Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Vulcatec Premium

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Vulcatec Premium

Beitrag  Gerd D. am Di 22 Nov 2016, 19:47

Hallo zusammen,
ich hoffe das ich mit dem Thema hier richtig bin!?
Aufgrund der, doch eher positiven, Meinungen zu Vulcatec Premium habe ich mir auch mal ein Sackerl bestellt.

Heute hab ich das Substrat mal begutachtet und war doch etwas erstaunt, die Feinanteile erscheinen mir etwas hoch.
Kann ich das Substrat so verwenden oder sollte ich die Feinanteile aussieben oder noch etwas gröberen Bims zumischen?

Zum Bild, unten direkt aus dem Beutel, oben eine Portion gesiebt durch ein 1mm Sieb.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Gerd D.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 48

Nach oben Nach unten

Re: Vulcatec Premium

Beitrag  Pieks am Di 22 Nov 2016, 20:22

Das richtet sich immer nach den zu kultivierenden Pflanzen, der Gießhäufigkeit und auch nach dem Standort.
Für Kakteen im Gewächshaus sehe ich da kein Problem.
Winken
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5437
Lieblings-Gattungen : Ja!

Nach oben Nach unten

Re: Vulcatec Premium

Beitrag  Hardy_whv am Di 22 Nov 2016, 20:25

Wenn du die Feinanteile aussiebst, nehme ich sie dir gerne ab Wink Das ist die ideale Krongröße für Aussaaten.

Ich habe gerne auch einen hohen Feinanteil im Substrat, mische auch pulverförmigen Löß dazu. Ich finde die Körnung so gut. Kauf einfach noch eine Portion gröberem Bims dazu und mische davon 5 oder 10 % dazu.

Ich habe bei Vulcatec leider feststellen müssen, dass die Qualität (insbesondere auch die Zuverlässigkeit der angegebenen Korngröße) schwankt. Wir hatten mit der Ortsgruppe mal ein paar Big Bags (je 1 m³) gekauft und waren zufrieden. Im Jahr darauf bestellten wir von der feinen Korngröße dazu ... und es wurde was viel gröberes geliefert. Die Einsicht bei Vulcatec war quasi nicht vorhanden.


Gruß,

Hardy Cool
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Vulcatec Premium

Beitrag  volker am Di 22 Nov 2016, 20:34

Die Feinanteile in der Erde sind kiesig und verkleben das Substrat nicht. Somit ist es ok.
avatar
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1897
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Re: Vulcatec Premium

Beitrag  Aldama am Di 22 Nov 2016, 20:45

Hallo Gerd
Das ist schon alles OK von Vulcatec Premium gemischt. Sonst werden sie diese Mischung, wo viele Erfolg mit haben, nicht so gut verkaufen.
Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1047
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Re: Vulcatec Premium

Beitrag  nordlicht am Di 22 Nov 2016, 21:16

Hardy_whv schrieb:Wenn du die Feinanteile aussiebst, nehme ich sie dir gerne ab Wink  Das ist die ideale Krongröße für Aussaaten

da würde ich mich sofort beteiligen

Ich habe gerne auch einen hohen Feinanteil im Substrat, mische auch pulverförmigen Löß dazu. Ich finde die Körnung so gut. Kauf einfach noch eine Portion gröberem Bims dazu und mische davon 5 oder 10% dazu.
Gruß,
Hardy   Cool

Ich habe mir das Substrat im Sommer zum ersten Mal bestellt und finde es gut, meine Kakteen auch.

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1787
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Vulcatec Premium

Beitrag  nikko am Mi 23 Nov 2016, 07:42

Moin,
da kann ich mich nur anschliessen: Die Korngröße schwankt zwar von Lieferung zu Lieferung aber die Kakteen waren bisher immer zufrieden damit und wachsen gut.
Noch ein Tipp: Ich gebe immer ein paar Perlen von einem Langzeitdünger dazu. ( 1 Esslöffel auf ca. 2 L, aber eher so nach Gefühl) Das scheint durchaus positive Wirkung zu zeigen. Very Happy

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4644
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Vulcatec Premium

Beitrag  Cristatahunter am Mi 23 Nov 2016, 08:35

Gerd D. schrieb:Hallo zusammen,
ich hoffe das ich mit dem Thema hier richtig bin!?
Aufgrund der, doch eher positiven, Meinungen zu Vulcatec Premium habe ich mir auch mal ein Sackerl bestellt.

Heute hab ich das Substrat mal begutachtet und war doch etwas erstaunt, die Feinanteile erscheinen mir etwas hoch.
Kann ich das Substrat so verwenden oder sollte ich die Feinanteile aussieben oder noch etwas gröberen Bims zumischen?

Zum Bild, unten direkt aus dem Beutel, oben eine Portion gesiebt durch ein 1mm Sieb.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Für mein Empfinden ist das auch zu fein
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15198
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Vulcatec Premium

Beitrag  Gerd D. am Mi 23 Nov 2016, 16:36

Danke für Eure Meinungen.
Ich werde dann doch noch Bims untermischen und einige handvoll Holzkohle Granulat, dann sollte es passen.

Grüße
Gerd
avatar
Gerd D.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 48

Nach oben Nach unten

Re: Vulcatec Premium

Beitrag  Aldama am Mi 23 Nov 2016, 20:53

Hallo Gerd
Bims hat aber auch unterschiedliche PH. Werte und die Holzkohle muss auch nicht unbedingt sein.
PH Wert bei Bims von 6 bis 7,5. Bester Wert ist 6,5. Und bei ,,Dünger-perlen,, wie geschrieben würde ich vorsichtig sein.
Töpfe, wie groß, was für ein Substrat, usw. Sollte man selber testen. Ich halte davon nichts. Aber es gibt ja viele Meinungen.
So kommt es auch auf die zu pflegenden Kakkis an. Überdüngung ist fast vorgesagt, wenn man sich nicht auskennt.
Ein guter Kakteendünger tut es auch.
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1047
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten