Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Vulcatec Premium

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: Vulcatec Premium

Beitrag  Gerd D. am Mi 23 Nov 2016, 21:13

Langzeitdünger mische ich nicht extra zu.
Bei der Umtopfaktion im Frühjahr habe ich teilweise Lechuza Pon verwendet, das ist ja vorgedüngt, geschadet hat es aber nicht.
Ist der PH Wert von dem Bims wirklich soooo wichtig für eine erfolgreiche Kultur?
Holzkohle mische ich auch immer in das Substrat für meine Bonsais unter, macht luftig und lockert, puffert und desinfiziert.

Aber es hat wohl jeder sein eigenes Rezept.

Gruß
Gerd
avatar
Gerd D.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 48

Nach oben Nach unten

Re: Vulcatec Premium

Beitrag  ClimberWÜ am Mi 23 Nov 2016, 21:38

Gerd D. schrieb:Hallo zusammen,
ich hoffe das ich mit dem Thema hier richtig bin!?
Aufgrund der, doch eher positiven, Meinungen zu Vulcatec Premium habe ich mir auch mal ein Sackerl bestellt.

Heute hab ich das Substrat mal begutachtet und war doch etwas erstaunt, die Feinanteile erscheinen mir etwas hoch.
Kann ich das Substrat so verwenden oder sollte ich die Feinanteile aussieben oder noch etwas gröberen Bims zumischen?

Zum Bild, unten direkt aus dem Beutel, oben eine Portion gesiebt durch ein 1mm Sieb.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bisher habe ich von Vulcatec normale Kakteenerde, Bims bis 4mm und bis 8mm sowie Lavagranulat bestellt. Lokal kann ich das Standard Dachbegrünungsubstrat von Vulcatec sehr günstig kaufen.
Letzteres hat größere > 1/2" (~10%) und mittlere Anteile > 1/4" (~20%). Fast Dreiviertel bestehen aus kleineren Korngrößen 1/8" (~25%) Rest an die 50%. Ein gewisser feiner Anteil unter 1mm ist enthalten und müsste ggf. herausgewaschen werden. Danach werden Lavaanteile und überwiegend Bims erkennbar ähnlich dem gezeigten Foto.
Weiter stehen mir 2x2,5mm (dazwischen ein Haushaltssieb) und 1mm zur Verfügung.

Auf dem Foto kann ich keinen Feinanteil erkennen? Für mich hat der Haufen links Korngrößen > 1/8", der Haufen rechts > 1-1,5mm =1/16".

PS
Für die Aussaat von Kakteen schichte in kleinen Töpfen Grobanteil > 1/4" von unten und fülle mit kleineren Korngrößen auf. Je nach Größe des Saatguts werden noch feinere Anteile darübergelegt. Dazu werden je nach Anforderung zerkleinerter Lehm, Kokohum, Kieselgur, zerkleinerte Holzkohle und weitere Bestandteile zugegeben.
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 734
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Vulcatec Premium

Beitrag  sensei66 am Do 24 Nov 2016, 12:34

Aldama schrieb:Bims hat aber auch unterschiedliche PH. Werte und die Holzkohle muss auch nicht unbedingt sein.
PH Wert bei Bims von 6 bis 7,5. Bester Wert ist 6,5.
Hallo Aldama,
nachdem das Kakteensubstrat von Vulkatec zu mehr als 50% aus Bims besteht, dürfte das kein Problem sein. Schon gar nicht, wenn man den Bims auch bei Vulkatec bezieht, kommt aus der gleichen Grube.

Ich habe auch einen BigBag von V. zu Hause. Naturgemäß wird das Substrat feiner, je weiter man nach unten gräbt. Aber bisher hatte ich mit den Feinanteilen keine Probleme. Im Gegenteil, ich mache es wie Hardy, für Aussaaten siebe ich das Grobe aus.

ciao
Stefan
avatar
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2265

Nach oben Nach unten

Re: Vulcatec Premium

Beitrag  ClimberWÜ am Do 24 Nov 2016, 21:06

Ergänzung zu Vulcatec Substrat 2. Wahl:
das Standard Dachbegrünungssubstrat hat einen höheren Staubanteil aber den richtigen pH-Wert im leicht sauren etwa mit 6,8. Hier erhältlich zu 8,40€ die 80L im Angebot bei Selbstabholung.
Gemessen wurde mit JBL Messstäbchen 1:1 mit entmineralisiertem Wasser versetzt allerdings ohne Zugabe eines Puffers. Diese haben eine Abstufung von 0,4.
Ein gewisser Kalkanteil scheint enthalten zu sein gH > 7.

Ergänzung:
bei standardisierter Messung wird eine 0.01 mol/l CaCl2 Lösung verwendet siehe ISO_STD5151_pH.pdf


Zuletzt von ClimberWÜ am Fr 25 Nov 2016, 02:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 734
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Vulcatec Premium

Beitrag  Gerd D. am Do 24 Nov 2016, 21:22

ClimberWÜ schrieb:
Gerd D. schrieb:Hallo zusammen,
ich hoffe das ich mit dem Thema hier richtig bin!?
Aufgrund der, doch eher positiven, Meinungen zu Vulcatec Premium habe ich mir auch mal ein Sackerl bestellt.

Heute hab ich das Substrat mal begutachtet und war doch etwas erstaunt, die Feinanteile erscheinen mir etwas hoch.
Kann ich das Substrat so verwenden oder sollte ich die Feinanteile aussieben oder noch etwas gröberen Bims zumischen?

Zum Bild, unten direkt aus dem Beutel, oben eine Portion gesiebt durch ein 1mm Sieb.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Auf dem Foto kann ich keinen Feinanteil erkennen? Für mich hat der Haufen links Korngrößen > 1/8", der Haufen rechts > 1-1,5mm =1/16".


Der Haufen rechts ist durch mein 1mm Sieb gefallen, also schon sehr fein.

Gruß
Gerd
avatar
Gerd D.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 48

Nach oben Nach unten

Re: Vulcatec Premium

Beitrag  ClimberWÜ am Do 24 Nov 2016, 21:36

Gerd D. schrieb:
ClimberWÜ schrieb:Auf dem Foto kann ich keinen Feinanteil erkennen? Für mich hat der Haufen links Korngrößen > 1/8", der Haufen rechts > 1-1,5mm =1/16".
Der Haufen rechts ist durch mein 1mm Sieb gefallen, also schon sehr fein.

Gruß
Gerd
Also für mich haben viele Körnchen des rechten Haufens deutlich mehr als 1mm auch an ihrer schmälsten Stelle! Zum Vergleich liegt ja ein Metermass daneben...
Vor einigen Tagen konnte ich im Baumarkt ein 1mm Sieb für den Gartenbau stark herabgesetzt erwerben. Das fällt merklich feiner aus als übliche Küchensiebe.
Wäre mal interessant zu sehen wie dein Sieb mit Metermass aussieht!?

avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 734
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Vulcatec Premium

Beitrag  Gerd D. am Do 24 Nov 2016, 21:39

Da muß ich doch glatt mal nachschauen. Very Happy
avatar
Gerd D.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 48

Nach oben Nach unten

Re: Vulcatec Premium

Beitrag  Aldama am Sa 26 Nov 2016, 19:38

sensei66 schrieb:
Aldama schrieb:Bims hat aber auch unterschiedliche PH. Werte und die Holzkohle muss auch nicht unbedingt sein.
PH Wert bei Bims von 6 bis 7,5. Bester Wert ist 6,5.
Hallo Aldama,
nachdem das Kakteensubstrat von Vulkatec zu mehr als 50% aus Bims besteht, dürfte das kein Problem sein. Schon gar nicht, wenn man den Bims auch bei Vulkatec bezieht, kommt aus der gleichen Grube.

Ich habe auch einen BigBag von V. zu Hause. Naturgemäß wird das Substrat feiner, je weiter man nach unten gräbt. Aber bisher hatte ich mit den Feinanteilen keine Probleme. Im Gegenteil, ich mache es wie Hardy, für Aussaaten siebe ich das Grobe aus.

ciao
Stefan
Noch mal ein Hallo dazu
Das Bims unterschiedliche PH. Werte aufweisen kann, kann auch bei Vulcatec möglich sein kann. Und was ist wenn die Grube leer ist ?
ZB. ist da Bims aus Griechenland der einen anderen Wert aufweist wie der aus der Eifel.( auch andere Anbieter eingeschlossen )
Und das die kleineren Körnchen nach unten fallen ist wohl der Schwerkraft gewidmet. Very Happy Very Happy Very Happy
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1045
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Re: Vulcatec Premium

Beitrag  konsilia2014 am Sa 26 Nov 2016, 21:59

Ich bevorzuge feinen Sims (ebenfalls von Vulcatec) zum Mischen - den grobkörnigen hat ich vor Jahren mal zur Abeckung der Obefläche verwendet, mittlerweile bin ich aber dahingehend auf Lava umgestiegen.
avatar
konsilia2014
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 190
Lieblings-Gattungen : Säulen - Araukarie - Cylindropuntia

Nach oben Nach unten

Re: Vulcatec Premium

Beitrag  Pieks am Sa 26 Nov 2016, 22:44

...Und das die kleineren  Körnchen nach unten fallen ist wohl der Schwerkraft gewidmet. Very Happy Very Happy Very Happy
Meint also, dass die Kleinen sozusagen schwerer als die Großen sind?
scratch

Ich bevorzuge feinen Sims...
Das ist bei mir vom Wochentag bzw. von der Jahreszeit abhängig.
Am Wochenende nehme ich meistens handgeklöppelten Sams.
In Richtung Silvester bevorzuge ich dann eher Rums. Mittelgrob.
*liebguck*
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5427
Lieblings-Gattungen : Ja!

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten