Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist

+38
Lithopslove
plantsman
Kaktusfreund81
Andreas75
Ralla
jupp999
nordlicht
Wühlmaus
Dreckbuddler
Litho
Dietmar
frosthart
Kees
Cristatahunter
soufian870
Doodelchen
Gymnocalycium
abax
thommy
Spickerer
Gymnocalycium-Fan
TobyasQ
Sheosha
Avicularia
Dropselmops
stationnord
Bimskiesel
OPUNTIO
Cactophil
cirone
Lutek
Tarias
Grandiflorus
Knufo
Antonia99
KarMa
benni
Henning
42 posters

Seite 14 von 15 Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15  Weiter

Nach unten

Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist - Seite 14 Empty Re: Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist

Beitrag  CH-Euphorbia Do 25 März 2021, 20:22

Ein neuer Pflegefall Shocked hatte den Gesellen schon lange im Auge , Er macht ein besseren Eindruck als Er aussieht Wink  die eingebuchtete Stelle ist noch gut im Futter ( nicht weich) ansonsten bis jetzt keine Schädlinge endeckt . Er wird neue Erde kriegen , die " Mähne" wird gesäubert und eine Geh-/ Standhilfe bekommen *umarmen* *daumen*
Dann schauen wie Er sich macht, hab Ihn "Buckelchen" getauft Very Happy
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
CH-Euphorbia
CH-Euphorbia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 364
Lieblings-Gattungen : alle die speziell sind und schön aussehen ^^

Nach oben Nach unten

Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist - Seite 14 Empty Re: Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist

Beitrag  Shamrock Do 25 März 2021, 23:19

So dicke ist der Wasserspeicher bei so einem Hylocereus nicht - dem ist einfach das Wasser ausgegangen und dann hat sich das Gewicht vom Pfröpfling bemerkbar gemacht. Wobei ich die Rebutia jetzt sowieso bewurzeln würde, damit sie dann auch etwas artgerechter aussieht.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25621
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist - Seite 14 Empty Re: Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist

Beitrag  CharlotteKL Sa 27 März 2021, 18:54

Ich habe auch einen Pflegefall, mit dem ich inzwischen ganz gute Fortschritte gemacht habe, und den ich jetzt hier vorstellen möchte. Ich hoffe, es ist OK, dass es eine "andere Sukkulente" ist, obwohl dieses Thema in der Kakteen-Fotoecke ist.

Im letzten Sommer habe ich ein paar Triebe dieser völlig vergeilten Aloe juvenna (hier im Forum bestimmt) geschenkt bekommen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

An dem vorhandenen vergeilten Wuchs war natürlich nichts mehr zu machen, aber ich habe sie dann nach ein bisschen Sonnengewöhnung richtig schön hell aufgestellt, sodass sich an den Enden der Triebe normaler Wuchs zu zeigen begonn:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Dies ist die selbe Pflanze heute, wie noch gut zu erkennen ist. Jetzt nach dem Winter ist sie wieder sehr hellgrün, im Sommer war sie etwas rötlich.
Besonders am langen Trieb sind die artgerecht gewachsenen Blätter schon gut zu erkennen, an den anderen Trieben kommt das natürliche Wachstum auch zurück.

Außerdem hat sie vier Kindel gebildet:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich hoffe, dass sie demnächst im Frühjahr an den Triebspitzen schön kompakt weiterwächst. Voraussichtlich im Sommer möchte ich dann Kopfstecklinge vom natürlichen Wuchs schneiden und bewurzeln und auch die Kindel auf eigene Füße setzen.
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 893
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist - Seite 14 Empty Re: Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist

Beitrag  CH-Euphorbia Do 20 Mai 2021, 21:12

Ein update von "Buckelchen" grinsen2
Es geht Ihm prächtig auch mit "Gehhilfe" *umarmen*
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
CH-Euphorbia
CH-Euphorbia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 364
Lieblings-Gattungen : alle die speziell sind und schön aussehen ^^

Nach oben Nach unten

Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist - Seite 14 Empty Re: Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist

Beitrag  Shamrock Do 20 Mai 2021, 22:31

Na was so ein bissl Wasser doch alles bewirken kann... Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25621
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist - Seite 14 Empty Re: Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist

Beitrag  Trude Sa 10 Jul 2021, 15:31

Im letzten Jahr, während seines Urlaubs zu Coronazeiten ohne sonstige Beschäftigung, hat mein Sohn eine vollgerümpelte Garage der Großeltern leer geräumt und zu Chille-Lounge und Moped-Schraub-Station umgewandelt. Sehr fleißig hat er gestrichen, Regale an und umgebaut, LEDs angebracht und Second Hand ein paar Sitzgelegenheiten organisiert. Unter anderem auch einen Tisch mit Glasplatte in dem als Deko mal zwei Pflanzen untergebracht waren. Eine Pflanzenleiche war wohl mal ein Ficus Ginseng für den kam aber jede Hilfe zu spät, das andere wird eine Beaucarnea sein.
So sah das traurige Teil im Oktober aus. In völlig hartem Torf steckten pflanzliche Reste die echt noch grün waren Shocked . Den ganzen Wurzelballen habe ich dann erst nur mal eingeweicht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach ein paar Tagen habe ich das Substrat gewechselt und nach angemessener Quarantäne schaut sie nun so aus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Überlebenswillen war also da!
Trude
Trude
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 404
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist - Seite 14 Empty Re: Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist

Beitrag  Dropselmops Sa 10 Jul 2021, 15:34

Spitze! Very Happy
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5114
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist - Seite 14 Empty Re: Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist

Beitrag  Ralla Sa 10 Jul 2021, 16:18

Sehr gut. Wie lange hat es gedauert zwischen Wässern und dem letzten Foto?

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
Ralla
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4236

Nach oben Nach unten

Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist - Seite 14 Empty Re: Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist

Beitrag  Trude Sa 10 Jul 2021, 16:35

Stimmt, hatte ich vergessen, neun Monate lagen jetzt dazwischen. Ich hatte nicht erwartet das sich das Gewebe (?) des Caudex wieder so erholen kann.
Trude
Trude
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 404
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist - Seite 14 Empty Re: Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist

Beitrag  Ralla Sa 10 Jul 2021, 19:57

Ist halt ein zähes Ding, in dem noch Leben war.

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
Ralla
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4236

Nach oben Nach unten

Seite 14 von 15 Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten