Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Diese Agave fasziniert mich schon lange.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Diese Agave fasziniert mich schon lange.

Beitrag  Cristatahunter am Di 27 Dez 2016, 20:52

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Seit Jahren fahren meine Frau und ich immer in die selbe Gegend in den Urlaub. Seit Jahren beobachte ich diese schöne aber leider grosse Agave. Sie ist dunkelgrün, hat schwarze Stacheln und macht breite Blätter. Ich hoffe immer darauf, dass die Agave bald blüht. So könnte ich vielleicht an einen Ableger kommen. Doch sie ziert sich noch immer.
Wenn ich den Namen hätte, könnte ich mir vielleicht Samen bestellen. Hat jemand eine Idee wass es sein könnte?
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12591
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Diese Agave fasziniert mich schon lange.

Beitrag  plantsman am Di 27 Dez 2016, 22:18

Moin,

da ich absolut kein Kenner der Gattung Agave bin, gebe ich nur einen Tipp ab. Die Pflanze erinnert mich jedenfalls an Agave salmiana var. ferox bzw. Agave ferox, je nachdem....... Es mag aber noch weitere ähnliche Arten geben.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon

Anzahl der Beiträge : 1279
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Diese Agave fasziniert mich schon lange.

Beitrag  Shamrock am Di 27 Dez 2016, 22:38

Kannst ja alternativ vom Carpobrotus, welcher die Agave so schön umgibt, einen Ableger mitnehmen. Der passt dann wenigstens auch ins Handgepäck, ist ebenso sukkulent und stellt sich in Kultur ähnlich wie eine Agave an, bis er endlich mal blüht. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9250
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Diese Agave fasziniert mich schon lange.

Beitrag  tarantino am Mi 28 Dez 2016, 09:35


Mit großer Wahrscheinlichkeit handelt es sich hier um Agave salmiana var. ferox

avatar
tarantino
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 862

Nach oben Nach unten

Re: Diese Agave fasziniert mich schon lange.

Beitrag  agavenroland am Mi 28 Dez 2016, 12:05

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

meine Ableger wurde von dieser AG genommen und ich würde auch sagen es ist eine AG Ferox
gewachsen ist er gut wird aber immer schwerer aber eine sehr schöne AG
es war richtig Arbeit den Ableger mit Wurzel zubekommen,ist aber nun schon einige Jahre her

VG Roland Kaktus2
avatar
agavenroland
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 356
Lieblings-Gattungen : Agaven-Bananenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Diese Agave fasziniert mich schon lange.

Beitrag  Cristatahunter am Do 29 Dez 2016, 00:23

Vielen Dank. Ja das sieht aus wie die, die ich meine. Ist die kälteresistent? Kaltes Gewächshaus ohne Heizung?
Hier in Spanien gibt es ab und zu frostige Nächte.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12591
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Diese Agave fasziniert mich schon lange.

Beitrag  zipfelkaktus am Do 29 Dez 2016, 08:31

Hallo Stefan,
ja ich denke auch an die ferox, genau so eine Agave sah ich vor drei Jahren auf der Insel Elba in einen Privatgarten stehen. Jeden Tag spazierte ich mit unseren Hund da vorbei und bestaunte die Agave, bis eines Tages das Tor offen stand und ich den Gärtner sah, fragte ich wie die Agave heißt, er sagte das wisse er nicht, aber ich kann einen Ableger haben und seit dem habe ich eine ferox (laut meiner Recherche), es werden Prachtstücke,
lg. Martin
avatar
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3302
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Re: Diese Agave fasziniert mich schon lange.

Beitrag  tarantino am Do 29 Dez 2016, 08:55

Verträgt leichte Fröste, um die minus 5 Grad. Bei einem Bekannten gingen auch mal minus 9 Grad gut...
Etwas härter ist ssp. salmiana, die können auch mal kurzanhaltende zweistellige Werte vertragen.
avatar
tarantino
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 862

Nach oben Nach unten

Re: Diese Agave fasziniert mich schon lange.

Beitrag  zipfelkaktus am Do 29 Dez 2016, 09:55

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
das ist meine ferox,
lg. Martin
avatar
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3302
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Re: Diese Agave fasziniert mich schon lange.

Beitrag  agavenroland am Do 29 Dez 2016, 17:33

meine ausgepflanzte AG Ferox hat den Winter nicht überstanden ( mit Dach ) also lieber frostfrei stellen

VG Roland Kaktus2
avatar
agavenroland
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 356
Lieblings-Gattungen : Agaven-Bananenpflanzen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten