Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Agave attenuata

+16
shirina
Maddrax
Karin
Grandiflorus
cotedazur
Ron LL
mike2
Dorina
cactuskurt
Willi P
Cristatahunter
malageno
agavenroland
Kakteenforum
davissi
DieterR
20 posters

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach unten

Agave attenuata - Seite 7 Empty Agave attenuata - Schwanenhalsagave

Beitrag  Palmera Mi 21 Jul 2021, 11:07

Hallo
dies ist mein erster Beitrag hier im Forum und ich hoffe, dass mir geholfen wird und meine Agave überlebt. War erst in der falschen Rubrik, deswegen stelle ich es hier noch einmal ein. Sorry.
Dank unseres Wintergartens gedeiht bei mir normalerweise alles. Dies nutze ich gerne und bringe mir aus sämtlichen Urlauben gerne alle möglichen Samen mit. Zum Leidwesen meines Mannes wächst fast alles an lol! Mittlerweile besitze ich einen Flammenbaum und einen Drachenbaum, gezogen aus Samen von La Palma. Einige andere Palmen aus Samen aus Südfrankreich und so einiges mehr, was ich in deutschen Landen so gesammelt habe.
Hier geht es um meine Schwanenhalsagave, die seit Mai bei mir wohnt. Anfangs entwickelte sie sich gut, aber jetzt hat sie gelbe Punkte auf den Blättern und die Blätter sind auch nicht mehr so fest wie am Anfang. Ich hänge hier mal 2 Fotos mit an. Ich habe die Pflanze eigentlich sehr zurückhalten gegossen. War es trotzdem zu viel oder ist sie eher doch zu trocken?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß
Palmera
Palmera
Palmera
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Agave attenuata - Seite 7 Empty Re: Agave attenuata

Beitrag  Palmera Mi 21 Jul 2021, 11:13

Danke für deine Antwort und fürs Verschieben in die richtige Rubrik. Ich blicke noch nicht so ganz durch hier Embarassed
Luftfeuchtigkeit müsste wie draußen sein, da der Wintergarten den ganzen Tag offen ist. Viecher konnte ich an der Pflanze nicht entdecken. Da die Pflanze aus Mexiko, also eher aus einer trockenen Gegend kommt, habe ich eher sparsam gegossen.
Ich lese mich mal durch, wie andere mit dieser Pflanze umgehen. Ich hoffe nur, dass sie noch zu retten ist.

Gruß
Palmera
Palmera
Palmera
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Agave attenuata - Seite 7 Empty Re: Agave attenuata

Beitrag  Shamrock Mi 21 Jul 2021, 12:22

Na, nach Todeskampf sieht das noch lange nicht aus - aber an der Herkunft orientieren ist prinzipiell immer richtig! Nur gibt es auch in Mexiko feuchtere Ecken, insofern orientiere ich mich auch an dem, was mir die Pflanze sagt. Aber wirklich Agaven-Ahnung hab ich übrigens nicht. Wink

Übrigens blickst du doch schon halbwegs gut hier durch. Immerhin hast du gleich deinen verschobenen Beitrag gefunden, damit waren manchmal schon langjährige User hier überfordert. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25580
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Agave attenuata - Seite 7 Empty Re: Agave attenuata

Beitrag  Cristatahunter Mi 21 Jul 2021, 13:00

Hallo Palmera

Diese Agave ist keine Zimmerpflanze. Sie mag Sommerfrische mit viel Feuchtigkeit ohne Übertopf damit es wieder ablaufen kann. Direkte Sonne würde ich jetzt verhindern. Da die Pflanze einen geschwächten Eindruck macht.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21273
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Agave attenuata - Seite 7 Empty Re: Agave attenuata

Beitrag  shirina Mi 21 Jul 2021, 14:36

hallo Palmera

möchte auch noch meinen Beitrag dazu steuern. 
wir haben schon das Meiste hier geschrieben und Du hast Dich auch bereits eingelesen 




meine aktuellen Bilder , sie mag es halbschattig , also keine direkte Sonne schon gar nicht hinter einer Glasscheibe. 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


im Topf würde ich eine Substratmischung machen mit  Bims -Lava - oder ähnlichem Naturgestein, 
zusammen mit etwas Lehm - wenn vorhanden  und die Erde die bereits vorhanden ist dazu.

Gönne Ihr einen schönen großen Topf  mit Unterschale  nicht so konisch damit genug Standfestigkeit vorhanden ist 
wenn sie einen Stamm schiebt. 

Bei mir hier im Mittelmeer -Raum hat sie das Alles in Natur 

Die Variegata ist als Einzige im Topf , da ich durch zu tiefe Temperaturen schon Einige verloren habe.
 Temperaturen weniger als 5 Grad wird kritisch. 
Gieße sparsam -  weiche Blätter ist das erste Warnzeichen  bei zuviel Feuchtigkeit.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

meine Kleineren wachsen zwischen Natursteinen geschützt von einer großen Geranie 
die Flecken hat sie auch ,  hat nichts zu tun mit irgendwelchen Schädlingen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

man sieht auch ganz deutlich, die Sonneneinstrahlung, durch die Felsen im Vordergrund hat diese Attenuata hellere Blätter 
als die Mutterpflanze im Schatten einer Bergamotte. 

so nun viel Spass beim Einlesen und viel Erfolg 

lb. Sofie aus Apulien
shirina
shirina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1100
Lieblings-Gattungen : Agaven und Kakteen winterhart

Nach oben Nach unten

Agave attenuata - Seite 7 Empty Re: Agave attenuata

Beitrag  Palmera Mi 21 Jul 2021, 15:28

Vielen Dank für eure zahlreichen Tipps.
Sofie deine Agaven sehen ja wunderschön aus!
Da ich die Agave im Kakteenland gekauft habe, hoffe ich doch, dass sie im richtigen Substrat sitzt. Es ist eine eher sandige Kakteenerde, gemischt mit Lavasteinchen usw. Umtopfen wollte ich ihr jetzt nicht auch noch antun.
Ich habe die Pflanze heute morgen noch mal ganz genau unter die Lupe genommen und leider doch Spinnmilben entdeckt. Jetzt habe ich sie mal vorsichtig eingesprüht und sie draußen in den Schatten gestellt. Mal abwarten was sich tut.

danke

Gruß
Palmera
Palmera
Palmera
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Agave attenuata - Seite 7 Empty Re: Agave attenuata

Beitrag  Shamrock Mi 21 Jul 2021, 15:38

Man muss ja vorsichtig sein, was man so von sich gibt, aber im Kakteenland ist schon eine große Artenvielfalt im Preis mit inbegriffen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25580
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Agave attenuata - Seite 7 Empty Re: Agave attenuata

Beitrag  shirina Mi 21 Jul 2021, 16:39

O.k.  würde ich dann auch nicht am Substrat rummachen.
das passt ja auch. 

viel Erfolg und berichte wieder
lg. sofie
shirina
shirina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1100
Lieblings-Gattungen : Agaven und Kakteen winterhart

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten