Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kaktus trocknet aus

Nach unten

Kaktus trocknet aus

Beitrag  Finnbdb am Mi 04 Jan 2017, 17:16

Guten Tag,

einer meiner Kakteen sieht komplet trocken und zusammen gezogen aus.
Jetzt will ich auch nichts falsch machen und zu viel oder zu wenig bewässern.
Daher meine Frage ich kann ich den guten am besten retten ?

Mit freundlichen Grüßen

Finn
avatar
Finnbdb
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Kaktus trocknet aus

Beitrag  Beetlebaby am Mi 04 Jan 2017, 17:42

Hallo Finn,
erst einmal herzlich Willkommen bei uns.

Kakteen gibts jede Menge, weißt du, was deiner für einer ist? Oder kannst du ein Bild hochladen?
Das geht ganz einfach so.

Und dann wüßten wir gern, wo er steht? Kühl, dunkel, warm, hell usw. Dann kann dir ganz sicher jemand einen Tipp geben.
avatar
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 615
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Re: Kaktus trocknet aus

Beitrag  Finnbdb am Mi 04 Jan 2017, 19:11

Danke schon mal!

Also er stand ziemlich schattig und hat da denke ich einen weg bekommen. Daher habe ich ihn dann umgestellt und da bekommt er so 1-2 stunden, wenn überhaupt direktes Sonnenlicht pro Tag ab. Er steht mehr oder weniger gekühlt. Raumtemperatur oder etwas dadrunter würde ich sagen.
Das foto hänge ich an, wenn ich alles richtig gemacht habe Very Happy

LG

Finn

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Finnbdb
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Kaktus trocknet aus

Beitrag  Fred Zimt am Mi 04 Jan 2017, 19:28

Hallo Finn,
willkommen an Bord.
Ich fürchte, der Kaktus hats hinter sich. Neutral

Grüße

Fred
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6588

Nach oben Nach unten

Re: Kaktus trocknet aus

Beitrag  thommy am Mi 04 Jan 2017, 19:32

Ja da kann man leider nur noch sagen das war mal ein Cereus forbesii spiralis
avatar
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 721
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Re: Kaktus trocknet aus

Beitrag  Finnbdb am Mi 04 Jan 2017, 19:33

Keine einzige chance ? Crying or Very sad
avatar
Finnbdb
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Kaktus trocknet aus

Beitrag  Kakteenmanfred am Mi 04 Jan 2017, 19:35

Leider kann da nichts mehr gemacht werden, ist zwar schade aber nicht zu ändern.
Kakteenmanfred
avatar
Kakteenmanfred
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 183
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Mammilaria, Notocactus

Nach oben Nach unten

Re: Kaktus trocknet aus

Beitrag  Finnbdb am Mi 04 Jan 2017, 19:55

Okay danke für die Antworten!
Eine frage noch, alle scheinen sich ziemlich sicher zu sein. Gibt es denn irgendeine Möglichkeit es noch zu probieren? In Wasser stellen, bis unten abschneiden oder sonst irgendetwas? Auch wenn es kaum Chancen auf Erfolg gibt, was würde man denn am ehesten an dieser Stelle machen?
avatar
Finnbdb
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Kaktus trocknet aus

Beitrag  zipfelkaktus am Mi 04 Jan 2017, 20:35

bei dem ist alle Mühe umsonst, ab in die Biotonne, da nützt nichts mehr, leider,
lg. Martin
avatar
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3437
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Re: Kaktus trocknet aus

Beitrag  Shamrock am Mi 04 Jan 2017, 20:53

Weia, da hilft auch kein Defibrillator mehr. Die klassische Medizin ist somit außen vor. Kannst es aber gerne mal auf die Esoterikschiene versuchen und in der nächsten Vollmondnacht eine Katze am Friedhof schlachten.

Mal im Ernst: Wenn du so skeptisch bist (ist durchaus erlaubt - insofern ist dein Nachbohren auch absolut legitim!), dann nehm mal ein Messer und schau dir die Leitbündel an. Die sollten saftig grün sein. Somit ist also bereits so ein Schadbild ein Todesurteil, sofern nicht noch Gewebe vorhanden ist, wo man keine Verfärbung mehr findet:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dein Exemplar kannst du in 20 Scheiben schneiden und wirst immer den gleichen, furchtbaren Anblick haben. Da steckt kein Leben mehr drin und da hilft auch kein Trick dieser Welt mehr. Ähnlich aussichtslos wie den Jacksons Michel ausgraben und versuchen ihn wiederzubeleben.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12715
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten