Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Brasilianische Säulengattungen

Seite 34 von 37 Zurück  1 ... 18 ... 33, 34, 35, 36, 37  Weiter

Nach unten

Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Dropselmops am Sa 08 Sep 2018, 10:51

Cristatahunter schrieb:Ja ich habe zwei Einzelpflanzen die zusammen geblüht haben. Aber ich kann nicht garantieren das auch noch Bienen rummbestäubt haben. Mich stört eher das die Frucht nicht aufgerissen ist. Unreif?

Jedenfalls werde ich die Samen aussäen.

Solltest Du irgendwann Sämlinge loswerden wollen, kannste ja an mich denken *liebguck*
avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2186
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Shamrock am Mi 26 Sep 2018, 00:11

Ich hab mittlerweile auch drei von denen. Wenn die mal zeitglich blühen, dann denk ich an dich.

Nachdem hier die Brasilianer ja meinen im Herbst zur Hochform auflaufen zu müssen https://www.kakteenforum.com/t28825p550-knospen-unserer-kakteen-2018#379183 sollte doch auch mal wieder was für diesen Thread geleistet werden.
Arrojadoa rhodantha:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13126
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Shamrock am Sa 29 Sep 2018, 22:24

Mittlerweile sieht die Arrojadoa rhodantha (reflexa) so aus und ich frag mich bei der Farbkombination, warum eigentlich kein Fußballverein Rosa-Schwarz als Vereinsfarben hat?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Recht vielversprechend kommt dagegen die Arrojadoa dinae (multiflora) daher. Orange-Himbeer-Bonbon?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13126
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Shamrock am Mi 03 Okt 2018, 21:14

Himbeer-Lakritz hat sich mittlerweile komplett zu Lakritz gewandelt und Orange-Himbeer lässt sich verdammt viel Zeit:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13126
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Shamrock am Do 04 Okt 2018, 21:41

Ähnliche Farben aber andere Gattung - beim Micranthocereus ging´s deutlich schneller bis zur ersten offenen Blüte:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13126
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Knufo am Do 04 Okt 2018, 21:47


Hallo Matthias,

auch sehr schön diese Blüte. Vielen Dank fürs zeigen.
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2774
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Shamrock am Sa 06 Okt 2018, 21:10

Danke, Elke!

Arrojadoa multiflora - ein wunderbarer Fund von Ritter seinerzeit. Eine nachtblühende Arrojadoa... Blütenduft konnte ich keinen feststellen und heute heißt sie offiziell Arrojadoa dinae. Die Schönheit der Blüte ist auf einem Foto unmöglich wiederzugeben. Für mich eine der schönsten Kakteenblüten überhaupt. Wenn die echt mal einen auf MULTIFLORA macht, dann schmelze ich dahin vor Begeisterung!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bevor jetzt Stefan wieder was zu den Blütenöffnungszeiten der Arrojadoen schreibt: In Ritters Südamerikabüchern steht in Band 1 (Brasilien) auf Seite 87 unten und Seite 88 oben ausgiebig was zu seinen Feldbeobachtungen bezüglich der Anthese in dieser Gattung. Da hatte wohl sein alter Freund Backeberg vorher etwas Blödsinn zu der Thematik geschrieben.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13126
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Knufo am So 07 Okt 2018, 00:00


Hallo Mattihas,

superschöne Blüte. Glückwunsch dazu.......
Hast Du einen Tipp, wo ich so eine Pflanze bekommen kann??
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2774
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Shamrock am So 07 Okt 2018, 09:51

Danke, Elke!
So rar in Kultur ist die Arrojadoa multiflora nicht. Die müsste man relativ problemlos bekommen können (irgendwann kann ich sicher auch mal Samen anbieten). Uhlig hat sie beispielsweise im Angebot und sonderlich groß und/oder alt muss sie nicht werden, um blühfähig zu sein. Nur für eine Freilandauspflanzung auf Korsika wird sie wahrscheinlich weniger geeignet sein. Ansonsten aber absolut dankbar und kulturwürdig!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13126
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Knufo am So 07 Okt 2018, 17:58


Hallo Matthias,

vielen Dank für den Tipp. Ausnahmsweise will ich den für mich nach Idstein. Da habe ich doch einen neuen Sommerplatz für Säulen und die Überwinterung im Haus ist auch kein Problem.
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2774
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Seite 34 von 37 Zurück  1 ... 18 ... 33, 34, 35, 36, 37  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten