Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Brasilianische Säulengattungen

Seite 45 von 47 Zurück  1 ... 24 ... 44, 45, 46, 47  Weiter

Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 45 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Shamrock am Mi 16 Okt 2019, 23:42

TobyasQ schrieb:Für die Kurzen könnte man ja "Zwergsäulen" als Sammelbegriff wählen
Schreibt der, der kürzlich einen Rauhocereus ergattern konnte... Neid! Wink

Klar, wer aus dem Norden Brasiliens kommt, der empfindet natürlich 2 °C als unverschämt kalt (geht ja schon mir als Mitteleuropäer so). Wobei auch da so manche Brasilianer einiges wegstecken können.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 18453
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 45 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  TobyasQ am Do 17 Okt 2019, 12:26

Shamrock schrieb:Schreibt der, der kürzlich einen Rauhocereus ergattern konnte... Neid! Wink

Welchen meinst Du? Meine beiden sind von R. Franke. Einmal von der Ausstellung im BoGa Bonn und jetzt letzlich in Jülich erstanden. Habe ich aber in Neuerwerbe gezeigt.

Letztens habe ich noch Arthrocereus spinosissima aus Portugal bekommen. Blossfeldia und Weberocereus tunilla waren auch noch dabei.

Jetzt werd bitte nicht ganz und gar gelb. Laughing

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3137
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 45 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Shamrock am Do 17 Okt 2019, 13:16

Genau den Rauhocereus, den du kürzlich bei den Neuzugängen vorgestellt hast, meinte ich. Vom zweiten wusste ich bisher ja noch nichts. Wink

Arthrocereus spinosissima hab ich auch. Von einem namhaften Kakteenhändler aus Deutschland. Der hat in zwei Jahren zweimal seine Wurzeln verloren und wurde zweimal neubewurzelt. Wenn er sich jetzt wieder von seinen Wurzeln trennen sollte, bleibt eigentlich kaum mehr Kaktus übrig. Immer nach dem Winter scheint ihm irgendwas nicht zu taugen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 18453
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 45 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  TobyasQ am So 20 Okt 2019, 01:09

Habe ich hier in den Neuerwerben gezeigt; nur die Portugiesen noch nicht.

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3137
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 45 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Ada am So 15 Dez 2019, 23:09

Shamrock schrieb:
Ada schrieb:Deine Bilder haben mich dazu gebracht, dass ich es nun in Betracht ziehe, mir doch die eine oder andere Arrojadoa zu kaufen
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie... ...bloß nicht mich!
Das ist das größte Lob, welches man mir zu lesen geben kann. yeahh

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hier siehste, Matthias, das Super-Lob an Dich: meine kürzlich erworbene Arrojadoa dinae! Rauchen
Ich freue mich riesig über die Pflanze, sie ist mittlerweile eingetopft, natürlich, aber Dir nochmals danke für die schönen Bilder, die mich zu diesem Kauf veranlasst haben. Very Happy

Liebe Grüße,
Ada
Ada
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 839
Lieblings-Gattungen : Aloe, Gasteria, Opuntiadae, Lobivia, Stenocactus, und viele mehr

Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 45 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Shamrock am So 15 Dez 2019, 23:18

Very Happy Very Happy Very Happy Ei, Glückwunsch! Eigentlich sollte sie nächstes Jahr durchaus auch blühen. Ich hoffe jedenfalls sehr, dass sie dies für dich und auch für mich tun wird!!!
Im Sommer dann ruhig großzügig gießen, viel Wärme und natürlich auch liebe Grüße von mir. Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 18453
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 45 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  RalfS am Mo 16 Dez 2019, 10:21

Hallo Ada

das freut mich, dass du auf die Brasilianer gekommen bist. Very Happy
Der Matthias hat recht, in der Mitte der Pflanze meine ich ein Cephalium zu erkennen.
Die Pflanze scheint blühfähig zu sein.
Viel Glück mit deiner neuen Arrojadoa.

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2616

Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 45 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Ada am Mo 16 Dez 2019, 22:50

Ja toll, da freue ich mich, wenn Ihr meint, dass sie im kommenden Jahr schon blühen könnte. sunny Very Happy

Wenn ich das im Beitrag von Dir, Matthias, richtig gesehen habe, blüht die Arrojadoa im Spätsommer? Und bis dahin gießen und düngen?
Und, Ralf, Du hast Recht, ich habe die Brasilianer jetzt für mich entdeckt, und ich freue mich darüber, mal sehen, was ich noch finde.

Liebe Grüße,
Ada
Ada
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 839
Lieblings-Gattungen : Aloe, Gasteria, Opuntiadae, Lobivia, Stenocactus, und viele mehr

Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 45 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Shamrock am Mo 16 Dez 2019, 22:53

Ada schrieb:mal sehen, was ich noch finde.
Micranthocereus? Wink

Die wirkliche Blütezeit der Arrojadoen hab ich auch noch nicht geblickt. Manchmal fangen manche schon im Frühling an und blühen das ganze Jahr über immer wieder mal und manche legen manchmal erst im Spätsommer los. Im Endeffekt kannst du also immer Blüten rechnen... Es sei denn jemand anderes mit mehr Erfahrung berichtet gegenteiliges, dann würde ich an deiner Stelle dieser anderen Person mehr Glauben schenken. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 18453
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Brasilianische Säulengattungen - Seite 45 Empty Re: Brasilianische Säulengattungen

Beitrag  Shamrock am Fr 21 Feb 2020, 18:14

Die neue Kakteensaison steht ja so langsam ins Haus. Heute mal ein kleiner Ausblick, was die bald beginnenden Börsen so als neuesten Schrei unter´s Sammlervolk bringen wollen. Ich hab gehört, dass neuerdings Kakteen mit Schokofüllung sehr begehrt sind:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gut, leider ein Micranthocereus weniger. Von außen sah man eigentlich fast gar nichts, nur wurde die Epidermis die letzten Tage über etwas glauk.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 18453
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 45 von 47 Zurück  1 ... 24 ... 44, 45, 46, 47  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten