Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Brasilianische Säulengattungen

Seite 42 von 48 Zurück  1 ... 22 ... 41, 42, 43 ... 48  Weiter

Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 42 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Shamrock am Sa 07 Sep 2019, 23:37

So im direkten Vergleich denkt man bei der penicillata...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...und der horstiana...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...auch sicher nicht, dass beides eben doch Arrojadoa rhodantha ist.

Früh morgens sind ja nach Wetter immer die besten Chancen rhodantha-Blüten offen zu erwischen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20739
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 42 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  peru-kakteen am Do 19 Sep 2019, 17:13

bei dem sonnigen Wetter zeigen sich bei mir auch noch ein paar Blüten.

Arrojadoa nana HU 578 Samen von Succseed

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Arrojadoa rhodantha ssp. theunisseniana von Uhlig

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
peru-kakteen
peru-kakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 163
Lieblings-Gattungen : Von allen etwas, hauptsächlich Südamerika

Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 42 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  RalfS am So 22 Sep 2019, 21:07

Klasse, Andreas.
Wieder einer mehr, der sich für die Brasilianer begeistert. Very Happy

Bei meinem.... Rolling Eyes
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...tut sich was.
Endlich kann man so etwas wie den Beginn eines Cephaliums erkennen.

Der obere Teil der Pflanze.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Haare
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ist es vielleicht doch ein Micranthocereus auriazureus?

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2812

Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 42 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  RalfS am So 22 Sep 2019, 21:16

Hätte ich jetzt fast vergessen.
Mein Micranthocereus "densiflorus", AH 603 hat geblüht.
Zeitgleich blühte eine Arrojadoa rhodantha.
Der Versuch einer Bestäubung war erfolgreich.
Wenigstens beim Micranthocereus.
Bei der Arrojadoa hat es nicht funktioniert.
Vielleicht auch nur eine Reizbestäubung.
Was soll`s. Very Happy

Frucht
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2812

Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 42 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Shamrock am So 22 Sep 2019, 22:30

Bei meinem densiflorus gibt´s auch immer wieder mal ohne jegliches Zutun Früchtchen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sehr gespannt bin ich dann mal auf die Blüten deines Pseudo-Pseudopilocereus... yeahh Glückwunsch!!! Da muss doch jetzt auch bald mal was kommen...


RalfS schrieb:Klasse, Andreas.
Wieder einer mehr, der sich für die Brasilianer begeistert.
Diese Fotos habe ich auch sehr, sehr wohlwollend zur Kenntnis genommen. Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20739
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 42 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  RalfS am Sa 28 Sep 2019, 16:35

Im April hatte ich schonmal hier meine beiden gepfropften Micranthocereus streckeri gezeigt.
Sie haben in den 5 Monaten einiges zugelegt.
Micranthocereus streckeri, HU 908
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2812

Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 42 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Shamrock am Do 03 Okt 2019, 22:43

In zwei Jahren fangen sie an die ersten basalen Ableger zu bilden... Sehr schön!

Mittlerweile ist´s echt kalt draußen, es regnet ständig und baustellenbedingt kann ich die Brasilianer noch nicht einräumen. Hält sie aber nicht vom Knospen und Blühen ab:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Arrojadoa dinae

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20739
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 42 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Shamrock am Fr 04 Okt 2019, 22:02

Ach ja, fast vergessen, eine andere Arrojadoa dinae zeigt eindrucksvoll, wie imposant so ein durchwachsenes, endständiges Cephalium aussehen kann:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wären da nicht die Knospen, hätte ich auch nie bemerkt, dass da mal was durchwachsen wurde.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20739
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 42 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  RalfS am Fr 04 Okt 2019, 22:15

Shamrock schrieb:....eine andere Arrojadoa dinae
Bei dir geht`s ja richtig ab. *daumen*
Falls die beiden A. dinae gleichzeitig blühen sollten, bitte bestäuben.
Für das Saatgut gibt`s hier mindestens einen Abnehmer. *liebguck*

Das "durchwachsene" Cephalium war ev. nur der letztjährige Wachstumsstop.
Ich frage mich wie viele Abschnitte mit durchwachsenen Cephalien so eine Arrojadoa aus dem Kreis der dinae denn wohl bilden kann?
Auf den Fotos von den Fundorten ist meistens bei zweien Schluss.
Meine A. eriocaulis bastelt gerade an ihrem dritten Abschnitt.

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2812

Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 42 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Shamrock am Fr 04 Okt 2019, 22:27

Die werden schon dafür sorgen, dass sie nicht zeitgleich blühen - aber ich kann ja mal versuchen Pollen ins Gefrierfach zu stecken. Bin ja selbst schon gespannt, was meine Frau fragen wird, wenn sie da die Tiefkühlpollen entdeckt.

Viel mehr als zwei Etagen werden´s wohl auch selten werden. In der Zwischenzeit sprossen sie ja immer wieder vom Grund und werden so im Laufe der Jahre eine imposante Gruppe, die dann aus alten und neuen Cephalien munter blüht.

Etwas mehr Borsten sind in dem Bereich schon, somit sollte das auch ihr Cephalium sein. Ich hab hier die beiden doch recht verschiedenen dinae, welche doch halbwegs unterschiedliche Blüten (siehe Knospenfoto von gestern und von heute) produzieren - aber von einem Cephalium halten sie beide nicht viel.
Die gestern gezeigte dinae wächst an ihrem längsten Trieb übrigens schon im dritten Stockwerk, aber der Trieb ist immer noch deutlich kürzer, als der eben gezeigte Trieb im zweiten Stockwerk. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20739
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 42 von 48 Zurück  1 ... 22 ... 41, 42, 43 ... 48  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten