Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Zwiebelpflanzen aus Afrika

+47
Tapeloop
nebelkappe
plantsman
Litho
benni
CH-Euphorbia
Shamrock
Orchidsorchid
Kaktusfreund81
frosthart
Cono115
kunterbunt5
RalfS
schippy62
thx-tom
Auricular
cactuskurt
Knufo
Rouge
TobyasQ
chrisg
plejadengucker
Henning
Dropselmops
nordlicht
romily
Avicularia
Mexikaner
zwiesel
migo
Mintom
Pieks
orkel2012
Cristatahunter
Lutek
Wühlmaus
Morning Star
citrus
KarMa
Maddrax
Sempervivum
Fred Zimt
DieterR
Echinopsis
Maranta
davissi
sclerofeldiacarpus
51 verfasser

Seite 65 von 70 Zurück  1 ... 34 ... 64, 65, 66 ... 70  Weiter

Nach unten

Zwiebelpflanzen aus Afrika - Seite 65 Empty Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  Ada Do 04 Nov 2021, 19:34

Hallo zusammen,

im Juni diesen Jahres habe ich mir eine Drimia cochlearis gekauft, weil diese Art sukkulente Blätter haben soll. Als sie hier ankam, sahen die Blätter ziemlich dünn und langgezogen aus, kurze Zeit später sind sie dann vertrocknet:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Anfang September kam dann der neue Austrieb, und die Blattrosette ist jetzt schön kompakt, und man sieht auch gut den durchscheinenden Rand der Blätter:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jetzt bin ich gespannt, ob sie bald blüht . . . . .
viele Grüße, sunny sunny sunny
Ada
Ada
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1224
Lieblings-Gattungen : Aloe, Gasteria, Mesembs, Opuntiadae, Lobivia & Co.

Nach oben Nach unten

Zwiebelpflanzen aus Afrika - Seite 65 Empty Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  Litho Do 04 Nov 2021, 19:43

Liebe Ada, ich drücke sämtliche Daumen, dass sie blüht!
Ich kann das nachvollziehen, wenn man etwas Seltenes bestellt, womöglich teuer bezahlt und dann noch Probleme mit der Pflege bekommt.
Also: Kopf hoch und positiv bleiben!
*liebguck*
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6599
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Zwiebelpflanzen aus Afrika - Seite 65 Empty Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  Ada Do 04 Nov 2021, 23:21

Hallo Mike,
danke für Deine Rückmeldung! Very Happy
Bei dieser Drimia cochlearis bin ich eigentlich guter Dinge.

Als sie im Juni bei mir ankam, war sie ja etwas vergeilt, wie auf den ersten beiden Fotos zu sehen ist.
Dann ist sie ja in Sommerruhe gegangen, und ich finde, der Neuaustrieb jetzt (Bild 3 und 4) sieht kompakt und gesund aus. Also fühlt sie sich wohl, draußen im Kalthaus.
Die Blüten sind ja bei Drimia in der Regel nicht gerade groß und farbig, trotzdem würde ich mich über eine Blüte sehr freuen, einfach weil diese zeigen würde, dass es der Pflanze hier gut geht.

Was machen Deine Zwiebelpflanzen? Wie weit ist die Lachenalia viridiflora?

Liebe Grüße,
Ada
Ada
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1224
Lieblings-Gattungen : Aloe, Gasteria, Mesembs, Opuntiadae, Lobivia & Co.

Nach oben Nach unten

Zwiebelpflanzen aus Afrika - Seite 65 Empty Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  Litho Di 23 Nov 2021, 17:53

Ich kann diese Pflanze nicht bestimmen. Die winzige Blüte ist nur ca.5mm groß und weiß mit leichten lila Nuancen.
Laut ehemaliger Beschriftung der Zwiebel sollte es sich um Lachenalia bachmannii oder ventricosa oder pusilla handeln.
Das passt aber alles nicht zu den Google-Bildern.
Kann jemand helfen? Vielen Dank im voraus!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6599
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Zwiebelpflanzen aus Afrika - Seite 65 Empty Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  Litho Di 23 Nov 2021, 17:56

Litho schrieb:Ich kann diese Pflanze nicht bestimmen. Die winzige Blüte ist nur ca.5mm groß und weiß mit leichten lila Nuancen.
Laut ehemaliger Beschriftung der Zwiebel sollte es sich um Lachenalia bachmannii oder ventricosa oder pusilla handeln.
Das passt aber alles nicht zu den Google-Bildern.
Kann jemand helfen? Vielen Dank im voraus!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich hab gerade mein L. pygmaea-Foto angeschaut. Irgendwie sehen die Blüten sehr ähnlich aus - aber die Farbe ist intensiver.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6599
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Zwiebelpflanzen aus Afrika - Seite 65 Empty Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  RalfS So 28 Nov 2021, 11:38

Im Winterquartier geht es ziemlich eng her.
Deshalb habe ich die Daubenya zeyheri fast übersehen.
Erstblüte. Shocked
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3318

Nach oben Nach unten

Zwiebelpflanzen aus Afrika - Seite 65 Empty Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  RalfS So 28 Nov 2021, 11:42

Hallo Mike,

das könnte auch eine Lachenalia longituba sein.

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3318

Nach oben Nach unten

Zwiebelpflanzen aus Afrika - Seite 65 Empty Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  Knufo So 28 Nov 2021, 11:50

RalfS schrieb:
Deshalb habe ich die Daubenya zeyheri fast übersehen.
Ralf

Hallo Ralf,

das wäre wirklich schade gewesen.
Wunderschöne Blüte!!

_________________
Liebe Grüße aus Idstein, Elke     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein!!!
Freude lässt sich nur voll auskosten, wenn sich ein anderer mitfreut.        Mark Twain

https://www.kakteenforum.com/t21177-kakteen-und-sukkulenten-besetzen-einen-ehemaligen-bauernhof
https://www.kakteenforum.com/t19721-rundgang-in-meinem-kakteengarten-in-korsika
Knufo
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5249
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Zwiebelpflanzen aus Afrika - Seite 65 Empty Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  RalfS So 28 Nov 2021, 11:57

Knufo schrieb:das wäre wirklich schade gewesen.
Das kannst du laut sagen. Very Happy
So ein komplementäres Farbenspiel habe ich an sonst keiner Blüte gesehen.

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3318

Nach oben Nach unten

Zwiebelpflanzen aus Afrika - Seite 65 Empty Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  plantsman So 28 Nov 2021, 12:06

Moin,

@Mike, die Blütenfarbe hat nicht viel zu sagen. Wenn das Licht nicht ausreicht und/oder die Nachtabkühlung nicht stark genug ist, verblassen die Blütenfarben vieler Pflanzen. Ausserdem ist Lachenalia pygmaea in der Blütenfarbe sehr variabel. Von Weiß bis tief Malvenrosa gibt es alle möglichen Übergänge.
Deine Pflanze sollte Lachenalia pygmaea sein.

Daubenya zeyheri ist immer wieder ein Hingucker!

_________________
Tschüssing
Stefan
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2854
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Seite 65 von 70 Zurück  1 ... 34 ... 64, 65, 66 ... 70  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten