Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussenbeet Episode 1

Seite 7 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Re: Aussenbeet Episode 1

Beitrag  Eriokaktus am Fr 09 Dez 2016, 17:01


Hallo Konsilia2014 ...,
Opuntia imbricata mit seinen unterschiedlichen Formen ist auch ohne Dünger eigentlich ein Selbstläufer ...
Nach gut 6 Jahren habe ich mein ehemaliges Opuntienbeet rückgebaut, da alles außer O. Imbricata nach und nach das zeitliche gesegnet hat ...
Hier mal ein Bild vom letzten Stand der Imbricatas ...
https://www.kakteenforum.com/t23369-etwas-neues-soll-entstehen#267330
avatar
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 917

Nach oben Nach unten

Re: Aussenbeet Episode 1

Beitrag  Dietmar am Fr 09 Dez 2016, 17:07

Langsam endete die jahrelange Wartezeit bei den Echinocereen. Es zeigten sich erste zaghafte Blüten.

Echinocereus coccineus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Echinocereus reichenbachii
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Echinocereus viridiflorus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2307

Nach oben Nach unten

Re: Aussenbeet Episode 1

Beitrag  Dietmar am Fr 09 Dez 2016, 17:48

Reichlich Blüten gab es an Escobaria vivipara.

Escobaria vivipara
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2307

Nach oben Nach unten

Re: Aussenbeet Episode 1

Beitrag  Dietmar am Fr 09 Dez 2016, 17:52

Die reifen Früchte von Escobaria missouriensis erscheinen im Frühjahr, die von Escobaria vivipara bereits im Herbst.

Escobaria missouriensis
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Escobaria vivipara
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2307

Nach oben Nach unten

Re: Aussenbeet Episode 1

Beitrag  Dietmar am Fr 09 Dez 2016, 17:59

Da es immer wieder den einen oder anderen Verlust gibt und die Zeit bis zur Blühfähigkeit lang ist, empfiehlt es sich, sich beizeiten um die Nachzucht zu kümmern, wie hier Neujahr 2012. Früchte gab es ja reichlich, wobei die der E. vivipara recht schmackhaft sind. Gesagt getan:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

In ein paar Jahren dürfen diese Winzlinge dann auch ins Beet.
avatar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2307

Nach oben Nach unten

Re: Aussenbeet Episode 1

Beitrag  Aldama am Fr 09 Dez 2016, 19:48

In welchen ,,Mist,, hast du da gesäääääät. ?? Sieht ja aus wie Schwemmland vermischt mit Kuhdung. sorry grinsen grinsen grinsen grinsen
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1045
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Re: Aussenbeet Episode 1

Beitrag  Dietmar am Fr 09 Dez 2016, 20:52

Aldama schrieb:In welchen ,,Mist,, hast du da gesäääääät. ?? Sieht ja aus wie Schwemmland vermischt mit Kuhdung. sorry grinsen grinsen grinsen grinsen

Eine zutreffende Beschreibung! Exakt so sieht der hiesige Boden aus. Schließlich war das mal eine Weide. Vor der Aussaat kommt alles in die Mikrowelle. Die Sämlinge kommen gut damit klar.
avatar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2307

Nach oben Nach unten

Re: Aussenbeet Episode 1

Beitrag  Eriokaktus am Fr 09 Dez 2016, 21:40

Dietmar schrieb:

Schließlich war das mal eine Weide. Vor der Aussaat kommt alles in die Mikrowelle. Die Sämlinge kommen gut damit klar.

Na bei soooooo viel Naturdünger muss das ja was werden ...   lol!
avatar
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 917

Nach oben Nach unten

Re: Aussenbeet Episode 1

Beitrag  Dietmar am Fr 09 Dez 2016, 22:00

Eriokaktus schrieb:
Dietmar schrieb:

Schließlich war das mal eine Weide. Vor der Aussaat kommt alles in die Mikrowelle. Die Sämlinge kommen gut damit klar.

Na bei soooooo viel Naturdünger muss das ja was werden ...   lol!

Muuuuuuh!
avatar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2307

Nach oben Nach unten

Re: Aussenbeet Episode 1

Beitrag  Dietmar am Sa 10 Dez 2016, 12:49

Opuntia fragilis und O. pinkavae begannen, ineinander zu wachsen und konnten sich nicht mehr ausbreiten. Daher setzte ich die beiden O. pinkavae Pflanzen in ein anderes Beet. Später stellte sich dies als schwerer Fehler heraus. Die Pflanzen wuchsen schlecht wieder an und wurden zunehmend von Pilzen dahingerafft. Mit gesunden Stecklingen mußte ich neu starten. Sie haben bis heute nicht die Größe der Mutterpflanzen erreicht.

Opuntia fragilis
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Opuntia pinkavae
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2307

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten