Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Zwiebelpflanzen aus Afrika

Seite 42 von 46 Zurück  1 ... 22 ... 41, 42, 43, 44, 45, 46  Weiter

Nach unten

Zwiebelpflanzen aus Afrika - Seite 42 Empty Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  Litho Mi 30 Dez 2020, 19:30

Kaktusfreund81 schrieb:
Litho schrieb:Ich berichte gern weiter über den Zustand einiger meiner SA-Versuche, wenn es keinen nachdrücklichen Widerspruch von mehreren Usern gibt.
Gerne Mike, immer fleißig weiter berichten wie es deinen Schützlingen geht und weiterhin gute Blüherfolge! Nur gegen deine benutzte Abkürzung lege ich eindeutig Widerspruch ein... Wink Dann entweder das Land ganz und gar ausschreiben oder eine andere Abkürzung nehmen, aber nicht sowas aus deutschen Gruselzeiten - dafür wäre ich dir sehr dankbar. Stell dir mal vor ich erzähle einem Bekannten, ich mache zuhause SA-Versuche... du lieber Himmel! Suspect

Sami, was ich vergaß zu erwähnen: Mein gut befreundetes Ehepaar aus Südafrika benutzt "SA" übrigens ohne Hintergedanken. Dabei darf man davon ausgehen, dass sie die Abkürzung für die damalige "Sturmabteilung" zu 101% kennen. Grund: Historiker.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6195
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Zwiebelpflanzen aus Afrika - Seite 42 Empty Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  Orchidsorchid Mi 30 Dez 2020, 19:47

Hallo Mike

Hier noch ein Ganzkörperfoto der Daubenia .

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße Manfred
Orchidsorchid
Orchidsorchid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2234
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Zwiebelpflanzen aus Afrika - Seite 42 Empty Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  Litho Mi 30 Dez 2020, 20:03

Super. DANKE!

Gehe ich richtig in der Annahme, dass diese Pflanzen in der Wohnung stehen? Wenn ja, dann frage ich mich, wieso die so gesund aussehen und aufrecht stehen?
Dabei vermute ich, dass die beiden Rechten (nicht politisch gemeint) Lachenalias sind? Wie bereits berichtet lassen meine Lachenalias jeweils ein Blatt hängen Rolling Eyes
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6195
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Zwiebelpflanzen aus Afrika - Seite 42 Empty Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  Kaktusfreund81 Mi 30 Dez 2020, 20:48

Litho schrieb:Sami, was ich vergaß zu erwähnen: Mein gut befreundetes Ehepaar aus Südafrika benutzt "SA" übrigens ohne Hintergedanken. Dabei darf man davon ausgehen, dass sie die Abkürzung für die damalige "Sturmabteilung" zu 101% kennen. Grund: Historiker.
Aha, interessant! Kann ich mir gut vorstellen, weil sich die Buchstabenkombi ja einerseits auf die deutsche, als auch auf die englische Landesbezeichnung bezieht. Genauso wie wir von LA auch ohne Missverständnisse in der Alltagssprache Gebrauch machen... nun ja... wären wir aber außerhalb eines Pflanzenliebhaberkreises wie diesem Forum hier und würden besagte Abkürzung ohne Hintergrunderklärung verwenden, gäbe es bestimmt einige skeptische Blicke. Wink

Die Blüte ist klasse, Manfred - so apart wie ein kleiner Seestern... *daumen*
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1916
Lieblings-Gattungen : Notos, Hybriden, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Zwiebelpflanzen aus Afrika - Seite 42 Empty Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  Orchidsorchid Mi 30 Dez 2020, 21:20

Litho schrieb:Super. DANKE!

Gehe ich richtig in der Annahme, dass diese Pflanzen in der Wohnung stehen? Wenn ja, dann frage ich mich, wieso die so gesund aussehen und aufrecht stehen?
Dabei vermute ich, dass die beiden Rechten (nicht politisch gemeint) Lachenalias sind? Wie bereits berichtet lassen meine Lachenalias jeweils ein Blatt hängen Rolling Eyes

Hallo Mike
Die Annahme ist richtig ,warum sie so gesund aussehen kann ich Dir leider nicht sagen nur soviel das sie nicht viel Wasser bekommen .
Die beiden "Rechten" sind auch Daubenyas und zwar aurea "Rot" und aurea Yellow Form.

Grüße Manfred
Orchidsorchid
Orchidsorchid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2234
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Zwiebelpflanzen aus Afrika - Seite 42 Empty Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  Litho Fr 01 Jan 2021, 18:27

Meine beiden Daubenya-Zwiebeln (auch rot und gelb) sind verpilzt. Zwar etwas ausgetrieben aber dann braun geworden bzw. grünlich vom Schimmel. Alle anderen S-Afrikaner zeigen keinen Schimmel...
Wahrscheinlich muss man Daubenya anders halten als z.B. Lachenalia u.a..
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6195
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Zwiebelpflanzen aus Afrika - Seite 42 Empty Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  Orchidsorchid Fr 01 Jan 2021, 20:16

Hallo Mike

Gott sei Dank hatte ich keine Erfahrung mit solchen Pflanzen und habe in meiner Unerfahrenheit alles richtig gemacht wie es scheint .
Ich habe mir ein paar Zwiebeln gekauft und in eine Mischung aus Blumenerde und Bims gesetzt und als das Wachstum zu sehen war, etwas gegossen .
Den einzigen Fehler den ich vielleicht gemacht habe ist das sie am Küchenfenster stehen und recht lang getrieben haben, zumindest für meinen Geschmack.

Grüße Manfred
Orchidsorchid
Orchidsorchid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2234
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Zwiebelpflanzen aus Afrika - Seite 42 Empty Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  plantsman Sa 02 Jan 2021, 12:29

Moin,

Litho schrieb:........Wahrscheinlich muss man Daubenya anders halten als z.B. Lachenalia u.a..

eigentlich nicht, wobei Lachenalia als große Gattung mehr ökologische Nischen besetzt als Daubenya und man sie, normalerweise, nicht über einen Kamm scheren sollte. Daubenya sind, würde ich sagen, einheitlicher in ihren Ansprüchen. Sie wollen, hier ein paar Standort-Aufnahmen, einen sonnigen, luftigen Standort in eher mineralischem Substrat bei guter Nachtabkühlung während der Wachstumszeit. In der Heimat bekommen sie sogar regelmäßig Nachtfrost ab.

@Manfred, Deine Pflanzen sind zwar gesund, aber "leiden" tatsächlich unter Lichtmangel und eventuell zu hohen Nachttemperaturen (?). Die Blätter sollten normalerweise platt auf dem Boden liegen wie bei Massonia, siehe Fotos. Aber Du kannst fürs erste sehr zufrieden sein.

_________________
Tschüssing
Stefan

"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984

- "Naturschutz ist kein Luxus, sondern eine Existenzfrage" - Anne Larigauderie, 2020
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2594
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Zwiebelpflanzen aus Afrika - Seite 42 Empty Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  Orchidsorchid Sa 02 Jan 2021, 13:00

Hallo Stefan

Lichtmangel eher weniger aber Nachabsenkung ? solange der Kachelofen im Wohnzimmer warm ist geht da nicht übermäßig viel mit Absenkung bei uns ist Küche,Wohn-und Eßzimmer ein Raum .Nächstes mal werde ich es anders versuchen .

Grüße Manfred
Orchidsorchid
Orchidsorchid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2234
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Zwiebelpflanzen aus Afrika - Seite 42 Empty Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  Litho Sa 02 Jan 2021, 18:12

Vielen Dank, Stefan.

"... sonnigen, luftigen Standort in eher mineralischem Substrat bei guter Nachtabkühlung während der Wachstumszeit..."
Hier hat sich die Sonne in den letzten Wochen nur einen einzigen Tag von morgens bis abends gezeigt! Ansonsten ist alles nur nass und grau.
Das hatte ich mir anders gewünscht, als ich die Südafrikaner (Zwiebeln) kaufte. Und tagsüber ist es auch nicht viel wärmer als nachts: So um die 2 - 8°C..
Die Luft wird nur durch den Propeller der automatischen E-Heizung umgewälzt - immerhin etwas. Die Fenster des Wintergärtchens mache ich auch nicht auf, weil sonst die Heizung angeht.

Also miserable Standortbedingungen. Ich warte mal ab, wie der Bestand im Frühling ist. Dann entscheide ich, ob ich eine künstliche Beleuchtung installiere.

Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6195
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Seite 42 von 46 Zurück  1 ... 22 ... 41, 42, 43, 44, 45, 46  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten