Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Brasilianische Säulengattungen

Seite 35 von 37 Zurück  1 ... 19 ... 34, 35, 36, 37  Weiter

Nach unten

Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  RalfS am So 07 Okt 2018, 19:08

Das ist wahrlich eine wunderschöne Blüte Matthias. *daumen*

Meine Pflanzen sind leider noch nicht soweit.
Ich rechne aber fest damit, dass sie nächstes Jahr blühen. *Süchtig*
Das Saatgut hatte ich übrigens von Köhres.

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2221

Nach oben Nach unten

Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Shamrock am So 07 Okt 2018, 20:32

Knufo schrieb:Überwinterung im Haus ist auch kein Problem.
Das wiederum muss gar nicht sein. Kühl aber nicht kalt überwintern. Also nicht unbedingt dauerhaft unter 10 °C, dann solltest du so eine Arrojadoa gut und bequem ins Frühjahr bekommen.


RalfS schrieb:Ich rechne aber fest damit, dass sie nächstes Jahr blühen.
Dafür drück ich ganz fest die Daumen! Den Anblick gestern Nacht wünsche ich wirklich jedem Kakteenfreund von ganzem Herzen... Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13094
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Knufo am So 07 Okt 2018, 22:32


Hallo Matthias,

ich habe eine Arrojadoa nana HU 578 diie ist allerdingt noch nicht blühfähig. Ich überwintere doch alle im Haus (ungeheiztes Stockwerk) oder im Wintergarten.
Die Arrojadoa überwintere ich am Dachflächenfenster in diesem Stockwerk. Die Blüte sieht allerdings anders aus als die Deiner Arrojadoa, wenn mich die Fotos im Internet nicht täuschen?
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2768
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Shamrock am So 07 Okt 2018, 22:37

Arrojadoa dinae ist ziemlich variabel. Da sehen die Blüten der A. nana in der Tat wieder etwas anders aus - und vor allem öffnen sie sich auch nicht so weit wie bei der A. multiflora. Einer der Gründe, warum es vielleicht ganz sinnvoll ist die alten Namen wie eben multiflora und nana hier an dieser Stelle so beizubehalten. Dann ist nämlich auch relativ eindeutig, welche A. dinae genau gemeint ist. Wink

Klar, du hast ja noch deutlich mehr Schlepperei als ich. Dachflächenfenster klingt da für die Brasilianer ganz gut. Wobei man dann je nach Temperatur dort unter dem Dach bei viel Sonne im Winter auch mal etwas Gießen kann.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13094
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Knufo am So 07 Okt 2018, 23:25

Shamrock schrieb:Arrojadoa dinae ist ziemlich variabel. Da sehen die Blüten der A. nana in der Tat wieder etwas anders aus - und vor allem öffnen sie sich auch nicht so weit wie bei der A. multiflora.

Deshalb habe ich ja nach Multiflora gefragt. Bei Uhlig gibt es auch nur Andere, oder habe ich da falsch geguckt.??
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2768
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Shamrock am So 07 Okt 2018, 23:38

Meine kam freundlicherweise über Sabine vom Uhlig. Mag aber gut sein, dass sie erst wieder Stecklinge bewurzeln müssen o.ä., um sie wieder anzubieten?

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13094
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Shamrock am Mi 24 Okt 2018, 21:57

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13094
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Avicularia am Mi 24 Okt 2018, 22:00

Oh Matthias, du und deine blühende Säulen! Die sind einfach zu toll! Jetzt hab ich schon so viele hier stehen, wenn da mal die erste blüht, dann feier ich aber ein Fest! Wieder ein Wahnsinnsbild! *daumen*

_________________
Viele Grüße
Sabine


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
- Welchen Tag haben wir denn?
- Es ist heute.
- Das ist mein Lieblingstag!

(Winnie Pooh)
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2769
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Shamrock am Mi 24 Okt 2018, 22:03

Ich finde diese Blüten aber auch einfach nur genial. Irgendwann demnächst wirst du´s auch mal live erleben und dann wahrscheinlich nachvollziehen können... Wink Wobei aber auch sowas hier https://www.kakteenforum.com/t31109p90-ascleps-und-es-geht-weiter#383337 nicht von schlechten Eltern ist!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13094
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Avicularia am Mi 24 Okt 2018, 22:05

Naja, bis es soweit ist muss ich mich halt mit den Ascleps begnügen! Nene, die werden schon immer an erster Stelle bleiben. Aber du hast mich mit den Säulen schon etwas angesteckt. Jetzt fehlt mir nur noch die erste Blüte. Smile

_________________
Viele Grüße
Sabine


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
- Welchen Tag haben wir denn?
- Es ist heute.
- Das ist mein Lieblingstag!

(Winnie Pooh)
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2769
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Seite 35 von 37 Zurück  1 ... 19 ... 34, 35, 36, 37  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten