Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Aechmea

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Aechmea

Beitrag  Pantalaimon am Sa 26 Nov 2016, 07:41

Hallo,

da ich kein Freund von Quer-Beet-Threads bin, habe ich mir erlaubt, diesen Thread hier für die Gattung Aechmea aufzumachen. Ich hoffe, das ist ok.

Jedenfalls hatte ich vor vielen Jahren mal eine Aechmea pineliana var. minuta. Leider habe ich sie später verloren (im Winter zu feucht gehalten bei zu wenig Luftbewegung und Licht). Dieses Jahr bin ich in einem bekannten Internet-Shop wieder über diese Varietät gestolpert und konnte natürlich nicht widerstehen. Die Pflanze, die ich erhielt, war bereits sehr groß und ich vermutete, dass sie bald zur Blüte kommen würde. Sie sieht etwas anders aus als diejenige, die ich damals hatte: Sie ist größer, grüner (statt gräulich bereift) und auch die Randzähne sind größer und kräftiger. Allerdings könnte das auch an den Kulturbedingungen in der Gärtnerei liegen, in der sie groß geworden ist. Das wird sich erst im Lauf der Jahre zeigen. Jedenfalls hatte ich recht: Während unseres Urlaubs hat sie ihren Blütenstand getrieben und seit Mittwoch öffnet sie ihre Blüten - immer nach und nach ein paar einzelne, von unten nach oben, wobei die Blüten nur zwischen (Pi mal Daumen) 18 Uhr und 21 Uhr geöffnet sind. Hier ein Bild von gestern Abend (der "Kolben" ist übrigens 4,5cm lang und nicht ganz 1,5cm im Dm):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Viele Grüße!
Chris
avatar
Pantalaimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 99
Lieblings-Gattungen : (fast) alle :-)

Nach oben Nach unten

Re: Aechmea

Beitrag  Echinopsis am Sa 26 Nov 2016, 08:47

Guten Morgen Chris,

besten Dank für die Erstellung des neuen Themas - möge es sich mit Leben füllen,
Eine sehr interessante Pflanze die Du uns da vorstellst, vielleicht kannst Du bei Gelegenheit mal ein Gesamtbild der Pflanze zeigen?

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14274
Lieblings-Gattungen : mexikanische Gattungen

Nach oben Nach unten

Re: Aechmea

Beitrag  Pantalaimon am Mo 28 Nov 2016, 06:09

Servus,

hab das mit dem Gesamtbild gestern mal versucht. Ist nicht soo prickelnd geworden, da die Lichtverhältnisse nicht gerade optimal waren, aber man bekommt zumindest ein bissl nen Eindruck wie die Pflanze aussieht:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Übrigens waren die letzten 2 Tage auch Blütchen am Vormittag geöffnet. Entweder war die Pflanze etwas verwirrt, weil das Wetter so trüb war, oder sie blüht doch auch vormittags. Ich bin jedenfalls neugierig und werde das weiter beobachten.

Viele Grüße!
Chris
avatar
Pantalaimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 99
Lieblings-Gattungen : (fast) alle :-)

Nach oben Nach unten

Re: Aechmea

Beitrag  Pantalaimon am Do 29 Dez 2016, 18:57

Servus,

eigentlich wollte ich dieses Post ja rechtzeitig zu Weihnachten schreiben und Euch damit ein frohes Fest und einen guten Rutsch wünschen, aber leider hat das zeitlich nicht hingehaut. Aber mei, dann halt nachträglich Euch allen ein frohes Fest und (ja immer noch pünkltich) einen guten Rutsch. Doch was hat das jetzt mit Aechmea racinae zu tun? Nun, der Zusammenhang ist, dass die Art gerne in der Weihnachtszeit blüht und daher im Englischen auch "Christmas Jewel" (dt.: Weihnachtsjuwel) genannt wird. Bei uns schieben derzeit 2 Rosetten Blütenstände. Die erste Rosette ist bereits durch, sie hat kurz vor Weihnachten geblüht. Die zweite dürfte in zwei oder drei Tagen soweit sein. Die Art ist übrigens (zumindest bei uns hier) tagblütig. Sie öffnet ihre Blüten (immer nur eine oder zwei) morgens und diese bleibt dann bis zum Abend des nächsten Tages geöffnet. Hier die Bilder:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
die 2. Rosette am 14.12.16

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
die 2. Rosette am 17.12.16

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
die 2. Rosette am 22.12.16

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
die 1. Rosette am 22.12.16

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
die 1. Rosette am 20.12.16

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
die 1. Rosette am 22.12.16

Viele Grüße!
Chris
avatar
Pantalaimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 99
Lieblings-Gattungen : (fast) alle :-)

Nach oben Nach unten

Re: Aechmea

Beitrag  Pantalaimon am Do 15 Jun 2017, 18:54

Hallo,

eigentlich dachte ich ja schon im vergangenen Winter, dass 2 Rosetten unserer Aechmea nudicaulis in Kürze blühen würden. Untrüglich waren die Zeichen: Die Blattrosetten hatten sich bereits seit Herbst stark verengt und an der Basis erschien je ein Kindel. Doch die Blüten kamen nicht und kamen nicht ... und die Kindel wurden größer und größer. Ich befürchtete bereits, die Rosetten hätten ihr "Projekt Blüte" aufgegeben und würden sich nun ganz auf die Kindel konzentrieren. Seit gut 5 Wochen stehen die Pflanzen nun an ihrem Sommerstandort (im Schneefang vor dem Küchenfenster) ... und was sahen meine müden Augen, als sie Montag Abend nach der Arbeit aus dem Fenster blickten? Einen bereits vollständig entwickelten Blütenstand bei der einen und einen sich gerade entwickelnden Blütenstand bei der anderen Rosette. Leider war es zu spät zum Fotografieren, aber das habe ich die darauf folgenden Tage nachgeholt. (Allerdings bin ich mit der Farbwidergabe nicht ganz glücklich, da die Blüten leicht grünlich erscheinen, während sie eigentlich rein gelb sind.) Zur Einordnung der Größenverhältnisse: Der Bereich mit den Blüten ist 7cm lang und 5cm im Durchmesser. Hier die Bilder:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Unser "Grüppchen" (15.06.17)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der sich entwickelnde Blütenstand am 13.06.17

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der sich entwickelnde Blütenstand am 15.06.17

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der fertige Blütenstand (15.06.17)

Viele Grüße!
Chris
avatar
Pantalaimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 99
Lieblings-Gattungen : (fast) alle :-)

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten