Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Knospen unserer Kakteen 2017

Seite 6 von 58 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 32 ... 58  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Knospen unserer Kakteen 2017

Beitrag  Papillon am Mi 08 Feb 2017, 19:56

Ich fotografiere auch immer ohne Blitz. Zum ausleuchten des Kaktus nehme ich eine kleine Lampe.
avatar
Papillon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 158

Nach oben Nach unten

Re: Knospen unserer Kakteen 2017

Beitrag  CactusJordi am Mi 08 Feb 2017, 21:00

Cristatahunter schrieb:[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mammillaria coahuilense
Erstaunlich, daß diese Art im kalten Deutschland zur selben Zeit blüht wie hier im nur zZt kalten Südkalifornien und das, obwohl sie bei mir noch immer Porfiria coahuilensis heißt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
CactusJordi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1200
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Knospen unserer Kakteen 2017

Beitrag  CactusJordi am Mi 08 Feb 2017, 21:06

Papillon schrieb:Ich fotografiere auch immer ohne Blitz. Zum ausleuchten des Kaktus nehme ich eine kleine Lampe.
Ich fotografiere meistens auch ohne Blitz.
Zum Ausleuchten benutze ich einfach die südkalifornische Sonne Teufel
avatar
CactusJordi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1200
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Knospen unserer Kakteen 2017

Beitrag  Shamrock am Mi 08 Feb 2017, 21:14

CactusJordi schrieb:Zum Ausleuchten benutze ich einfach die südkalifornische Sonne Teufel
Aha...: https://www.kakteenforum.com/t15391p60-peniocereus#297274 Razz

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9023
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Knospen unserer Kakteen 2017

Beitrag  Cristatahunter am Do 09 Feb 2017, 07:09

CactusJordi schrieb:
Cristatahunter schrieb:[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mammillaria coahuilense
Erstaunlich, daß diese Art im kalten Deutschland zur selben Zeit blüht wie hier im nur zZt kalten Südkalifornien und das, obwohl sie bei mir noch immer Porfiria coahuilensis heißt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich lebe nicht im kalten Deutschland. Ich wohne südlicher als dem warmen Teil Deutschlands.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12465
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Knospen unserer Kakteen 2017

Beitrag  Apricus am Do 09 Feb 2017, 08:01

Papillon schrieb:Ich fotografiere auch immer ohne Blitz. Zum ausleuchten des Kaktus nehme ich eine kleine Lampe.
Hhmmm... dann muss die Camera einen guten Weißabgleich haben, um den Farbstich zu vermeiden. Werde Verschiedenes probieren, sollte ich nochmal Knospen/Blüten erleben. Rolling Eyes Evtl. versuch ichs auch mal mit einer meiner Taschenlampen, die z.T. der Beschreibung nach "neutralweiß" in der Lichtfarbe sind. Wird sich zeigen. Cool
avatar
Apricus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 133
Lieblings-Gattungen : Ferocacteen

Nach oben Nach unten

Re: Knospen unserer Kakteen 2017

Beitrag  Magico1 am Do 09 Feb 2017, 14:29

Hallo zusammen,

nachdem ich überwiegend Tricho-Hybriden kultiviere, dauerts bei mir noch etwas mit den Knospen, aber einen hab ich dennoch, wie immer der erste Blüher bei mir im Jahr, Echinocereus davisii :
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Magico1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 35
Lieblings-Gattungen : Trichocereus-Hybriden, Echinopsis-Hybriden, Echinocereen

Nach oben Nach unten

Re: Knospen unserer Kakteen 2017

Beitrag  Matches am Sa 11 Feb 2017, 10:26

Gewächshausbesitzer lächeln jetzt sicher müde, aber für Kellerüberwinterer ist die Rebutia meist die erste, die zeigt, dass der Winter verloren hat und der Frühling in Sichtweite ist.
Bei mir ist es jedes Jahr die gleiche nicht benamte Rebutia, die Vorfreude weckt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Freundliche Grüße
Matthias
avatar
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1841
Lieblings-Gattungen : Toumeya Escobaria Thelocactus Ariocarpus Eriosyce

Nach oben Nach unten

Re: Knospen unserer Kakteen 2017

Beitrag  Avicularia am Sa 11 Feb 2017, 13:39

Ich habe hier zwei Knospen, die mich doch sehr verwundern. Es handelt sich um 2 Ableger, ein Epiphyllum und eine Stapelie, die ziemlich sicher noch keine Wurzeln gebildet haben. Aber trotzdem haben sie zur Blüte angesetzt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG
Sabine
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1189
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien....

Nach oben Nach unten

Re: Knospen unserer Kakteen 2017

Beitrag  CactusJordi am So 12 Feb 2017, 03:31

Zumindest bei der Stapelia bezweifle ich, daß sie noch keine Wurzeln gebildet hat.
avatar
CactusJordi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1200
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 58 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 32 ... 58  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten