Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aechmea

+3
Knufo
Echinopsis
Pantalaimon
7 verfasser

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Aechmea - Seite 3 Empty Re: Aechmea

Beitrag  Knufo So 01 Sep 2019, 18:47


Hallo Chris und Stefan,

mittlerweile habe ich einen Weg gefunden die Bilder anzusehen. Auf das Bild klicken und die rechte Maustaste drücken, dann auf "Bild im neuen Tab öffnen". Danach erscheint das Bild in der oberen Leiste und man kann es sich anschauen.

_________________
Liebe Grüße aus Idstein, Elke     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein!!!
Freude lässt sich nur voll auskosten, wenn sich ein anderer mitfreut.        Mark Twain

https://www.kakteenforum.com/t21177-kakteen-und-sukkulenten-besetzen-einen-ehemaligen-bauernhof
https://www.kakteenforum.com/t19721-rundgang-in-meinem-kakteengarten-in-korsika
Knufo
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5186
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Aechmea - Seite 3 Empty Re: Aechmea

Beitrag  oldieh So 01 Sep 2019, 20:47

Hallo Chris,
auch ich kann Deine Bilder nicht sehen, jedenfalls nicht im EDGE.
Mit dem IE funktioniert es aber. Ist da was nicht ganz konform?

oldieh
oldieh
oldieh
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 125
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Aechmea - Seite 3 Empty Aechmea purpureo-rosea

Beitrag  plantsman Mi 18 Dez 2019, 18:41

Moin,

die Mata Atlantica, also der atlantische Regenwald Brasiliens, ist ein Biodiversitäts-Hotspot für Bromelien. Leider sind nur noch wenige Prozent der ursprünglichen Wälder, die sich mal von Bahia bis nach Rio Grande do Sul hingezogen haben, vorhanden. Trotzdem werden dort immer noch neue Pflanzenarten entdeckt.
Auch Aechmea purpureo-rosea wächst dort als Epiphyt in den Bundesstaaten Minas Gerais und Rio de Janeiro. Sie gehört sozusagen zur Begleitflora unseres Weihnachtskaktus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Tschüssing
Stefan
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2834
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Aechmea - Seite 3 Empty Aechmea und Co in Bolivien

Beitrag  otorongo Do 09 Jan 2020, 11:07

Hallo!

"Epiphythenbaum" am Gelände der Autonomen Universität des Beni, in Trinidad, Hauptstadt der Provinz Beni im bolivianischen Tiefland.
Die Bromelien (Aechmea sp.?) sind gigantisch, man vergleiche die Personen rechts im Bild!
Außerdem sind da Rhipsalis, Farne. Anthurium und Tillandsien auf dem Baum.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aufgenommen Juni 2018.

Freundliche Grüße,
Anton
otorongo
otorongo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 56
Lieblings-Gattungen : Pachypodium, Sansevieria

Nach oben Nach unten

Aechmea - Seite 3 Empty Aechmea victoriana

Beitrag  plantsman Di 10 März 2020, 19:12

Moin,

mal wieder eine Bromelie aus der Mata Atlantica. In diesem Fall ein Endemit des Bundesstaates Espirito Santo, nördlich von Rio de Janeiro. Dort wächst sie Litho- und Epiphytisch an recht offenen Standorten der tieferen Lagen. Somit mag sie es recht hell, auch sonnig und warm.
Der Wasserbedarf liegt im mittleren Bereich, nach einer feuchten Phase von Mai bis September, darf es im Winter trockener sein. Man sollte aber regelmäßig das Wasser in der Zisterne auffrischen und morgens etwas nebeln.

Die Endgröße kann, mit Blütenstand, 60 cm betragen, mehr "Probleme" macht aber ihr Wuchs in die Breite, sie bildet kurze Ausläufer und wächst somit mit der Zeit rasig. Das braucht viel Platz, wenn man eine Schaupflanze aufbauen möchte. Andererseits lassen sich diese Ausläufer problemlos abnehmen und regelmäßig kleinere, neue Pflanzen heranziehen. So machen wir das jedenfalls...... auch ein botanischer Garten hat nicht ewig Platz.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Tschüssing
Stefan
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2834
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Aechmea - Seite 3 Empty Re: Aechmea

Beitrag  Pantalaimon Di 04 Mai 2021, 01:08

Servus,

ein regelmäßiger Blüher in unserer Sammlung ist Aechmea roberto-seidelii (so nenne ich sie jetzt - wir hatten sie ursprünglich als "Ae. triticina" erhalten, aber der Name stellte sich als falsch heraus; es handelt sich um einen Klon, der entweder Ae. guarapariensis oder Ae. roberto-seidelii zuzurechnen ist und meiner Meinung nach ist es eher Ae. roberto-seidelii), so auch wieder seit letztem Freitag - hier zwei Bilder von Sonntag Abend:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Immer wieder interessant ist, dass sich die Blüten erst am frühen Abend öffnen und nach wenigen Stunden schon wieder verblüht sind. Anscheinend hat die Art einen ganz bestimmten Bestäuber im Sinn, der Dämmerungs-aktiv ist - welcher auch immer das sein mag.

Viele Grüße!
Chris
Pantalaimon
Pantalaimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 484
Lieblings-Gattungen : (fast) alle :-)

Nach oben Nach unten

Aechmea - Seite 3 Empty Re: Aechmea

Beitrag  Shamrock Di 04 Mai 2021, 02:38

Imposanter Blütenstand!
Duften die Blüten? Ich würde mal Nachtfalter als Bestäuber verdächtigen. Da gibt's ja auch dämmerungsaktive.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26736
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Aechmea - Seite 3 Empty Re: Aechmea

Beitrag  Pantalaimon Mi 05 Mai 2021, 00:23

Servus,

@ Shamrock:
Nein, die Blüten duften (leider) nicht. Nachtfalter würde von der Zeit her passen, wobei die Blüte "recht kurz" ist, also keine lange Röhre besitzt, und ich mir Nachtfalter immer mit längeren "Rüsseln" vorstelle, was für solch eine Blüte in Sachen Bestäubungserfolg dann eher ungünstig sein dürfte ... aber ich bin absolut kein Insekten-Experte (eher das Gegenteil): gut möglich, dass es dazu den passend gebauten Nachtfalter gibt. Jedenfalls vielen Dank für's Miträtseln!

Viele Grüße!
Chris
Pantalaimon
Pantalaimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 484
Lieblings-Gattungen : (fast) alle :-)

Nach oben Nach unten

Aechmea - Seite 3 Empty Re: Aechmea

Beitrag  Shamrock Mi 05 Mai 2021, 00:53

Kurze Röhre wäre die Universalgröße für jeden Nachfalter. Wink Käfer, Fledermäuse, Kleinsäuger, Reptilien, etc. scheiden aus diversen Gründen eigentlich aus. Interessanterweise haben die Blüten die gleiche Form wie die Kolobriblüten aus der Gattung Arrojadoa. Gibt's auch dämmerungsaktive Kolibris mit extragroßen Augen?  Wink Was Flugfähiges muss es ja bei so einem Blütenstand sein.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26736
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Aechmea - Seite 3 Empty Re: Aechmea

Beitrag  plantsman Mi 05 Mai 2021, 20:46

Moin,

kurze, einfach gebaute und ziemlich offene, weiße Blüten mit viel Nektar spricht für kurzrüsselige Fliegen.

_________________
Tschüssing
Stefan
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2834
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten