Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist

Seite 9 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist - Seite 9 Empty Re: Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist

Beitrag  Knufo am Mo 17 Dez 2018, 22:33


Eine Schöne Geschichte, Sabine. Sieht man doch den absoluten Überlebenswillen macher Kakteen und wie toll sie sich dann entwickeln können.
Hast Du sie im Topf oder einfach so ausgegraben?
Knufo
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3273
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist - Seite 9 Empty Re: Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist

Beitrag  Avicularia am Mo 17 Dez 2018, 22:43

Hallo Elke,

Die Pflanze war frei ausgepflanzt und steht jetzt über den Winter in einem Topf. Aber im Frühjahr darf sie dann wieder ohne Topf raus.

_________________
Viele Grüße
Sabine


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-"Wer keine Vision hat, vermag weder große Hoffnung zu erfüllen, noch große Vorhaben zu verwirklichen."
Thomas Woodrow Wilson
Avicularia
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3266
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist - Seite 9 Empty Re: Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist

Beitrag  OPUNTIO am Mo 17 Dez 2018, 23:11

Hallo Sabine
Müsste eine O. dillenii sein. Ein paar wenige Minusgrade hält sie aus. Von echter Winterhärte aber keine Spur.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2964
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist - Seite 9 Empty Re: Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist

Beitrag  Avicularia am Mo 17 Dez 2018, 23:38

Ich danke dir Stefan! Das werde ich ihr auch nicht mehr zumuten. Sie war einen gesamten Winter ungeschützt ausgepflanzt.

_________________
Viele Grüße
Sabine


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-"Wer keine Vision hat, vermag weder große Hoffnung zu erfüllen, noch große Vorhaben zu verwirklichen."
Thomas Woodrow Wilson
Avicularia
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3266
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist - Seite 9 Empty Re: Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist

Beitrag  Sheosha am Mi 24 Apr 2019, 19:40

Dieser Echinocereus ist ein Pflegefall der auf meinem Mist gewachsen ist und zugleich mein ältester Kaktus. Vor ca. 8-10 Jahren (noch zu Schulzeiten) habe ich ihn ausgesät und dann leider stark vernachlässigt. Er wurde kaum gepflegt, falsches Substrat, stand fast ein ganzes Jahr vergessen auf dem Balkon etc. etc. ....
Seit ca. 3 Jahren habe ich ihm nun die richtigen Bedingungen geschaffen, viel Licht, Substrat, Dünger und so weiter. Die Folge war,  dass er wieder frisches Wachstum gezeigt hat, aber aufgrund des neuen starken Wachstums an der verholzten Stelle aufgeplatzt ist.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zum Glück hat er sich schnell davon erholt und der Riss ist wieder verwachsen. Aber zur Blüte kam es trotzdem nie.
Diesen Winter habe ich ihn mit den anderen trocken bei ca. 10°C überwintert und als ich ihn im Frühling aus dem Winterquartier geholt habe, war der verholzte untere Teil komplett wabbelig und faulig. Also griff ich zum Messer und köpfte ihn schweren Herzens, in der Hoffnung die oberen 15% noch irgendwie zu retten. Da ich kein Holzkohlepulver o.Ä. im Haus habe, aber irgendwo etwas über Zimt gelesen habe, habe ich ihn damit kräftig gewürzt und erstmal ca. 4 Wochen stehen lassen. Es hatten sich leider keine Wurzeln gebildet, trotzdem habe ich ihn mineralisches Substrat getopft und ab und an mir einer Pipette etwas Wasser getröpfelt.

Heute (nochmals ca. 6 Wochen später) habe ich dann das hier entdeckt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ist das etwa eine Blüte, nach so langer Zeit? Oder zumindest neues Wachstum ? Oder blüht hier ein "toter" Kaktus?
Ich traue mich nicht ihn aus dem Subtrat zu nehmen, aus Angst eventuelle neue Wurzeln zu verletzen. Jetzt bin ich aber erstmal glücklich über den Anschein, dass er überlebt hat.
Sheosha
Sheosha
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 199
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist - Seite 9 Empty Re: Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist

Beitrag  Dietmar am Mi 24 Apr 2019, 19:56

Ein Echinocereus ist das sicher nicht. Deinen Kaktus würde ich eher in Südamerika verorten. Dem bleibt aber auch nichts erspart! Wink

Gruß

Dietmar
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2833

Nach oben Nach unten

Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist - Seite 9 Empty Re: Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist

Beitrag  Litho am Mi 24 Apr 2019, 20:03

Wow - immerhin sieht das nach einer neuen Knospe aus!
Daumen drück!
yeahh
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8136
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist - Seite 9 Empty Re: Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist

Beitrag  Shamrock am Do 25 Apr 2019, 00:07

Die Echinopsis knospt definitiv. Jetzt solltest du auch mal gießen, sonst geht die Knospe wahrscheinlich wieder verloren. Ich bin guter Dinge, dass da schon ein paar Wurzeln vorhanden sind, welche mit dem Wasser was anfangen können. *daumen*

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15636
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist - Seite 9 Empty Re: Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist

Beitrag  Sheosha am Fr 31 Mai 2019, 11:52

Die grausame Geschichte hat ein Happy End! Heute morgen bin ich aufgewacht und die Blüte war bereits geöffnet:

Fröhlich  Fröhlich  Fröhlich

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielleicht kann man sie nun etwas genauer bestimmen oder ist es eine Hybride? Ich kenne mich mit Echinopsis gar nicht aus.
Sheosha
Sheosha
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 199
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist - Seite 9 Empty Re: Pflegefälle, deren Herkunft und was daraus geworden ist

Beitrag  Dreckbuddler am Fr 31 Mai 2019, 11:58

Sehr schöne Geschichte ! lol!
Dreckbuddler
Dreckbuddler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22
Lieblings-Gattungen : Mammilaria

Nach oben Nach unten

Seite 9 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten