Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

frische Pfropfung giessen im Winter?

Nach unten

frische Pfropfung giessen im Winter? Empty frische Pfropfung giessen im Winter?

Beitrag  vogelmamapetra am Fr 07 Okt 2016, 11:27

Hallo liebe Kaktus-Fans,

ich hab mit Pfropfungen keine Erfahrung und hab jetzt mal einen Thelo. heterochromus gepfropft. Dies geschah am 09.09.2016. Gestern hab ich das Gummi ab gemacht. Soll ich nun die Pflanze den Winter über giessen? Oder hätte ich die Pfropfung besser im Frühjahr machen sollen?

Die Unterlage könnte grösser sein, ich hatte aber keine andere und so hab ich es einfach versucht.


Lieben Dank für Eure Meinungen im Voraus.

Herzliche Grüsse
vogelmamapetra


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
vogelmamapetra
vogelmamapetra
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 495
Lieblings-Gattungen : Thelocacteen

Nach oben Nach unten

frische Pfropfung giessen im Winter? Empty Re: frische Pfropfung giessen im Winter?

Beitrag  Cristatahunter am Fr 07 Okt 2016, 12:16

Sieht doch schon mal gut aus. Pfropfen im Frühling ist eher erfolgversprechender. Ich würde nur ganz wenig giessen. So das die feinen Wurzeln nicht eintrocknen und absterben. Dann startet er besser in den Frühling.
Die Unterlage macht einen soliden Eindruck. Myrtilocactus ist ein wenig kälteempfindlich, wird ihm nachgesagt. Ich kann diese Aussage nicht bestätigen. Dafür rate ich dir, ihn nicht zu trocken halten. Ich hoffe das es klappt. Daumendrück.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19307
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

frische Pfropfung giessen im Winter? Empty Re: frische Pfropfung giessen im Winter?

Beitrag  vogelmamapetra am Fr 07 Okt 2016, 12:30

Danke Christatahunter für die prompte Antwort. Ich werde die Pflanze im Auge behalten und hin und wieder wenig giessen. Ich kann die Pflanze in der Wohnung mit viel Frischluft (auch bei Kälte - wie auch viele andere Kakteen) überwintern. Bin selbst gespannt, ob die Pflanze wächst.

Schöne Tage wünscht
Petra
vogelmamapetra
vogelmamapetra
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 495
Lieblings-Gattungen : Thelocacteen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten