango88
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19
Lieblings-Gattungen : Aeonium

Nach oben Nach unten

Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  RalfS am Di 16 Okt 2018, 16:14

Zur Überwinterung von Kakteen im kühlen Keller braucht`s nicht unbedingt Licht.
Ich mache das nur um im Winter schon mit der Aussaat beginnen zu können.

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2247

Nach oben Nach unten

Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  Mango88 am Di 16 Okt 2018, 19:43

OK, danke Ralf!

MfG Mathes
avatar
Mango88
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19
Lieblings-Gattungen : Aeonium

Nach oben Nach unten

Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  Fred Zimt am Mi 17 Okt 2018, 10:56

Morgen sunny

Die konkreten Fragen sollen aber nicht vergessen werden:
- ist das das richtige Leuchtmittel?
Jawoll.
- ist das zu viel/wenig Leistung?
- ist davon eine ausreichende oder müssen es schon zwei Röhren sein?
Das hängt davon ab,  was Du genau vorhast. Zum reinen Überwintern und mal gucken ob noch alle da sind,
brauchs nicht viel. Wenns aber zünftig wachsen soll müßte man nochmal genauer schauen, vor allem, welche Fläche Du beleuchten möchtest.

Ich frage mich bei der Gelegenheit ob's sinnvoll ist, eine funktionierende T5- Beleuchtung für diese Anwendung auf auf LED umzurüsten.scratch

Grüße

Fred
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6788

Nach oben Nach unten

Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  Mango88 am Do 18 Okt 2018, 01:36

Hey, danke für die direkten andwort Very Happy

Also ich habe schon ein paar verschiedene Pflanzen, die im Frühjahr aufgelaufen sind und die ich gerne sicher durch den Winter bringen möchte.

Die Pflanzen sollen direkt unter dem Lichtbalken stehen.

Die Stecklinge von diesem Jahr sind schon bewurzelt.

Es geht also grob nur um das sichere Überwintern, das verhindern von Geiltrieben und das bilden von Blütenanlagen für den Sommer.

Umrüsten auf LED, weil sie stromsparender sind als die 10 Jahre alten 54w Röhren und einfach in die Fassung von meinen Lichtbalken passen... Very Happy dachte ich mir einfach so Rolling Eyes


Dachte an so etwa (die letzte in der Tabelle soll es sein...):


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

avatar
Mango88
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19
Lieblings-Gattungen : Aeonium

Nach oben Nach unten

Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  Cristatahunter am Do 18 Okt 2018, 07:05

Das Bilden von Blütenanlagen für den Sommer geht beim Durchkultivieren mit Wärme und Kunstlicht nicht.
Dafür braucht es die Winterruhe.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15365
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Winterhalbjahr: Stecklinge bewurzeln und überwintern unter LEDs

Beitrag  nordlicht am Do 18 Okt 2018, 07:53

Moin Mathes,

meine adulten Kakteen, die Sämlinge aus dem Frühjahr und ebenso bewurzelte Stecklinge stehen bei mir bei Temperaturen von 8 bis 12 Grad im Keller. Beleuchtet werden sie mit 120 cm LED Röhren mit 6500 K für 10 Stunden täglich. Die Drosseln der alten Leuchtstoffröhren haben zu viel Wärme erzeugt. Ich bin kein Techniker, aber wenn ich richtig informiert bin, wird bei Umrüstung auf LED nur der Starter und die Röhre ausgetauscht, die Drossel bleibt.

Bei Temperaturen von 8 bis 12 Grad sind meine Kakteen nicht gewachsen, bei völlig trockenem Stand schrumpfen sie eher, das sollten sie aber auch. Bei den Sämlingen gibt es selten Ausfälle, es sind dann aber eher Schwächlinge, die in der Natur auch nicht überlebt hätten. Und über zu wenig Blüten kann ich mich nicht beklagen Very Happy .

Nur zum Überwintern muss es nicht zu hell sein, und es muss auch nicht jeder Quadratzentimeter toll ausgeleuchtet werden. Eine 120er Led-Röhre kostet komplett anschlussfertig incl. Fassung im Baumarkt etwa 10 Euro. Die alte Beleuchtung mit Leuchtstoffröhren habe ich komplett entsorgt, wollte niemand haben, auch nicht geschenkt Evil or Very Mad

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1845
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten