Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Flora und Fauna bei KuaS

Seite 50 von 52 Zurück  1 ... 26 ... 49, 50, 51, 52  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Flora und Fauna bei KuaS

Beitrag  Lutek am So 24 Sep 2017, 16:45

Bin mir nicht so sicher, wie das hier passiert ist -

1. Orbea hat Fliege zerquetscht oder
2. Fliege ist nach der Ei-Ablage "verschieden" und wurde von der Orbea eingeschlossen,
3. einige Ascleps sind carnivor

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
liebe Grüße
Lutek (aka Lothar)   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mesemb Study Group

Haworthia Society
avatar
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4841
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Flora und Fauna bei KuaS

Beitrag  Thomas G. am So 24 Sep 2017, 16:49

Die Fliegen sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Halten einfach nichts mehr aus... Twisted Evil
avatar
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 765
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Flora und Fauna bei KuaS

Beitrag  Echinopsis am So 24 Sep 2017, 18:47

Super Bild Lothar! cheers

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14393
Lieblings-Gattungen : mexikanische Gattungen

Nach oben Nach unten

Re: Flora und Fauna bei KuaS

Beitrag  Shamrock am Di 26 Sep 2017, 00:54

Und ich dachte immer, dass sich die Ascleps auf den Mord am Fliegennachwuchs beschränken - aber nein, nichtmal als Imago ist eine Fliege da sicher... Shocked

Von Nektarines Hofstaat heißt´s übrigens langsam Abschied nehmen. Hab eben kurz kontrolliert und ich dachte ich seh´ nicht richtig - ganz sechs Wespen saßen noch friedlich versammelt. Crying or Very sad

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9255
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Flora und Fauna bei KuaS

Beitrag  Avicularia am Di 26 Sep 2017, 01:09

Oh nein! Ich werde Nektarine vermissen! Crying or Very sad
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1227
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien....

Nach oben Nach unten

Re: Flora und Fauna bei KuaS

Beitrag  Thomas G. am Di 26 Sep 2017, 08:04

Ich finds auch schade, das sollen ja ausnahmsweise mal nette Wespen gewesen sein Sad
avatar
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 765
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Flora und Fauna bei KuaS

Beitrag  Shamrock am Di 26 Sep 2017, 20:56

Herzlichen Dank für die Anteilnahme! Extra für euch ging ich nochmal auf Pirsch - heute sah´s zum Glück nicht mehr ganz so dramatisch wie gestern Nacht bei Nektarine aus. Sonderlich viele sind´s zwar wirklich nicht mehr, aber dafür machen sie einen recht guten Eindruck:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Man beachte vor allem die beiden Damen oben, welche mächtig tuscheln. Die haben bestimmt über mich gelästert.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9255
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Flora und Fauna bei KuaS

Beitrag  Cactophil am Mi 27 Sep 2017, 08:29

Shamrock schrieb: Die haben bestimmt über mich gelästert.

Ja, wahrscheinlich.
"Ach der schon wieder"
"Was glotzt der denn immer so? Hat der kein Zuhause?"
Laughing

Dafür wurde ich auch angeglotzt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und nur, weil ich höflich angefragt hab, von wem das hier sein könnte...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Cactophil
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1204
Lieblings-Gattungen : alle ;)

Nach oben Nach unten

Re: Flora und Fauna bei KuaS

Beitrag  Shamrock am Mi 27 Sep 2017, 08:42

Bei mir glotzen zwei aus vier Augen und bei dir glotzt eine aus sechs Augen. Unfair?
Aber das kenn ich! Schon gut, dass man sich in regelmäßigen Abständen mal umzieht. Mach ich ja auch nicht anders. Aber die alten Klamotten überall einfach liegen lassen, finde ich gar nicht gut! Keinerlei Ordnungssinn! Tssss!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9255
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Flora und Fauna bei KuaS

Beitrag  MarkusK am Di 03 Okt 2017, 19:18

Hallo zusammen!

Beim Einräumen in das Gewächshaus hab' ich an einer uralten Echinopsis ein komisches "Gebilde" gefunden:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich  tippe mal auf Spinnenkokon, sicher bin ich mir aber nicht.

Und zum Thema Blattschneiderbienen (war vor einiger Zeit hier mal ein Bild drin) kann ich auch noch was beitragen:

2015 habe ich zum ersten Mal eine Blattschneiderbiene im Gewächshaus beobachtet, die stunden- und tagelang unermüdlich mit kleinen Blattstückchen im Abzugsloch eines Kakteentopfes verschwand. Faszinierend! Dass sie bei dieser Aktion auch Substrat aus dem Topf rausschaffte, das dann einfach auf dem Boden (bzw. den dort stehenden, überzähligen Jungpflanzen) ein kleines Häufchen bildete, gab mir nicht zum Denken.

2016 war die Brut geschlüpft! Bei gutem Wetter flogen Dutzende von Blattschneiderbienen rein und raus, es war ein permanentes Substratgeriesel, und die Häufchen am Boden waren auch gar nicht mehr so klein. Probeweises Austopfen einiger "besuchter" Kakteen zeigte, dass das Substrat zum Teil bis wenige Zentimeter unter der Oberfläche voll mit Brutzellen war, und auf die Wurzeln der Kakteen haben die Bienen dabei auch keine Rücksicht genommen. Am Ende haben meine Frau und ich dann in einer Sonntags-Nachmittags-Aktion alle Bienen eingefangen und in ausreichender Entfernung wieder freigesetzt, ich habe dann in der Folge alle verdächtig erscheinenden Pflanzen ausgetopft und in Summe sicher mehrere 100 Brutzellen entfernt.

Dieses Jahr war nur wenig "Bienen-Betrieb", bei 3 oder 4 Töpfen habe ich aber auch wieder Brutzellen entfernt.

Beste Grüße,

Markus
avatar
MarkusK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Seite 50 von 52 Zurück  1 ... 26 ... 49, 50, 51, 52  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten