Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Seite 11 von 21 Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12 ... 16 ... 21  Weiter

Nach unten

Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können - Seite 11 Empty Re: Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Beitrag  Patrick1991 am So 19 Feb 2017, 21:14

Bekomme diese Woche noch knapp 450 Samen.
Werde bald Fotos einstellen.
Patrick1991
Patrick1991
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 73
Lieblings-Gattungen : Melocacteen

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können - Seite 11 Empty Re: Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Beitrag  Shamrock am So 19 Feb 2017, 21:18

Avicularia schrieb:...die Frailea castanea. Bei den Faileas kam es mir komisch vor, dass die immer höher wurden, was ja eigentlich der Art nicht entspricht. Also haben jetzt auch die etwas mehr Platz um sich herum bekommen.
Um ehrlich zu sein, hab ich da bei Beitrag 72 schon die Stirn gerunzelt. Frailea ja, ganz sicher - diese dunklen (häufig halbmondförmigen) Flecken unter den Areolen sind typisch für einige Fraileen, aber nicht für die Frailea castanea... Kannst du dich in dem Fall zufällig an die Samenkörner erinnern? Die der Frailea castanea sind für Kakteenverhältnisse schon auffallend groß...
Wenn dir diese wunderschöne Art ganz besonders am Herzen liegen sollte, dann kannst du mich im Sommer gerne mal daran erinnern und ich ernte dir gerne Frailea castanea-Samen.

Ansonsten natürlich herzliche Glückwünsche zur erfolgreichen Pikieraktion! *daumen*
War auch eine gute Idee das alte Substrat dran zu lassen, wenn dies so fest in den Wurzeln verankert ist.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16939
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können - Seite 11 Empty Re: Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Beitrag  Avicularia am So 19 Feb 2017, 21:32

Du meinst dass das gar keine castaneas sind? Das kann natürlich sein. Ganz am Anfang hat mal jemand geschrieben, dass die castaneas und die asteroides eigentlich die gleiche Art sind. Das sind sie bei mir aber definitiv nicht! Sie entwickeln sich bereits unterschiedlich. Das wär natürlich eine Erklärung dafür. Leider erinnere ich mich nicht mehr wie die Samen ausgesehen haben. Das ist jetzt auch nicht schlimm, mir gefallen die Kleinen so wie sie sind, ganz egal wie sie heißen. Und wenn die beiden Arten tatsächlich die gleiche sind, dann ist es ja um so besser, dann hätte ich ja doch zwei verschiedene. Jetzt muss ich nur noch herausfinden welche. Very Happy Und danke für das Angebot. Mal sehen, ob ich jetzt castaneas dabei habe. Wenn nicht komme ich gerne darauf zurück. Mir gefällt die Pflanze nämlich ganz besonders gut.

LG
Sabine
Avicularia
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3436
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können - Seite 11 Empty Re: Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Beitrag  Shamrock am So 19 Feb 2017, 21:37

Klar, Frailea asteroides ist ein recht geläufiges Synonym für die Frailea castanea. Dann zeig doch mal spaßeshalber bei Gelegenheit das, was bei dir unter Frailea asteroides wächst... Jetzt bin ich neugierig...

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16939
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können - Seite 11 Empty Re: Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Beitrag  Avicularia am So 19 Feb 2017, 21:55

Also das sind die, die ich heute unter Frailea castanea pikiert habe:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und die heißen Frailea asteroides, die sind tatsächlich auf dem Weg kugelig zu werden:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das sieht man jetzt schon, dass das nicht die gleiche Art ist.
Avicularia
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3436
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können - Seite 11 Empty Re: Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Beitrag  Shamrock am So 19 Feb 2017, 22:08

Die sollen ja auch nicht kugelig, sondern eher scheibenförmig werden. Wink Ja, Foto 2 sieht schon deutlich mehr nach Frailea castanea aus (soweit ich das bei denen im dem zarten Alter üerhaupt zu beurteilen wage).

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16939
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können - Seite 11 Empty Re: Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Beitrag  Avicularia am So 19 Feb 2017, 22:16

Ja, außenrum kugelig und oben und untenrum scheibenförmig. Laughing Auf jeden Fall sind die zweiten wesentlich scheibenförmiger als die ersten. Dann bleibts ja erst mal spannend was da in meiner Schale wächst. Very Happy
Avicularia
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3436
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können - Seite 11 Empty Re: Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Beitrag  Shamrock am So 19 Feb 2017, 22:19

Wie gesagt, eine Frailea - eine Artbestimmung werde ich bei denen nicht wagen. Nur soviel: Die Blüte wird sicher Gelb! Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16939
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können - Seite 11 Empty Re: Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Beitrag  Avicularia am So 19 Feb 2017, 22:24

Das verlange ich auch nicht. :-) Aber danke, dass du bemerkt hast, dass da was mit der Bezeichnung nicht stimmt. Mir gefällt die schuppige Form dieser Art sehr, ganz egal wie sie heißt. Und blühen darf sie dann auch mal grad so wie sie möchte. Ich glaube wenn man selbst eine Pflanze groß zieht, dann wird einen jede Blüte begeistern, sei sie auch noch so unscheinbar. Very Happy
Avicularia
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3436
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können - Seite 11 Empty Re: Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Beitrag  Shamrock am So 19 Feb 2017, 22:41

Frailea-Blüten finde ich ganz und gar nicht unscheinbar: https://www.kakteenforum.com/t12577-frailea-allgemein?highlight=frailea Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16939
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 11 von 21 Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12 ... 16 ... 21  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten