Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Uncarina

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: Uncarina

Beitrag  Klaus am Do 31 Aug 2017, 21:24

Meine Pflanze steht drauße auf dem Südbalkon.
avatar
Klaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 107
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Trichocereus Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Uncarina

Beitrag  Shamrock am So 17 Sep 2017, 22:27

Nicht nur die Blüten sehen herrlich außerirdisch aus, sondern auch die Blätter duften sehr interessant:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13083
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Uncarina

Beitrag  Perth am So 17 Sep 2017, 22:46

Mit den Blüten stimme ich Dir zu, aber duften eher ein stinken Wink [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Perth
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 374
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen, Mammillaria ...

Nach oben Nach unten

Re: Uncarina

Beitrag  Shamrock am So 17 Sep 2017, 22:50

Tino, ich meinte auch die Blätter mit duften, nicht die Blüten. Ja, der Geruch ist wahrscheinlich nicht jedermanns Geschmack, aber ich empfinde ihn als sehr angenehm.
Aufgrund des roten Schlundes ist deine aber wohl keine Uncarina roeoesliana, aber ich änder jetzt einfach mal den Threadtitel - dann passt´s auch. Very Happy
Herrliche Blütenpracht! *daumen*

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13083
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Uncarina

Beitrag  Rouge am So 17 Sep 2017, 22:52

Gratuliere, nomml, Matthias! Ich hab' leider keine mehr gesehen ... aber ich stand eh unter Druck ... mein Jüngster wollte Kuchen essen und dann heim Rolling Eyes Wink lol!

_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 4345
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Uncarina

Beitrag  Shamrock am So 17 Sep 2017, 23:02

Deine Tochter hab ich noch in der Nähe des Verkauftisches rumhuschen sehen, aber da war ich noch kurz abgelenkt. Gleich darauf hab ich nach dem Rest euerer Bande Ausschau gehalten und weder dich noch Tochter finden können. Danach hab ich gleich den Tisch kontrolliert und tatsächlich waren alle Se(lt)samgewächse verschwunden. Da hegte ich aber noch die leise Hoffnung, dass du an deren Verschwinden nicht ganz unschuldig gewesen sein könntest.
Wie auch immer, es gibt ja wohl zeitnah Samen. Wink

Tino, auf jeden Fall riechen die Blätter angenehmer als meine Füße nach so einem langen Börsentag... Shocked

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13083
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Uncarina

Beitrag  Perth am So 17 Sep 2017, 23:08

Hallo Matthias,

ich wusste das Du den Fehler sofort bemerkst Smile Meine Pflanze ist eine Uncarina-decaryi Smile

Noch einen schönen Abend.
avatar
Perth
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 374
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen, Mammillaria ...

Nach oben Nach unten

Re: Uncarina

Beitrag  Litho am Mo 18 Sep 2017, 05:23

Ganzfotos wären auch schön - zur Einschätzung der Größe.
Meine roeosleana blüht nämlich wieder nicht. Sie ist ca. 15 cm hoch.
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6872
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Uncarina

Beitrag  Bombax am Mo 18 Sep 2017, 05:43

Litho schrieb:Ganzfotos wären auch schön - zur Einschätzung der Größe.
Meine roeosleana blüht nämlich wieder nicht. Sie ist ca. 15 cm hoch.

Das ist eigentlich unnötig. Wie schon einmal gesagt, es blühen schon kleinste Saemlinge.
Offenbar solltest du einmal deine Kulturbedingungen überdenken. Es ist ja nicht die einzige
Gattung die dir Probleme bereitet, oder?
avatar
Bombax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 371
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten, Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Uncarina

Beitrag  Shamrock am Mo 18 Sep 2017, 07:58

Litho schrieb:Ganzfotos wären auch schön - zur Einschätzung der Größe.
Naja, letztendlich sieht man ja alles auf den Fotos - vom Topf(rand) unten bis hoch zur Spitze. Der Stamm selbst (ohne Blätter) ist handgemessene 8 cm hoch.
Übrigens ist das Indument (= Behaarung) der Blattunterseiten von Uncarina roeoesliana einzigartig in der ganzen Familie (!). Deshalb hab ich beim ersten Foto bewusst darauf geachtet, dass man auch von den Blattunterseiten etwas sieht.

Axel, wie alt bzw. besser gesagt wie jung schätzt du denn mein Exemplar? Reine Neugierde... Nicht älter als zwei Jahre, oder?
Und kommen diese attraktiven, hochgefährlichen Früchtchen eigentlich von alleine oder muss man da nachhelfen? Hoffentlich nicht mittels einer zweiten Pflanze...


Zuletzt von Shamrock am Mo 18 Sep 2017, 10:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : weitere Frage hinzugefügt)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13083
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten